Typen und Blumig, orientalisch, aromatisch oder fruchtig: Es gibt unterschiedlichste Duftkategorien, nach denen Parfum-Manufakturen ihre Nuancen einordnen und vermarkten wollen. Doch nicht jeder kann mit dieser Zuordnung etwas anfangen. Ob orientalisch oder nicht: Was passt zu meinem Typ? Wie will ich wirken? Und vor allem: Mit welchem Parfum fühle ich mich wohl? Die etwas andere Stilkunde!

iStock_000015953041Small

Dufttyp: Zart und romantisch wie die Orchidee…

Gehört Ihr zu der Sorte Frau, die vor Empathie, Romantik und Gefühlsbetontheit nur so strotzt? Die einen sympathischen Hang zur Sentimentalität hat, gepaart mit einem Sinn für Gemütlichkeit und Kerzenschein? Dann gehört Ihr ganz klar zu den Romantikerinnen! Für Euch eignen sich blumige bis fruchtige Akkorde. Orchidee, Maiglöckchen, Lilie: All diese Nuancen unterstreichen Euren blumigen Charakter.

Dufttyp Extravaganz!

Auffallen ist für Euch Pflicht? Ihr wollt gerne im Rampenlicht stehen, den großen Auftritt haben und mit diesem auch gerne ein bisschen über die Strenge schlagen? Auffallen und strahlen können glamouröse Damen vor allem mit trendig-fruchtigen Noten. Spritzig und originell darf es sein. Wie wäre es mit Erdbeere oder Himbeere? Wer es noch exotischer mag, der versucht sich an Cassisblüten oder anderen frischen Noten. Sie zeigen Eure Extravaganz!

Dufttyp: Damenhafte Bürolady?

Ihr wollt taff aber elegant rüberkommen? Seid stilsicher, habt einen damenhaften, anmutigen Stil, ohne Euch damit allzu sehr in den Mittelpunkt zu drängen? Dann gehört Ihr vermutlich zur Riege der eleganten Damen, zu denen pudrige Blüten-Nuancen am besten passen. Der Klassiker dabei: Die Rose! Aber auch Jasmin- oder Lotusdüfte eignen sich hervorragend, um Euren stilvollen Auftritt zu unterstreichen.

Dufttyp: Für gewisse Anlässe… und mehr!

Wer es etwas sinnlicher mag, der kleidet sich vermutlich gerne verführerischer und reizvoller. Eben mit dem gewissen Etwas. Und dem gewissen Mut, den man dazu braucht. Frauen mit einem verführerischen und betont weiblichen Kleidungsstil fühlen sich mit orientalisch anmutenden Nuancen sehr wohl. Ingredienzien wie Patchouli, Amber oder sogar Moschus  und Ylang-Ylang wirken intensiv weiblich und faszinierend zugleich.

Dufttyp: Sportlich leger und trotzdem stilvoll.

Wer sich in bequemer Kleidung wohl fühlt, viel Sport treibt und auch sonst eher leger-klassisch durchs Leben geht, wird sich vermutlich mit betont klassisch-lässigen Düften wohl fühlen. Hier spielt Frische und Spitzigkeit eine besondere Rolle. Fruchtige Noten wie Bergamotte oder Aqua-Düfte unterstreichen diesen Stil perfekt.

Übrigens mal ganz nebenbei: Vermutlich werdet Ihr Euch in mehreren Typen wiedererkannt haben. Je nach Tagesform, Lebensphase und persönlicher Stimmung können sich Typenbestimmungen überschneiden. Morgens sportlich, abends elegant. Wir Frauen sind bekannterweise äußerst wandelbar! Tobt Euch also kräftig aus!

Eure Jenny