Die Augen sind bekanntlich der Spiegel in die Seele. Aber was, wenn die Augen nicht das spiegeln, was sie sollen? Wenn sie gelbstichig, müde und stumpf wirken? Wir zeigen dir einfache Tipps, mit denen du wieder Glanz in deinen Blick zauberst.

Wir beschäftigen uns tagtäglich mit Make-up-Tutorials, quälen uns mit dem perfekten Lidstrich oder der besten Eyeshadow-Kombination. Make-up-Artists kennen zahlreiche Tipps und endlose Kombinationen, mit denen wir unsere Augen besser zur Geltung bringen können. Wer seine Augen beispielsweise passend zur Augenform schminkt, hat schon einen gewaltigen Vorsprung in Sachen Augenschönheit. Du hast runde Augen? Dann kannst du durch hellen Lidschatten an den Innenseiten deiner Augen längere Augen heraufbeschwören. Deine Augen sind eher schmal und du möchtest, dass sie größer wirken? Dann hilft ein heller Lidschatten auf dem Lid, denn der lässt das Auge durch die reflektierende Textur größer wirken. Es gibt zahlreiche weitere Tricks, mit denen du einen schöneren Augenaufschlag bekommst. Doch wie steht es eigentlich mit Augenringen, gelbstichigen oder blutunterlaufenen Augäpfeln oder sogar geröteten Augen? Was können wir über das Make-up hinaus tun, damit unsere Augen strahlender und gesünder wirken – statt müde und stumpf? Mit einigen Maßnahmen ist es ganz einfach, einen gesunden Blick zu zaubern und die Augen zum Strahlen bringen. Dazu musst du nur einige Dinge beachten: einen weißen Augapfel, Augen ohne Rötungen und eine Augenpartie ohne dunkle Ringe. Wer das Weiß in den Augen hervorhebt und die Schatten unter den Augen wegschafft, der punktet mit einem wachen, gesunden und damit strahlenden Blick.

Wie einen Augapfel hüten – strahlendes Weiß im Blick

Studien haben gezeigt, dass Männer im Gesicht ihres Gegenübers immer zuerst den Blick auf die Augen richten. Bei Gesichtern sehen sie fast ausschließlich auf die Augen und suchen den direkten Blickkontakt. Da kann es nicht schaden, die Augen ein wenig „aufzupeppen“ oder? Eine der besten Möglichkeiten, das zu schaffen: Den Augapfel weißer zu machen. Tatsächlich ist ein klares Augenweiß eines der besten Anzeichen für Gesundheit. Wer schon einmal einen stark verfärbten Augapfel gesehen hat, der kann bestätigen, dass die Person dadurch krank wirkt. Tatsächlich ist eine Verfärbung ein sicheres Anzeichen dafür, dass der Körper an einer bestimmten Stelle erkrankt ist. Bei sehr starken Verfärbungen solltest du also umgehend einen Arzt aufsuchen. Für alle anderen sind die unteren Tipps eine schnelle Hilfe gegen stumpfe und verfärbte Augen.

Tipp Nummer 1 für einen weißeren Augapfel sind Augentropfen. Augentropfen sind schnell und einfach angewendet und können einiges für ein gesundes Auge tun. Nicht nur bei Bindehautentzündungen oder trockenen Augen helfen diese Strahlemacher, sondern auch bei gelblichen oder stumpf wirkenden Augäpfeln. Es gibt Firmen, die speziell dagegen Augentropfen anbieten. Diese Tropfen haben oft eine Basis aus Kornblume, Malvenextrakt oder Kamille. Diese Wirkstoffe lindern gereizte Augen und sollen die Augäpfel weißer machen. Blau gefärbte Tropfen heben zudem das Weiß im Auge hervor.

Produkte für strahlende Augen

Gerötete Augen lindern – mit einfachen Tricks

Gereizte und gerötete Augen lassen dich sofort müde und älter erscheinen. Da kannst du noch so sehr ein tolles Augen-Make-up auflegen – sind die Augen gerötet, macht das den Effekt zunichte. Schminken schafft hier also keine Abhilfe. Doch was hilft stattdessen? Mehr als medizinische Eingriffe hilft hier oftmals schon ein wenig Detektivarbeit. Warum sind meine Augen so gerötet? Habe ich vielleicht zu lange am Computer gesessen? Habe ich zu wenig geblinzelt und immer nur starr auf eine Stelle auf dem Bildschirm gestarrt? Studien zeigen, dass wir viel weniger blinzeln, wenn wir am Bildschirm arbeiten. Da geht die Feuchtigkeit im Auge schnell flöten. Was hilft also gegen trockene und überreizte Augen? Auch hier kannst du zu feuchtigkeitsspendenden Augentropfen greifen. Noch einfacher hilfst du den Augen mit Gähnen. Beim weiten Öffnen und Schließen des Mundes steigen Tränen in die Augen und lindern so eventuelle Rötungen. Ebenso hilfreich: Die Hände aneinander zu reiben, bis sie warm sind und die Handinnenfläche auf die Augen zu legen. Wer das einige Minuten tut, entspannt die Augen effektiv – und das beugt Rötungen vor.

Schatten adé – wie du deine Augenringe loswirst

Die unschönen Schatten unter den Augen zeigen deutlich, ob wir eine Nacht durchgefeiert oder generell einen ungesunden Lebenswandel haben. Die Haut unter dem Auge ist sensibel und sehr empfindlich. Das liegt unter anderem daran, dass die Haut hier viermal dünner als an anderen Körperstellen ist. Darüber hinaus ist sie weniger gut durchblutet und deshalb enorm anfällig für negative Auswirkungen. Dazu zählen schon eine schlaflose Nacht oder aber zu langes Arbeiten am Bildschirm. Stress, eine ungesunde Ernährung oder zu wenig Schlaf können alle zu den umschatteten Augen führen. Hier Abhilfe zu schaffen ist nicht schwer, erfordert aber ein wenig Geduld und Einsatz.

In allererster Linie sind ausreichend Schlaf und genügend Wasser ein Muss im Kampf gegen Augenringe. Alles, was Stress vorbeugt, tut dem Körper gut und verhindert damit auch die dunklen Schatten unter den Augen. Wer direkt an entsprechender Stelle den Augenringen vorbeugen oder sie loswerden will, der kann zu einer guten Augencreme greifen. Ab einem bestimmten Alter ist eine besondere Creme für die Augenpartie sowieso eine gute Idee. Denn: Die speziellen Anforderungen der Haut an dieser Stelle machen eine spezielle Pflege notwendig. Es gibt auch Cremes, die insbesondere bei Augenringen angewendet werden können. Hier kommen unter anderem lichtreflektierende Partikel zum Einsatz, die die Partie um die Augen sofort aufhellen. Weitere Wirkstoffe erhöhen die Mikrozirkulation und beugen so langfristig dunklen Augenringen vor.

Entspannung und Linderung für geschwollene Augen

Müde und geschwollene Augen lassen sich auch durch kühlende Kompressen lindern. Hier helfen etwa Gel-Augenmasken. Wenn du diese im Kühlschrank oder im Gefrierfach kühlst und sie dann einige Minuten lang auf deine Augen legst, verringert das Schwellungen und Augenringe. Müde und gereizte Augen werden wieder munter. Ganz nebenbei erfrischt und entspannt so eine Augenmaske extrem. Im meinduft.de-Shop findest du viele intensiv wirkende Augenmaske. Zum Beispiel die Ultralift Eyepads von Swiss Estetic oder die Cell Premium Icon Eye Mask.

  • Cell Premium - Icon Eye Mask

    Cell Premium - Icon Eye Mask

    Die cell premium Stammzellenextrakte fördern die Vital- und Schutzfunktionen der Haut, Aloe vera und Lotusblütenextrakt beruhigen und entspannen:  Mehr von Cell Premium     Cell Premium im Blog

  • Cell Premium - Eye Forte Cream

    Cell Premium - Eye Forte Cream

    Die ultimative wissenschaftliche Med Beauty Swiss Augenpflege, die gezielt den sichtbaren Zeichen der Hautalterung entgegenwirkt. Mehr von Cell Premium     Cell Premium im Blog

  • Cell premium - Eye Pads

    Cell premium - Eye Pads

    In nur wenigen Minuten wird das Hautbild signifikant verbessert, Hautlinien und -falten werden reduziert. Inhalt: 8 x 2 Pads Mehr von Cell Premium     Cell Premium im Blog

Die Augen gehören zu deinen wichtigsten Werkzeugen, um wach, frisch und strahlend auszusehen. Strahlend weiße Augen tun hierfür ihr Übriges und auch eine Augenpartie ohne dunkle Ringe lässt dich vitaler und jünger erscheinen. Das schönste Make-up bringt leider nicht viel, wenn die Augen stumpf, rot oder erschöpft aussehen. Mit den obigen Tipps wird dein Blick wieder frisch und schön.