©victoriasport

Wellness ist Entspannung, Wohlfühlen, die Flucht aus dem Alltag. In der Hektik des täglichen Wahnsinns geht die kleine Streicheleinheit für Körper und Geist oft unter. Lass das 2019 nicht zu und entdecke mit uns drei der angesagtesten neuen Wellness-Trends.

Ständig erreichbar? Die To-Do-Liste wird immer länger? Die ständige Informationsflut überfordert dich? Dann wird es höchste Zeit, dass du deinem Körper eine Auszeit gönnst. Denn: Stress, der dich über einen längeren Zeitraum heimsucht, macht krank. Stress greift das Immunsystem an und erhöht die Wahrscheinlichkeit für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Von den psychischen Belastungen wollen wir gar nicht erst reden. Das Schlimmste daran: Stress beeinflusst deutlich die Lebensqualität. Wie du dagegen angehen kannst? Ganz einfach, Anspannung begegnest du mit Entspannung! Das bedeutet zum Beispiel einfach mal nichts zu tun und sich eine Verschnaufpause zu gönnen. Selfcare heißt das Zauberwort. Kümmere dich um dich selbst!

Zum Glück gibt es mittlerweile viele Wohlfühlprogramme, mit denen wir Köper, Geist und Seele verwöhnen können. Wellness ist ein Trend, der bleibt. Dabei gibt es so viele Wellness-Varianten, wie es Sandkörner am Meer gibt. Viele erobern die Wellness-Welt im Sturm, andere flauen recht schnell ab. Aber für jeden Typ gibt es einen Trend, der genau auf seine Bedürfnisse angepasst ist. Ob Yoga, Massage, Detox, Superfoods oder Kosmetik mit Heilsteinen – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Was ist 2019 neu im Wellness-Bereich? Wir zeigen euch drei der angesagtesten Trends.

Crystal Healing – Edelsteine fürs Wohlbefinden

Kristalle und Edelsteine entstehen über mehrere Jahrtausende hinweg. In ihrer Entstehung nehmen sie die Elemente der Erde in sich auf und speichern sie. Diese Energie kann uns heilen und zu unserem Wohlbefinden beitragen. So zumindest die Theorie hinter diesem neuen Trend. Stars wie Kate Hudson oder Model Bella Hadid schwören auf heilende Kristalle. 2019 schwappt der Trend auch immer mehr auf den Otto-Normal-Verbraucher über. In zahlreichen Spas werden mittlerweile Behandlungen in Kombination mit verschiedenen Kristallen angeboten. Es gibt sogar Naturkosmetik, in die Kristalle beigemischt worden sind. Das soll die Textur und die Wirkung der Pflegestoffe verbessern.

Das ist dir zu spirituell und ein wenig abgehoben? Feststeht, dass die Edelsteine in der Schönheitsindustrie angekommen sind – und das nicht erst seit gestern. Kristalle werden schon seit Jahrtausenden genutzt, um mehr Glanz in das Aussehen oder ein besseres Wohlbefinden zu erreichen. Heute wissen wir, dass alles auf der Erde aus Energie besteht – so auch die Kristalle. Scheint es da so weit hergeholt, dass die Energie der Edelsteine positiv auf uns wirkt? Dabei ist das Crystal Healing eine Kunst für sich. Hier spielen Farbe, Qualität, Entstehung und Kristallstruktur eine Rolle. Aber viele sind überzeugt: Edle Steinen können die Energie im Körper in Balance bringen, die Haut verschönern, und entgiften.

Das neue Superfood – die Meso-Nährstoffe

Jeder kennt sie – die Makro- und Mikrostoffe. Fette, Proteine und Kohlenhydrate oder Vitamine und Spurenelemente sind für uns geläufige Begriffe. Doch wie steht es mit den Meso-Nährstoffen? Was steckt hinter dieser Bezeichnung? Warum sind Meso-Nährstoffe wichtig für mehr Wohlbefinden und ein schönes Aussehen?

Wir wissen natürlich, dass Obst und Gemüse in unserer Ernährung eine große Rolle spielen sollten. Das liegt nicht nur an ihrem Vitamingehalt, sondern zum großen Teil auch an den Meso-Nährstoffen. Klar, Tomaten haben viel Vitamin C – also Mikronährstoffe – aber hast du schonmal etwas von Lycopin gehört? Der Carotinoid-Farbstoff verleiht Tomaten die intensive rote Farbe und ist enorm gesund für unseren Körper. Es verbessert unter anderem die Blutgefäße und beugt so Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor. Das ist nur eine von vielen positiven Auswirkungen des Antioxidans. Und – richtig geraten – Lycopin ist ein Meso-Nährstoff. Meso-Nährstoffe sind sogenannte mittlere Nährstoffe. Im Englischen bezeichnet man sie als „aktive Komponenten“. Aktiv deshalb, weil die Meso-Nährstoffe in unseren Körpern bestimmte Auswirkungen beeinflussen und positiv auf unsere Gesundheit wirken.

Wenn du also weißt, an welchen Nährstoffen es deinem Körper mangelt, oder gegen welche Gebrechen du welche Meso-Nährstoffe einnehmen solltest, kannst du deinen Körper von innen heilen. Die mittleren Nährstoffe sollten sorgfältig zusammengestellt werden. Wichtig ist hierbei zu wissen: Meso-Nährstoffe stecken nur in pflanzlichen Lebensmitteln – insbesondere direkt unter der Schale oder den Blättern. Deshalb lieber nicht den nächsten Apfel schälen, sondern genüsslich mit der Schale genießen. So tust du deinem Körper erheblich mehr Gutes! Andere bekannte Meso-Nährstoffe neben dem Lycopin sind zum Beispiel das Allicin im Knoblauch oder die Anthocyane in Blaubeeren.

Intravenöse Infusionen – die Verschönerung von innen

Immunschwäche? Müdigkeit? Zu wenig Energie? Immer mehr Menschen greifen hier zu Vitamin-Infusionen. Model Kendall Jenner nutzt die Infusionen, um schnell fit zu werden und dem Körper eine Vitamin-Kur zu gönnen. Zahlreiche andere Stars machen es ihr nach. In Las Vegas gibt es diesen Trend schon länger. Hier liefert die „Hangover Clinic“ eine speziell gegen den Kater abgestimmte Mixtur an Vitaminen, die intravenös noch im Hotelzimmer den Kranken aufpäppeln soll. Das ist für die „Sin City“ natürlich eine sinnvolle Einrichtung. Ähnlich ist es mit dem Vitamin-Cocktail für Schönheit und Wohlbefinden.

Sich eine Infusion für den nächsten Energieschub zu setzen, mag sich ein wenig merkwürdig anhören. Aber Vitaminpillen sind schon seit Jahren im Mainstream angekommen. Der Vitamincocktail schlägt in dieselbe Kerbe – nur das hier ein maßgeschneiderter Mix in die Venen geleitet wird. Das gleicht einen Vitaminmangel aus, stärkt das Immunsystem, regeneriert den Körper und lässt die Haut strahlen! Kein Wunder, dass auch hierzulande immer mehr Ärzte und Heilpraktiker die Infusionen anbieten. Aber Achtung: Weil es sich um eine medizinische Behandlung handelt, ist hier Vorsicht geboten. Manche können gegen die Infusionen allergisch reagieren. Deshalb ist ein medizinscher Check vorab ein Muss! Das ist auch deshalb so wichtig, weil jeder Vitamin-Cocktail genau auf deine Bedürfnisse abgestimmt sein sollte. Die Wirkstoffe in der Infusion werden individuell zusammengestellt. Achte also darauf nur bei einem Experten eine Vitamin-Infusion durchführen zu lassen.

Vitamin-Infusionen sind eine gute Idee, wenn man sich müde, ausgelaugt und erschöpft fühlt, oder unter Stress und Leistungsdruck leidet. Meist dauert solch Vitamin-Sitzung 90 Minuten – und danach ist man direkt voller Energie.

Hat dich der Wellness-Trend auch gepackt? Ist einer deiner Vorsätze mehr auf dein Wohlbefinden zu achten und sowohl Körper als auch Geist etwas Gutes zu tun? Dann ist vielleicht einer der neuen Trends etwas für dich. Einen Versuch ist es wert!