Der perfekte Augenaufschlag: Tipps für strahlende Augen

Der perfekte Augenaufschlag: Tipps für strahlende Augen

Die Augen sind bekanntlich der Spiegel in die Seele. Aber was, wenn die Augen nicht das spiegeln, was sie sollen? Wenn sie gelbstichig, müde und stumpf wirken? Wir zeigen dir einfache Tipps, mit denen du wieder Glanz in deinen Blick zauberst.

Wir beschäftigen uns tagtäglich mit Make-up-Tutorials, quälen uns mit dem perfekten Lidstrich oder der besten Eyeshadow-Kombination. Make-up-Artists kennen zahlreiche Tipps und endlose Kombinationen, mit denen wir unsere Augen besser zur Geltung bringen können. Wer seine Augen beispielsweise passend zur Augenform schminkt, hat schon einen gewaltigen Vorsprung in Sachen Augenschönheit. Du hast runde Augen? Dann kannst du durch hellen Lidschatten an den Innenseiten deiner Augen längere Augen heraufbeschwören. Deine Augen sind eher schmal und du möchtest, dass sie größer wirken? Dann hilft ein heller Lidschatten auf dem Lid, denn der lässt das Auge durch die reflektierende Textur größer wirken. Es gibt zahlreiche weitere Tricks, mit denen du einen schöneren Augenaufschlag bekommst. Doch wie steht es eigentlich mit Augenringen, gelbstichigen oder blutunterlaufenen Augäpfeln oder sogar geröteten Augen? Was können wir über das Make-up hinaus tun, damit unsere Augen strahlender und gesünder wirken – statt müde und stumpf? Mit einigen Maßnahmen ist es ganz einfach, einen gesunden Blick zu zaubern und die Augen zum Strahlen bringen. Dazu musst du nur einige Dinge beachten: einen weißen Augapfel, Augen ohne Rötungen und eine Augenpartie ohne dunkle Ringe. Wer das Weiß in den Augen hervorhebt und die Schatten unter den Augen wegschafft, der punktet mit einem wachen, gesunden und damit strahlenden Blick.

Wie einen Augapfel hüten – strahlendes Weiß im Blick

Studien haben gezeigt, dass Männer im Gesicht ihres Gegenübers immer zuerst den Blick auf die Augen richten. Bei Gesichtern sehen sie fast ausschließlich auf die Augen und suchen den direkten Blickkontakt. Da kann es nicht schaden, die Augen ein wenig „aufzupeppen“ oder? Eine der besten Möglichkeiten, das zu schaffen: Den Augapfel weißer zu machen. Tatsächlich ist ein klares Augenweiß eines der besten Anzeichen für Gesundheit. Wer schon einmal einen stark verfärbten Augapfel gesehen hat, der kann bestätigen, dass die Person dadurch krank wirkt. Tatsächlich ist eine Verfärbung ein sicheres Anzeichen dafür, dass der Körper an einer bestimmten Stelle erkrankt ist. Bei sehr starken Verfärbungen solltest du also umgehend einen Arzt aufsuchen. Für alle anderen sind die unteren Tipps eine schnelle Hilfe gegen stumpfe und verfärbte Augen.

Tipp Nummer 1 für einen weißeren Augapfel sind Augentropfen. Augentropfen sind schnell und einfach angewendet und können einiges für ein gesundes Auge tun. Nicht nur bei Bindehautentzündungen oder trockenen Augen helfen diese Strahlemacher, sondern auch bei gelblichen oder stumpf wirkenden Augäpfeln. Es gibt Firmen, die speziell dagegen Augentropfen anbieten. Diese Tropfen haben oft eine Basis aus Kornblume, Malvenextrakt oder Kamille. Diese Wirkstoffe lindern gereizte Augen und sollen die Augäpfel weißer machen. Blau gefärbte Tropfen heben zudem das Weiß im Auge hervor.

Produkte für strahlende Augen

Gerötete Augen lindern – mit einfachen Tricks

Gereizte und gerötete Augen lassen dich sofort müde und älter erscheinen. Da kannst du noch so sehr ein tolles Augen-Make-up auflegen – sind die Augen gerötet, macht das den Effekt zunichte. Schminken schafft hier also keine Abhilfe. Doch was hilft stattdessen? Mehr als medizinische Eingriffe hilft hier oftmals schon ein wenig Detektivarbeit. Warum sind meine Augen so gerötet? Habe ich vielleicht zu lange am Computer gesessen? Habe ich zu wenig geblinzelt und immer nur starr auf eine Stelle auf dem Bildschirm gestarrt? Studien zeigen, dass wir viel weniger blinzeln, wenn wir am Bildschirm arbeiten. Da geht die Feuchtigkeit im Auge schnell flöten. Was hilft also gegen trockene und überreizte Augen? Auch hier kannst du zu feuchtigkeitsspendenden Augentropfen greifen. Noch einfacher hilfst du den Augen mit Gähnen. Beim weiten Öffnen und Schließen des Mundes steigen Tränen in die Augen und lindern so eventuelle Rötungen. Ebenso hilfreich: Die Hände aneinander zu reiben, bis sie warm sind und die Handinnenfläche auf die Augen zu legen. Wer das einige Minuten tut, entspannt die Augen effektiv – und das beugt Rötungen vor.

Schatten adé – wie du deine Augenringe loswirst

Die unschönen Schatten unter den Augen zeigen deutlich, ob wir eine Nacht durchgefeiert oder generell einen ungesunden Lebenswandel haben. Die Haut unter dem Auge ist sensibel und sehr empfindlich. Das liegt unter anderem daran, dass die Haut hier viermal dünner als an anderen Körperstellen ist. Darüber hinaus ist sie weniger gut durchblutet und deshalb enorm anfällig für negative Auswirkungen. Dazu zählen schon eine schlaflose Nacht oder aber zu langes Arbeiten am Bildschirm. Stress, eine ungesunde Ernährung oder zu wenig Schlaf können alle zu den umschatteten Augen führen. Hier Abhilfe zu schaffen ist nicht schwer, erfordert aber ein wenig Geduld und Einsatz.

In allererster Linie sind ausreichend Schlaf und genügend Wasser ein Muss im Kampf gegen Augenringe. Alles, was Stress vorbeugt, tut dem Körper gut und verhindert damit auch die dunklen Schatten unter den Augen. Wer direkt an entsprechender Stelle den Augenringen vorbeugen oder sie loswerden will, der kann zu einer guten Augencreme greifen. Ab einem bestimmten Alter ist eine besondere Creme für die Augenpartie sowieso eine gute Idee. Denn: Die speziellen Anforderungen der Haut an dieser Stelle machen eine spezielle Pflege notwendig. Es gibt auch Cremes, die insbesondere bei Augenringen angewendet werden können. Hier kommen unter anderem lichtreflektierende Partikel zum Einsatz, die die Partie um die Augen sofort aufhellen. Weitere Wirkstoffe erhöhen die Mikrozirkulation und beugen so langfristig dunklen Augenringen vor.

Entspannung und Linderung für geschwollene Augen

Müde und geschwollene Augen lassen sich auch durch kühlende Kompressen lindern. Hier helfen etwa Gel-Augenmasken. Wenn du diese im Kühlschrank oder im Gefrierfach kühlst und sie dann einige Minuten lang auf deine Augen legst, verringert das Schwellungen und Augenringe. Müde und gereizte Augen werden wieder munter. Ganz nebenbei erfrischt und entspannt so eine Augenmaske extrem. Im meinduft.de-Shop findest du viele intensiv wirkende Augenmaske. Zum Beispiel die Ultralift Eyepads von Swiss Estetic oder die Cell Premium Icon Eye Mask.

  • Cell Premium - Icon Eye Mask

    Cell Premium - Icon Eye Mask

    Die cell premium Stammzellenextrakte fördern die Vital- und Schutzfunktionen der Haut, Aloe vera und Lotusblütenextrakt beruhigen und entspannen:  Mehr von Cell Premium     Cell Premium im Blog

  • Cell Premium - Eye Forte Cream

    Cell Premium - Eye Forte Cream

    Die ultimative wissenschaftliche Med Beauty Swiss Augenpflege, die gezielt den sichtbaren Zeichen der Hautalterung entgegenwirkt. Mehr von Cell Premium     Cell Premium im Blog

  • Cell premium - Eye Pads

    Cell premium - Eye Pads

    In nur wenigen Minuten wird das Hautbild signifikant verbessert, Hautlinien und -falten werden reduziert. Inhalt: 8 x 2 Pads Mehr von Cell Premium     Cell Premium im Blog

Die Augen gehören zu deinen wichtigsten Werkzeugen, um wach, frisch und strahlend auszusehen. Strahlend weiße Augen tun hierfür ihr Übriges und auch eine Augenpartie ohne dunkle Ringe lässt dich vitaler und jünger erscheinen. Das schönste Make-up bringt leider nicht viel, wenn die Augen stumpf, rot oder erschöpft aussehen. Mit den obigen Tipps wird dein Blick wieder frisch und schön.

Perfekte Augenbrauen: So bekommst du sie

Topmodel Gigi Hadid hat sie schon: die perfekten Augenbrauen!

©Instagram.com/gigihadid

Dicht & formschön – so bekommst du perfekte Augenbrauen

Dicht und ohne Lücken sollten sie sein, am besten fast schon buschig. Da hin geht der Trend in Sachen Augenbrauen seit einigen Jahren. Stars wie Cara Delevingne machen es vor. Wie du auch so schöne und volle Augenbrauen bekommst wie die erste Riege der Hollywood Stars.

Augenbrauen – wie ein Bilderrahmen fürs Gesicht

Was ein Rahmen für ein wunderschönes Gemälde ist, das sind unsere Augenbrauen für unser Gesicht. Sie sind zwar nicht der wichtigste Schauplatz des Geschehens, aber eigentlich machen sie das Gesamtkunstwerk erst aus. Denn was wäre ein Bild ohne Rahmen? Genau, irgendwas würde definitiv fehlen. Irgendwas würde nicht stimmen. Deswegen spielen unsere Augenbrauen auch so eine große Rolle für unser Aussehen und unseren Look.

Perfekte Brauen von Natur aus haben die wenigsten Frauen

Allerdings sind nun wirklich nur sehr wenige unter uns mit den perfekten Augenbrauen gesegnet worden von Mutter Natur. Schön dicht, aber nicht zu buschig, voll und in der perfekten Form mit einem kleinen Schwung, ganz ohne nervige Lücken im Haarwuchs. Das ist es, wo von wir träumen, wenn wir uns die perfekten Brauen vorstellen. In diesen Look stecken viele Frauen jeden Morgen viel Zeit und Arbeit. Denn mit Augenbrauen Stiften, Puder Lidschatten, Augenbrauen Gel in Farbe oder klar und und und bekommen wir den Look von schönen, vollen und kräftigen Brauen einigermaßen nachgeschminkt. Doch wie schön wäre es, wenn man nicht so viel auffüllen müsste und einfach von Natur aus schöne und volle Brauen hätte? Mit einigen Methoden kann man da versuchen, nachzuhelfen und das Wachstum anzuregen. Wir verraten euch, wie das geht. Vielleicht habt auch ihr dann bald schon vollere, kräftigere Augenbrauen.

Die Natur um Hilfe bitten – so bekommst du dichtere Augenbrauen

Helfer Nummer 1 ist Rizinusöl. Das ist nämlich dafür bekannt, die Haarwurzel zu kräftigen und so auch die einzelnen Haare zum Wachsen anzuregen. Das funktioniert nicht nur bei den Haaren auf unserem Kopf, sondern auch an den Wimpern und den Augenbrauen. Einfach täglich das Öl auf die Haare auftragen und einwirken lassen – am besten über Nacht. Dann sollte es schon nach ein paar Wochen sichtbare Ergebnisse geben: Vollere, dichtere Brauen!

Vorsicht allerdings, wenn du das Rizinusöl an Brauen und Wimpern verwendest: Achte darauf, dass nichts in die Augen gerät!

Vollere Augenbrauen dank Olivenöl und Bockshornklee

Ähnlich aktivierend auf die Follikel wie Rizinusöl wirkt auch ein Favorit, den wir wahrscheinlich sowieso alle schon in der heimischen Küche zu stehen haben. Die Rede ist von Olivenöl. Das pflegt nicht nur die schon vorhandenen Haare mit wertvollen Ölen, sondern hilft auch dabei, das Wachstum der Brauen in Gang zu bringen. Genau wie das Rizinusöl gibst du es einmal am Tag, am besten abends, auf die Haare und massierst es ein wenig ein. Durch die sanften Massagebewegungen mit dem Finger wird auch gleich die Blutzirkulation um die Haarwurzeln herum in Schwung gebracht, was die Follikel zusätzlich aktiviert.

Es gibt noch ein Hausmittel, das sich ebenfalls bewährt hat, wenn es darum geht, Haaren beim Wachsen zu helfen. Bockshornklee nämlich. Aus dem Gewürz stellst du eine kleine Paste her. Das geht ganz leicht. Du musst nur den Samen ein paar Stunden in kaltes Wasser einlegen, damit er aufweicht. Mit einem Mörser zerstößt du das Ganze dann. Gib noch einen Schuss Rizinusöl dazu und schon kannst du die Mischung auf deine Augenbrauen auftragen. Dort wirkt sie dann aktivierend auf die Haarwurzel und lässt die Brauen hoffentlich sprießen!

Welche Maßnahmen du noch ergreifen kannst für schöne Augenbrauen

Auch die Kosmetik Branche hat natürlich längst entdeckt, dass inzwischen alle Frauen heiß sind auf dichte und volle Augenbrauen. Und da die Branche bekanntlich keinen Trend verschläft, hat sie natürlich auch in dieser Frage einige Lösungsansätze parat, mit denen sie uns zu den Augenbrauen unserer Träume verhelfen will. Erst waren es schöne lange und vor allem dichte Wimpern, die wir wollten. Jetzt gilt das Gleiche auch für die Augenbrauen. Mit dem einen oder anderen Produkt oder Treatment können wir da geschickt nachhelfen.

Augenbrauen Serum für stärkere Augenbrauen

Klar, Wimpernseren sind uns längst ein Begriff. Man trägt sie am Wimpernkranz auf und dank unterschiedlichster Wirkstoffe bringen sie die Härchen zum Sprießen. Das gibt es inzwischen auch für die Brauen. Bei preiswerten Produkten aus der Drogerie, die als Augenbrauenserum deklariert sind, sind meistens vor allem pflegende Inhaltsstoffe enthalten. Bei teureren Produkten sind meistens Wirkstoffe enthalten, die hormonell wirken. Diese sind meist wirksamer und regen auch wirklich das Haarwachstum an. Das schaffen die Produkte aus der Drogerie meist nicht. Doch die syntetischen Hormone sind auch nicht unumstritten, weswegen einige von den Augenbrauen Seren gänzlich abraten.

Augenbrauen Extensions – Haarverlängerung für die Augenbrauen

Sicherer und ganz ohne Hormone wirken Augenbrauen Extensions. Genau, was vorher unserer Mähne vorbehalten war, bekommen jetzt auch unsere Eye Brows. Bei ausgewählten Kosmetik Studios kannst du dieses zugegebenermaßen extravagante Treatment durchführen lassen. Bei den Eye Brow Extensions werden kleine künstliche Haare direkt auf die Brauen gesetzt. Mit einem speziellen Kleber fixiert halten die Extensions für die Brauen etwa zwei Wochen. Mit 35 Euro liegt man preislich im mittleren Bereich. Für einen besonderen Anlass sicherlich eine empfehlenswerte Abkürzung zu vollen, dichten Brauen. Doch dauerhaft sicherlich zu kostenintensiv und zu aufwendig.

Microblading – das Trend Treatment für schöne Augenbrauen

Etwas tiefer in die Tasche greifen muss man für ein Microblading. Das ist aber dafür auch um einiges haltbarer. Denn das Microblading ist ähnlich wie ein Permanent Make up und bleibt lange sichtbar. Mit einer Art feinem Skalpell werden feine Striche in die Haut eingeritzt und einzeln mit Farbe befüllt. Das klingt erstmal brutal, tut aber gar nicht so doll weh. Das Ergebnis bleibt gute zwei Jahre erhalten.

Augenbrauentransplantation – der dauerhafte Weg zu vollen Augenbrauen

Ganz radikal ist es, wenn man sich gleich einer Augenbrauentransplantation unterzieht. Diese sehr teure und sehr aufwändige Methode ist sicherlich in den seltensten Fällen wirklich sinnvoll und gewünscht. Dabei werden nämlich Haare vom Kopf entnommen und in die Haarfollikel an den Augenbrauen eingesetzt. Dort sollen sie dann anwachsen. Diese Methode kostet allerdings mehrere tausend Euro. Dafür ist sie dann aber auch dauerhaft.

Aber man muss natürlich nicht unbedingt zwingend einen kosmetischen Eingriff vornehmen lassen. Die meisten von uns sind ja doch so genügsam, dass wir es dabei belassen, regelmäßig die Brauen zu zupfen und hin und wieder ein Hausmittel anzuwenden. Und natürlich weiterhin mit Augenbrauenstift und –puder schöne Brauen zu schminken.

Concealer Tricks: So verschwinden im Nu alle Makel

©LISAELDRIDGEMAKEUP/INSTAGRAM

Die Party-Zeit ist angebrochen. Die Abende sind mit Weihnachtsfeiern und Mädels-Abenden gefüllt. Auch die Silvesternacht steht kurz bevor. Eigentlich die schönste Zeit im Jahr. Doch während man Spaß hat, muss der Körper ziemlich viel mitmachen. Zu wenig Wasser und zu wenig Schlaf machen sich da besonders an der Haut bemerkbar. Da man allerdings gerade jetzt keine Zeit zur Erholung hat, muss man andere Mittel finden, um einigermaßen die letzte Nacht wortwörtlich aus dem Gesicht verschwinden zu lassen.

Die beste Waffe: Concealer. Mit diesem Wunderprodukt verschwinden im Handumdrehen dunkle Augenschatten und Unreinheiten und für viele ist sie bestimmt bereits Teil der täglichen Beauty Routine. Doch richtig Aufgetragen kann er nicht nur als Abdeckprodukt verwendet werden.

Ich habe ein paar coole Concealer-Tipps und Tricks, die ihr anwenden könnt um wieder frisch in die nächste Party zu steigen. Oder ihr zumindest frisch ausseht J

Mit einem Corrector die ersten Hürden beseitigen

An eine besonders durchzechte Nacht erinnern gerne, am nächsten Morgen, dunkle Augenschatten und gerötete Haut. Kein schönes Überbleibsel. Mit einem Corrector kann man diese Makel aber schnell wieder verschwinden lassen. Diese Concealer sind nicht Hautfarben, sondern bunt. Nach der Lehre der Komplementärfarben neutralisieren sich Farben, die sich im Farbkreis gegenüber stehen, gegenseitig, sobald sie übereinanderliegen. So wirken auch die Corrector. Für alle Hautproblemchen gibt es eine passende Corrector-Farbe.

Augenringe lassen sich durch Apricot oder Pfirsichfarbene Corrector ausgleichen und eine gerötete Haut verschwindet unter einen grünstichigen Concealer. Fahle, müde Haut lässt sich mit einem Corrector in Flieder schnell wieder korrigieren.

Aufgetragen werden diese Corrector entweder punktuell oder großflächig und am besten vor der Foundation. Für ein normales Tages Make Up ist ein Corrector, in den meisten Fällen, wohl gar nicht notwendig. Allerdings kann sie, nach einer langen Nacht, ein wahrer Segen sein.

Foundation Vor Concealer auftragen

Concealer ist zwar eine wahre Wunderwaffe, doch auch mit der Foundation kann man schon viele Makel verdecken. Denn Sinn einer Foundation ist es den Teint ebenmäßiger erscheinen zu lassen. Das schafft sie, indem sie Unreinheiten und Hautverfärbungen verdeckt. Man muss somit weniger Concealer benutzen. Da sich an einer dehydrierten Haut schnell kleine Fältchen im Augen und Mundbereich bilden, ist es besonders wichtig an diesen Stellen nicht so großzügig mit dem Concealer zu sein, denn diese kann sich hier schnell unschön absetzen. Wenn man vorher mit der Foundation schon einen Teil der Makel beseitigt hat, kann man anschließend mit einer dünnen Concealer Schicht die letzten Anzeichen der Unreinheiten verschwinden lassen.

Besonders zum Strahlen kommt die Haut durch die Anwendung des HORST KIRCHBERGER – MAKE UP PRIMER. Diese Make-Up Grundierung versorgt müde, dehydrierte Haut mit der benötigten Feuchtigkeit und durch die enthaltenen Elastomere wird das Hautbild verfeinert und füllt Unebenheiten wie Trockenheitslinien sanft aus. Der Teint wirkt glatt und makellos.

Wenn es nach einer kurzen Nacht schnell gehen muss, dann kann die Foundation mit den Fingern schnell aufgetragen werden. Ansonsten empfiehlt es sich, die Grundierung, sorgfältig mit einem Pinsel oder einem Schwamm im Gesicht zu verblenden.

Concealer Dreieck-Förmig auftragen

Besonders an der Augenpartie sieht man schnell ob jemand genug geschlafen hat und gut erholt ist. Da das an Tagen nach einer Weihnachts-oder Sylvester Party selten der Fall ist, muss man sich mit einem Concealer zu helfen wissen. Wer nicht nur dunkle Augenschatten verschwinden lassen will, sondern gleichzeitig frisch aussehen möchte trägt seinen Concealer am besten nicht, wie gewöhnlich, in einem Halbmond unter den Augen auf. Denn so werden nur die dunklen Stellen abgedeckt. Wer dann auch noch eine Concealer-Nuance gewählt hat, die zwei bis drei Töne heller ist, als die eigene Hautfarbe-um so besonders frisch zu wirken- hat schnell unschöne, helle Ringe um die Augen.

Wird der Concealer allerdings in einem umgedrehten Dreieck unter die Augen gepinselt-also mit der spitzen Seite in Richtung Wange zeigend, dann kann man ein frisches Ergebnis erzielen. Somit sind nämlich nicht nur die dunklen Stellen optisch erhellt, sondern die komplette mittlere Partie des Gesichts. Man wirkt frischer und jugendlicher. Auch ein heller Concealer lässt sich nahtloser mit der Foundation verblenden.

Der Jean d’Arcel Lifting Concealer ist dank seiner pflegenden Wirkung besonders gut nach schlaflosen Nächten eine gute Wahl. Denn er kaschiert nicht nur Discolorationen, sondern ebnet kleine Fältchen und Unebenheiten aus. Zudem hat dieses Abdeckprodukt eine straffende Wirkung, die sich besonders gut zur Abdeckung von Tränensäcken und Augenringen eignet.

Wer nach einer langen Nacht auch noch einen langen Tag vor sich hat, der nimmt am besten den Concealer in der Handtasche mit. So kann man ihn schnell, im Laufe des Tages, nochmal auffrischen.

Highlights auf diesen Stellen setzen

Concealer muss nicht nur dunkle Augenschatten oder Unreinheiten abdecken. Er kann auch super als Highlighter zweckentfremdet werden. Besonders wenn man nicht zum Glitzer Highlighter greifen will oder einen natürlichen No-Make-Up Look tragen möchte, eignet sich ein Concealer, in einer helleren Nuance, als die eigene Hautfarbe, besonders um kleine Highlights zu setzen. So kannst du deinen Concealer unter dem Brauenbogen, im Augenwinkel und in Lidmitte auftragen, um dein Auge auch ohne Lidschatten wach wirken zu lassen.

Da für diesen Trick ein besonders präziser Auftrag benötigt wird, trägt man den Concealer am besten mit dem Aufhellerpinsel von Horst Kirchberger auf. Seine handlich runde Form eignet sich bestens um Brauenbogen, Augenwinkel und Lidmitte, mit Concealer zu betonen.
Wer sonst gerne für alle Make-Up Schritte zu Pinsel oder Schwamm greift, der sollte seinen Concealer lieber mit dem Finger verblenden. Zwar eignet sich ein Pinsel nach wie vor um kleine Pickelchen punktuell abzudecken oder Concealer an bestimmten Stellen auf der Haut anzubringen, für den besten Auftrag in der Augenpartie sollte man allerdings den Pinsel liegen lassen. Denn durch die Wärme der Fingerspitzen wird das Abdeckprodukt erwärmt und kann so leichter verteilt werden. Da im Augenbereich die Haut auch besonders dünn und empfindlich ist, kann man mit dem Finger viel sanfter das Produkt verblenden als es ein Pinsel kann. Da müde Augen besonders auf Reizungen reagiert, ist es an diesen Tagen umso wichtiger, dass man hier sehr sorgsam ist.

Kleiner Tipp: benutzt zum Verblenden den Ringfinger. Mit diesem kann man nämlich viel weniger Druck ausüben, als mit dem Zeigefinger. Der Concealer wird dennoch gut verblendet, aber die empfindliche Augenpartie wird geschont. Langfristig kann man so vermeiden, dass sich durch das ziehen und ziepen, schneller Falten um die Augen bilden.

Mit Puder fixieren

Nachdem man mit Corrector, Foundation und Concealer alle Anzeichen der letzten Nacht mühsam kaschiert hat, ist es sehr nervig, wenn man nach zwei oder drei Stunden in den Spiegel schaut und mit Entsetzen entdeckt, dass der Aufwand umsonst war. Denn nichts ist ärgerlicher, als Make-Up das sich nach kurzer Zeit verabschiedet hat oder in die kleinen Fältchen gekrochen ist.

Hilfe verschafft man sich, indem man ein Puder verwendet. Doch eine Haut, die durch eine wilde Party dehydriert ist oder trockene Stellen aufweist, sieht nach der Benutzung eines Puders, schnell fahl aus. Um das zu vermeiden, sollte man das Puder nicht auf das gesamte Gesicht verteilen. Stattdessen benutzt man es nur an den Stellen an dem man Concealer aufgetragen hat. So kann man versichern, dass das Abdeckprodukt länger hält und auch das man im restlichen Gesicht strahlt.

Für einen punktuellen Auftrag eignet sich ein Loose Powder. Das One Touch Moisture Minerals Puder von Horst Kirchberger schenkt dem Teint zwar eine mattierende Ausstrahlung, aber dank hautpflegende Inhaltsstoffe wie Jojoba-Öl und Weizenkeimpuder strahlt die Haut. Eine kleine Menge kann mit einem Pinsel hauchzart aufgetragen  werden und man vermeidet so, dass das Ergebnis zu pudrig wirkt.

Geheim-Tipp: Concealer im Lippenbereich verwenden

Concealer muss ja, wie bereits erwähnt nicht nur als Abdeckprodukt benutzt werden. Als Highlighter eignet er sich nämlich bestens-auch im Mundbereich. Hier kann er zusätzlich auch als Lipliner benutzt werden. Ein Lippenstift oder ein Lipgloss kann dem Gesicht auch eine ordentliche Portion frische verleihen. Denn auch in diesem Bereich, macht sich in blassen, trockenen Lippen, eine lange Nacht bemerkbar.

Im Alter werden die Lippen kleiner und schmaler. Das hört sich zwar komisch an, ist aber so. Denn das Gewebe in diesen Bereich verliert im Laufe des Lebens an Spannkraft. Es bilden sich Falten und die zarte Lippenhaut erschlafft. Dadurch wirken die Lippen schmaler. Ein Sinnbild der Jugend sind aber volle und zarte Lippen. Wenn man die von Natur nicht (mehr) hat, dann kann man sich ganz einfach mit Concealer weiterhelfen. Hierfür trägt man das Produkt auf der Mitte der Lippen auf und verblendet diesen gut. Der Concealer wirkt wie ein Highlighter und lässt die Lippen optisch größer wirken.

Lipliner sorgt dafür, dass der Lippenstift nicht verläuft. Hat man diesen allerdings vergessen, kann man ihn sehr gut durch Concealer ersetzen. Wie ein Lipliner aufgetragen und gut verblendet verhindert er, dass sich der Lippenstift in die kleinen Fältchen setzt.

Alles mit einem Lippenstift und Lipgloss verdeckt, sieht man auch hierdurch wieder frischer aus und keiner muss wissen, wie wenig man eigentlich geschlafen hat.

Ist Concealer für Euch auch so ein Must-Have Produkt? Setzt ihr nach langen Nächten auch auf Correctors oder reicht für Euch die Deckkraft des Concealers? Ich freue mich in den Kommentaren auf den Austausch.

Liebe Grüße, eure Cheryl

Inner Eye Strobing – der neue Highlighter Trend

©INSTAGRAM/katiejanehughes

Wovon können wir in Sachen Makeup auf keinen Fall genug kriegen? Die Frage müssen wir wohl unisono mit „Highlighter!“ beantworten. Denn schon seit längerer Zeit kommt wohl kaum noch ein Look ohne die richtige Portion Glow aus. Ohne Glow, ohne mich! Denn auch müde Gesichter wirken mit dem richtigen Glanz frisch und munter wie eh und je!

Der Allrounder für den perfekten Glow – Highlighter

Der Beauty-Liebling, der uns so herrlich zum Strahlen bringt, ist auch im Inventar von Make-up-Artists längst Teil der Standardausrüstung – und zwar in mehrfacher Ausführung, versteht sich. Wer 2017 etwas auf sich hält, weiß, keine Contouring-Routine verzichtet auf Highlighter. Der zarte Glow ist unverzichtbar, wenn es darum geht, eine ansprechende Kontur ins Gesicht zu zaubern. Mit wenigen Pinselstrichen wird der Teint zum Strahlen gebracht. Und unser liebster Highlighter verleiht nicht nur den Wangen einen zarten Glow. Neben den Wangenknochen werden auch der Nasenrücken, der Brauenbogen und die Oberlippe beglückt. Der Highlighter ist wirklich ein echtes Multitalent. Darum lieben wir ihn auch so!

Doch trotz seiner universellen Einsatzfähigkeit haben wir eine ganz spezielle Partie bisher schwer vernachlässigt in Sachen Highlighting und Strobing: den Innenwinkel unserer Augen. Zum Glück klopft gerade der nächste Strobing Trend an unsere Türen und deckt unseren Nachholbedarf:

Zum Nachholen: Was war noch mal dieses Strobing?

Nachdem Contouring der Makeup Hype des Jahres 2015 war, ist spätestens ein Jahr später das Strobing auf den Plan getreten, um den Signature Contouring Look der Kardashians vom Thron der Makeup-Hypes zu schubsen. Strobing leiht sich seinen Namen vom Stroboskop, dem Blitzlichtgerät, ab. Es geht also darum, geschickt Lichteffekte ins Gesicht zu zeichnen. Und dafür brauchen wir einen Highlighter! Alle Gesichtspartien, die hervorstehen, werden großzügig betont: die Wangenknochen, die Brauenbögen, der Nasenrücken und vielleicht noch das Kinn und der Amorbogen an der oberen Lippe.

Mehr Beauty- und Makeup-Tipps lesen: Gua Sha – was kann die neue chinesische Wundermassage?

Blitz Strobing Tipp: Wer es ganz einfach und unkompliziert haben will, der trägt mit einem Highlighter-Pinsel (die sind meist rund gebunden und etwas kleiner als ein Rougepinsel, aber größer als ein Lidschatten Blender Pinsel) die glowigen Akzente von den Wangenknochen bis hin zum Ende der Brauen in c-Form auf. Damit schafft ihr einen echten Eyecatcher rund um die Augenpartie.

Mehr Beauty- und Makeup-Tipps lesen: Makeup für unreine Haut – so gelingt’s!

So findest du den passenden Highlighter für deinen Hautton:

Fürs Inner Eye Strobing kannst du entweder deinen liebsten Highlighter oder auch einen farbigen Lidschatten verwenden. Willst du aber Wangen, Nase und Co. mit der Strobing Technik in Szene setzen, suche dir auf jeden Fall einen Highlighter, dessen Nuance zu deinem Hautton passt.

Welcher Highlighter für dich der richtige ist, hängt vom Unterton der Haut ab. Bei den meisten ist dieser entweder kühl, also leicht gelblich, oder eben warm, d. h. leicht rosastichig. Ein Indikator dafür, welchen Ton du hast, sind zum Beispiel die Äderchen an der Handgelenk-Innenseite. Erscheinen sie leicht grünlich, ist der Hautton eher warm. Ist der Hautton kühl, sehen die Äderchen bläulicher aus.

Mehr Beauty- und Makeup-Tipps lesen: Reise-Beauty: Die 5 wichtigsten Produkte fürs Handgepäck

Beyond Obsessed With @adrianalima ?Please Download Flawless For Product Details That Soon Will Be Posted !

Ein Beitrag geteilt von Patrick Ta (@patrickta) am

Für helle Hauttöne: Perlmutt bis Apricot

Bei sehr heller Haut, die eher kühle Untertöne hat, eignet sich am besten ein Highlighter, der ebenfalls kühle Einschläge hat. Zum Beispiel ein eisblauer Highlighter. Bei anderen Hauttönen, die eher warm eingefärbt sind, erzeugen solche kühlen Highlighter manchmal eher eine ungesunde Blässe. Deswegen ist es so wichtig, den richtigen Highlighter auszuwählen, der zum eigenen Teint passt! Wer einen Teint wie Schneewittchen hat, kann sich ruhig einen silberweißen Highlighter zulegen. Der eignet sich übrigens auch hervorragend zum Strobing am inneren Augenwinkel.

Mehr Beauty- und Makeup-Tipps lesen: So bekommst du reine Poren – 5 Tipps

Dunklere Hauttöne greifen zu Gold, Kupfer und Co.

Hat euer Teint leicht rosafarbene Untertöne, dann ist ein Highlighter in Perlmuttrosa die richtige Wahl. Etwas dunklere und mittlere Hauttöne mit leichtem Oliv-Einschlag haben mit einem apricotfarbenen Highlighter die richtige Wahl getroffen. Dunklere Hauttypen können auch ruhig mit mutigeren Farbtönen wie Gold (bei warmem Unterton), Kupfer (für dunkle Haut mit Roteinstich) oder Bronze (besonders eindrucksvoll auf schokobrauner Haut) experimentieren.

Der Makeup Trend Inner Eye Strobing

Wie immer erreicht uns der Hype aus den USA, dem Mutterschiff aller merkwürdigen und manchmal eben auch weniger merkwürdigen Makeup Trends. Das Inner Eye Strobing hat uns allerdings tatsächlich überzeugt. Denn mit einem winzigen Extra-Schritt in der Schminkroutine erzielen wir hier eine Riesen-Wirkung. Da sagen wir nicht nein! Denn mit dem Strobing im inneren Augenwinkel sehen wir so frisch, munter und wach aus wie noch nie zuvor.

Die Augen sind nicht nur optisch geöffnet, sie wirken auch gleich größer. Wer mutig ist, schnappt sich fürs Inner Eye Strobing einen farbigen Eye Shadow. Damit wird der Effekt noch eindrucksvoller. Ein echter Eyecatcher!

Mehr Beauty- und Makeup-Tipps lesen: Lippen größer schminken – Lippen Makeup Schminktipps

So funktioniert das Inner Eye Strobing:

Wenn ihr den Trend in euer Eye Makeup integrieren wollt, braucht ihr einfach nur euren liebsten Highlighter. Alternativ könnt ihr auch zu einem glänzenden Eye Shadow greifen. Wenn ihr es bunt mögt, dann nehmt euch den farbigen Lidschatten eurer Wahl vor. Mit dem Strobing Produkt eurer Wahl highlightet ihr jetzt einfach den Innenwinkel des Auges. Achtet darauf, alles gut zu verblenden. Die Farbe sollte natürlich aufs restliche Augen Makeup abgestimmt sein und harte Kanten verblendet ihr mit einem feinen Blenderpinsel, mit dem ihr präzise arbeiten könnt.

Experimentiert einfach mal mit den verschiedenen Farben in eurem Inventar. Denn dieser neue Makeup Trend ist alles andere als schwer umzusetzen! Mit wenig Aufwand könnt ihr hier wirklich einen tollen Effekt erzielen und euer Makeup ganz neu in Szene setzen. Probiert es aus!

Ölige Augenlider – Tipps fürs Augen Makeup

Ölige Augenlider – Tipps fürs Augen Makeup

Wenn du auch zu den Frauen gehörst, die ölige Augenlider haben, dann kennst du den Kampf. Den Kampf, der jedes Mal ausbricht, wenn du versuchst, dein Augen Makeup so zu fixieren, dass es an seinem Platz bleibt. Wahrscheinlich hast du auch so eine Routine für dein Augen Make up entwickelt: Aufwachen, Makeup schminken, Mittags in den Spiegel schauen und entsetzt feststellen, dass du – wer weiß wie lange schon – mit einem ansehnlichen Paar Waschbär-Augen herumläufst. Kein schöner Anblick. Mascara, Eyeliner, Eye Shadow – alles ist irgendwie nach oben verrutscht. Noch schlimmer wird es, wenn du Schlupflider hast. Dann verkriecht sich der Lidschatten samt Eyeliner gern in der Lidfalte, die beim Öffnen der Augen die Haut zusammendrückt. Falls es dich aufmuntert: Du bist nicht allein – so etwas haben wir wohl alle schon mal so oder so ähnlich durchgemacht. Im Blogbeitrag gibt es Tipps zum Augen Makeup bei öligen Augenlidern.

Ölige Augenlider – die Ursachen

Wir alle produzieren Öl auf unseren Augenlidern – aber manche mehr als andere. Wir haben unzählige Öldrüsen entlang der Wimpernlinie, die Öl für unseren Tränenfilm produzieren. Das ist wichtig, sonst würden unsere Augen quasi austrocknen. Die Mischung aus Öl und Wasser benetzt unsere Bindehaut und verhindert, dass die Tränenflüssigkeit einfach verdunsten kann. Dank des Öls wird die Flüssigkeit am Auge gebunden. Die Produktion des Öls kann man nicht stoppen – sollte man auch gar nicht. Für die Gesundheit unserer Augen ist es wichtig, dass unsere Augen mit dem Öl benetzt werden.

Augen Make up bei öligen Augenlidern – die Schminktipps

Ein Allheilmittel gegen ölige Augenlider gibt es nicht, aber wir können definitiv Maßnahmen ergreifen, um gegen das Öl anzugehen. Wir haben mit den Kosmetikerinnen in unserem Day Spa Mainz gesprochen und uns die besten Schminktipps fürs Augen Make up mit öligen Lidern abgeholt. Jetzt alles darüber lesen, wie du verrutschten Lidschatten, verblassenden Eyeliner und verwischten Mascara verhindern kannst. So schminkst du trotz öligen Augenlidern ein krisensicheres Make up!

Beginne mit einer sauberen Leinwand!

First things first. Bevor es daran geht, am Morgen das Make up aufzulegen, solltest du einige Hautpflege Schritte einfügen. Stelle unbedingt sicher, dass deine Haut zu Hundert Prozent sauber ist. Makeup Reste vom Vortag, Cremereste von der Nacht, Schmutz oder sogar Überbleibsel vom Makeup Entferner, der am Vorabend für Reinheit gesorgt hat, sollten nicht mehr auf der Haut bleiben. Gehe auf Nummer sicher und kontrolliere, dass wirklich alles von deinen Augen runter ist. Wenn nämlich noch irgendwelche Öle auf dem Lid bleiben, verschlimmert sich natürlich das Problem mit den öligen Augenlidern.

Unser Tipp: Horst Kirchberger Aloe Make up Remover >>>. Der ölfreie Makeup Entferner beseitigt in einem Wisch mit dem Wattepad alle Rückstände auf den Augenlidern. Trotzdem trocknet er die Haut nicht aus. (Wichtig, denn sonst wird die Ölproduktion noch verstärkt!)

Suche und finde die richtige Hautpflege

Wenn dein Gesicht sauberer als sauber ist, blicke auf deine Hautpflege. Wirf einen Blick auf die Inhaltsstoffe. Wenn du dein Makeup immer und immer wieder verrutschen siehst, ist vielleicht auch deine Feuchtigkeitscreme der Verursacher. Wenn du einen Moisturizer benutzt, der nicht restlos in die Haut einzieht und Rückstände hinterlässt, kann es quasi zum Aquaplaning auf den Lidern kommen. Dein Makeup rutscht auf den Rückständen deiner Creme hin und her, anstatt sich mit der Haut zu verbinden. Suche dir deswegen eine Feuchtigkeitscreme aus, die keinen öligen Film hinterlässt und die frei von Ölen ist, die das Make up auseinandernehmen könnten. Gele und Fluide sind hier die richtige Wahl. Fettigere und ölhaltige Cremes kannst du in die Nachtpflege verbannen.

Unser Tipp: das neue Gesichtsfluid Linie F von Susanne Kaufmann >>>. Es ist speziell für ölige und Mischhaut konzipiert, es beschwert die ohnehin ölige Haut also nicht mit einem extra Film an Öl und Fett. Stattdessen pflegt es die Haut intensiv, und zieht restlos ein, ohne ein unangenehm öliges Gefühl zu hinterlassen.

Keine Augencreme auf die Augenlider!

Wenn es geht, vermeide es, deine Augencreme direkt aufs Augenlid zu geben. Wenigstens in die Nähe deiner Wimpernlinie sollte keine Augencreme gelangen. Die Emulgatoren in Augencremes und Feuchtigkeitscremes zersetzen das Make up und bringen es dazu, sich aufzulösen. Damit sabotierst du dein Augen Makeup quasi schon, bevor du anfängst, dich zu schminken. Augencreme deswegen nur rund ums Auge auftragen, aber nicht direkt aufs Lid.

Unser Tipp: Jean D´Arcel – Caviar Gel Beaute des Yeux >>>. Eine abschwellende Augencreme, die gegen Falten, Augenringe und Schwellungen vorgeht. Auch für empfindliche Haut geeignet.

Vertraue deinem Primer

Wir wissen inzwischen alle, welche Wunder ein Primer bewirken kann, wenn es um Haltbarkeit geht. Mit einem guten Primer verrutscht das Makeup nicht, sondern bleibt an Ort und Stelle, bis du dich abends wieder abschminkst. Was für einen guten Primer fürs Makeup gilt, trifft auch auf eine Eye Shadow Base zu. Sie agiert wie ein Kleber zwischen Makeup und Haut und sorgt dafür, dass Eye Shadow und Co. besonders gut halten und bringt meistens auch noch die Farben zum Strahlen. Win win!

Unser Tipp: Jean d’Arcel Eye Shadow Base >>>. Der cremige Primer fürs Augenlid macht jedes Makeup wasser- und schweißresistent und pflegt die Haut mit Vitamin E und Bisabolol.

Schaue dich nach langanhaltenden Produkten um

Eine Formulierung, die nicht langanhaltend ist, rutscht eher in die Lidfalte oder stempelt aufs obere Lid ab. Unsere Empfehlung deshalb: Eye Shadows und Eyeliner, die auf Longwear ausgelegt sind. Cremige Lidschatten, die moussig im Auftrag sind, aber dann trocknen, halten typischerweise länger und neigen nicht so schnell zum Verrutschen.

Unser Tipp: Horst Kirchberger Lidschatten Duo Stone Minerals 04 >>>. Die Lidschatten Duos Stoen Minerals von Horst Kirchberger sind in sechs Farben erhältlich und können trocken oder feucht aufgetragen werden. Der nasse Auftrag verstärkt die Intensität und Haltbarkeit des Augen Make up.

Wasserfeste Rezepturen meinen es gut mit dir

Wenn du schon mal versucht hast, wasserfeste Mascara mit einem mittelmäßigen Makeup Entferner abzuschminken, weißt du: Diese Schätzchen bewegen sich nicht so einfach vom Fleck. Wasserfeste Rezepturen stellen sicher, dass nicht die Hälfte deines Augen Makeups auf deinem Gesicht herumwandert.

Unser Tipp: Horst Kirchberger Licence to Dive Mascara >>>. Die wasserfeste, tiefschwarze Formulierung hält garantiert den ganzen Tag und drückt nicht aufs obere Augenlid ab.

Versiegle alles mit einem Puder

Um die Farbkraft und Haltbarkeit deines Augen Makeups zu verlängern, kannst du deine flüssigen und cremigen Augen Makeup Produkte mit einem Puder setten. Mit einem Lidschatten in der gleichen Farbe kannst du zum Beispiel deinen Eyeliner festigen und haltbarer machen. Dein fertiges Augen Makeup kannst du mit einem transparenten Puder (z. B. Babypuder) bestäuben. Nimm einfach einen fluffigen Pinsel und benetze deine Lider sanft mit dem Puder. So hast du etwas an Ort und Stelle, um etwa entstehendes Öl zu absorbieren.

Unser Tipp: Horst Kirchberger Mattifying Powder Veil >>>. Das lose Puder ist wie ein unsichtbarer Schleier, der sich auf die Haut legt und das Makeup schützt und settet.

Mit diesen Sicherheits-Maßnahmen legst du eine Alarmanlage für dein Augen Makeup an, das trotz öliger Augenlider an Ort und Stelle bleibt. Jetzt hält dein Augen Makeup wirklich von morgens bis abends durch.

Liebe Grüße aus Mainz,

eure Tanja.

[/et_pb_text]

 

Mehr Beiträge zum Thema Augenpflege

[/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]

Beauty Trend: Ribbon Cat Eye Liner

Viele von uns haben schon mit dem ganz „normalen“ Cat Eye mit Wing Eyeliner zu kämpfen. Der perfekte Wing, der mühelos geschwungen am äußeren Augenwinkel thront, will uns einfach nicht gelingen. Während wir uns also durch reichlich Übung nach und nach die richtige Technik zum Eyeliner richtig auftragen aneignen, kommt auf Instagram schon der nächste Makeup Trend um die Ecke, der uns ganz andere Fähigkeiten in Sachen Eyeliner auftragen abverlangt. Der Look der Stunde nennt sich Helix Eyeliner oder ganz einfach Ribbon Liner. Das filigrane Augen Make up der Beauty Gurus sieht total umwerfend aus, ist aber nur etwas für echte Eyeliner Experten! Wer hier keine ruhige Hand hat, braucht eine ordentliche Portion Übung. Wir zeigen euch den neuen Augen Make up Trend von Instagram und geben Schminktipps. Vorhang auf für die tollen Ribbon Liner Cat Eyes!

ribbon-liner: Kajal richtig auftragen, Eyeliner Tutorial

Der neue Instagram Trend: Ribbon Liner (Foto: Instagram/Andrea Kyriakou Makeup)

Die Augen in Szene setzen: Atemberaubender Eyeliner

Wie kann man ein schönes Paar Augen besser in Szene setzen als mit einem kunstvoll geschminkten Eyeliner? Schon die klassischen Cat Eyes mit der charakteristischen schwarzen Linie überm Auge sind Klassiker und auch nach Jahren noch ein absoluter Hinkucker. Hier nimmt es auch niemand übel, wenn Frau beim Schminken mal etwas dicker aufträgt. Denn selbst eine breite Eyeliner Linie kann noch super stylisch aussehen. Vorausgesetzt, der Rest des Make ups ist eher zurückhaltend und subtil gestaltet.

Ribbon Liner Cat Eyes – jetzt ist eine 100% ruhige Hand gefragt!

Wer beim einfachen Lidstrich richtig ziehen noch Probleme hat, den perfekten Eyeliner hinzubekommen, sollte sich vielleicht am neuen Eyeliner Trend noch nicht selbst versuchen. Denn hier ist wirklich 100 % Präzision und dünne Linien ohne Verwackeln oder Verwischen gefordert. Sonst sieht der Make up Look alles andere als cool aus. Schon beim ersten Blick auf die Ribbon Liner Fotos auf Instagram wird klar: Hier geht es nicht ums Schminken für Anfänger. Erfahrung im Eyeliner auftragen und eine ordentliche Portion Fingerfertigkeit sind die erste Voraussetzung für alle, die sich an den Ribbon Liner Trend Look wagen wollen. Doch wer das nötige Vorwissen hat, kann seiner Fantasie freien Lauf lassen und kreativ werden.

Individuelle Looks für Fortgeschrittene – Schminken für Anfänger sieht anders aus

Denn individuell wie eh und je ist dieses Augen Make up auf jeden Fall. Der Mix aus klassischem schwarzen Eyeliner Wing mit den bunten Farbschnörkeln sorgt definitiv für einen einzigartigen Look, der auf Outfit, Augenfarbe und Styling angepasst werden kann. Das blaue Augen schminken oder Looks für jede Augenfarbe bekommt durch den Ribbon Liner Look ganz neue Möglichkeiten. Und der individuelle Look ist in jedem Fall ein Eye Catcher. Graue Maus Look war gestern. Das Schöne ist: Den Ribbon Liner kannst du sowohl mit einem lässigen Casual Look kombinieren, um ihm etwas Extravaganz zu verleihen; andererseits kannst du einem eleganten Abendlook damit das Tüpfelchen aufs i setzen. Aufmerksamkeit ist dir in jedem Fall garantiert, wo immer du auch mit den farbenfrohen Ribbon Liner Augen Make ups auftrittst.

ribbon eyeliner schminktipps

Pastelfarben: schlicht aber wirkungsvoll (Foto: Instagram/glowawaymeg)

So sieht der Hinkucker Look aus

Beim Ribbon Liner wird als Ausgangspunkt der klassische schwarze Eyeliner gewählt. Unser Liebling dabei: der 1) Horst Kirchberger Easy Line Gel Eyeliner. Professionelle Make up Artists und Visagisten haben beinah ausschließlich Gel Eyeliner in ihren Make up Kits. Das Lidstrich ziehen und der makellose Wing Eyeliner gelingen mit ein bisschen Übung mit dem richtigen Gel Eyeliner mühelos und hat dem Liquid Liner einiges voraus, wenn man richtig mit ihm umgehen kann. Der unschlagbare Vorteil des Horst Kirchberger Gel Eyeliner ist seine cremige Konsistenz. Sie ermöglicht den reibungslosen Auftrag. Anders als beim Liquid Eyeliner kommt es hier nicht so leicht zum Verwischen und die Trockenzeit ist kürzer – die Haltbarkeit dafür umso länger. Das Abstempeln am Oberlid ist hier ausgeschlossen. Ein perfekter Ausgangspunkt für den trendigen Ribbon Liner also. Tipp: Zum Auftragen des Gel Eyeliners empfiehlt sich der professionelle 2) Eyeliner Flockapplikator von Horst Kirchberger.

Tipps und Tricks beim Cat- bzw. Wing-Eyeliner ziehen

Auch erfahrenen Beauty Fans geht beim Eyeliner ziehen mal etwas daneben. Patzer gehören zum Schminken eben einfach dazu, auch wenn man eigentlich kein Anfänger in Sachen Make up mehr ist. Wenn beim Eyeliner ziehen mit dem schwarzen Liquid oder Gel Eyeliner mal etwas verschmiert oder verwackelt, gilt es, nicht in Panik zu verfallen. Kleine Korrekturen kann man mit einem Wattestäbchen korrigieren, das man vorher kurz in einen Augen Makeup Entferner oder ein Mizellenwasser gedippt hat. Zum Beispiel den milden und gründlichen 3) MBR Eye Makeup Remover.


 

so-sieht-der-hinkucker-look-aus


Bring Farbe ins Spiel – so wird dein Wing Liner zum Ribbon Liner

Hast du den schwarzen Eyeliner perfekt aufgetragen und trocknen lassen, wird es Zeit für die bunten Kringel, die deinen Look zu absoluten Hinkucker werden lassen. Wenn du diesen coolen Ribbon Liner Look gemeistert hast, werden dir sicher aller tief in die Augen sehen. Ich bin schon mal am üben! Als erstes solltest du dir die passenden Farben zurechtlegen, die du für deinen Ribbon Liner Look benutzen möchtest. Für den Anfang ist eine Farbe vielleicht schon mal ausreichend. Echte Expertinnen kreieren aus drei oder mehr farbigen Eyelinern einen kringeligen Farbverlauf. Die Farben kannst du auf deine Augenfarbe, deine Stimmung, dein Outfit oder die Jahreszeit abstimmen.

Die passenden Farben für deinen persönlichen Ribbon Liner Make up Look

Ein cooler Herbsteffekt mit perligem Schimmer, der besonders beim blaue Augen schminken die Augen in Szene setzt, entsteht mit dem 4) Horst Kirchberger Pearl Effect Eyeliner 01 im schimmernden Bronzeton mit Metallic Effekt. Die 5) Nuance 03 des Pearl Effect Eyeliner setzt mit seinem violetten Schimmer vor allem grüne und braune Augen gekonnt ins richtige Licht. Die Linien beim Ribbon Liner werden so gezogen, dass es aussieht, als würde sich die farbige Eyeliner Linie um den schwarzen Eyeliner herumschlängeln. Wer richtig zeigen will, was in Sachen Augen Makeup möglich ist, zieht die bunte Eyeliner Linie nicht erst vom Augenwinkel an nach oben, sondern verbindet sie mit einer farbig geschminkten Wasserlinie. Dann sieht es aus, als ob der Kajal auf der Wasserlinie in den Eyeliner am äußeren Lidrand übergeht. Ein kunstvolleres Makeup kann man sich kaum vorstellen!

Hier findet ihr unsere große Auswahl an Eyeliner und Kajal Pencil im meinduft Onlineshop. Viel Spaß beim Üben und viel Erfolg mit dem trendigen Ribbon Liner Look.

Liebe Grüße aus Mainz,

eure Tanja.