Unsere Gesichtsmassage Anleitung: jung & entspannt

Wir geben im Blogpost eine Gesichtsmassage Anleitung für zu Hause – und dafür braucht ihr keinen Gesichtsmassageroller oder Gesichtsmassagegerät. Wer regelmäßig seine Haut mit einer kleinen Gesichtsmassage verwöhnt, gönnt sich nicht nur eine entspannende Auszeit für zwischendurch, sondern kann auch die Gesundheit der Haut nachhaltig verbessern. Alles über Gesichtsmassage selber machen und die Vorteile von Gesichtsmassagen lest ihr jetzt hier in unserem Blogpost. Probiert die DIY Massage für euer Gesicht einmal aus und profitiert von Wellness und Anti Aging Effekten!

Warum ist die Gesichtsmassage gut für die Haut?

Bevor wir mit der Gesichtsmassage Anleitung loslegen, wollen wir erst einmal kurz die vielen Vorteile der Behandlung zusammentragen. Gesichtsmassagen sind nicht nur fürs Wohlbefinden ein echter Boost, sondern helfen auch der Haut. In einer umfassenden Spa Gesichtsbehandlung wird das Treatment ja meistens auch mit einer Massage der Haut beendet. Warum sich diesen kleinen Luxus für die Haut nicht auch zu Hause gönnen? Wer die Gesichtsmassage Anleitung richtig befolgt, kann die Gesundheit der Haut auf folgende Weisen verbessern:

  • Anregung der Blutzirkulation
  • Detoxing des Gewebes – Lymphdrainage
  • Stimuliert die Sebumproduktion
  • entspannt die Nerven
  • setzt Giftstoffe frei, die sich zwischen Muskeln und Hautgewebe angesammelt haben
  • bringt Sauerstoff ins Hautgewebe
  • physiologische und psychologische Entspannung
  • hilft beim Ausreinigen bzw. Extrahieren von Mitessern und Co.
  • Hydratisiert, indem Nährstoffe in die oberste Hautschicht gebracht werden
  • erhöht den Lymphfluss
  • löst Verspannungen der Muskeln

Kosmetiker/-innen und Dermatolog/-innen schwören auf Gesichtsmassagen und ihre positiven Effekte auf der Haut. Bei fast jedem Hautproblem kann eine Massage des Gesichts Verbesserungen bringen. Dabei gibt es verschiedene Massagetechniken für jeden Hauttypen.

Gesichtsmassage Anleitung bei Akne, Rosacea und anderen Entzündlichkeiten

Akne ist eine Wunde auf der Haut. Wenn man mit einer Gesichtsmassage die Zirkulation des Blutes anregt, boostet man den Heilungsprozess. Oftmals sind Kosmetiker/-innen bei Aknepatient/-innen vorsichtig in Sachen Gesichtsmasage – denn die Gefahr von Überstimulation und das Risiko, Bakterien im Gesicht zu verteilen, dürfen nicht unterschätzt werden. Einige Massagetechniken fürs Gesicht sind durchaus ungeeignet für die Haut mit Akne.

Doch eine ganz leichte Gesichtsmassage, die nur kurz andauert, verbessert die Blutzirkulation und bringt Sauerstoff an die Haut. Dadurch werden die anaeroben Bakterien getötet, die für Akne Ausbrüche verantwortlich sind. Mit einer gezielten Gesichtsmassage kann also die Akne deutlich gelindert werden. Gleiches gilt für Rosacea und andere entzündliche Hautprobleme. Auch sie verbessern sich deutlich, wenn die Zirkulation verbessert wird. Bei Akne und dergleichen ist es besser, wenn die Gesichtsmassage zehn Minuten nicht überschreitet!

Weleda PR

Gesichtsmassage Anleitung: So wirst du Falten an der Stirn los

Gerade an der Stirn sind Falten oft auffällig. Die horizontalen Falten können mit einer richtigen Gesichtsmassage Technik deutlich gemildert werden. Dazu legt ihr euren Mittel- und Ringfinger in die Mitte eurer Stirn. Mit kleinen spiralförmigen Bewegungen wird nun die Haut massiert. Und zwar von der Mitte zum Rand des Gesichts hin, bis ihr an den Schläfen angelangt seid. Langsam und vorsichtig vorgehen. Dieses Treatment kann gerne zwei mal hintereinander vorgenommen werden.

Wer bei der Gesichtsmassage Anleitung besonders seine Zornesfalten reduzieren möchte, der massiert den Punkt über den Augenbrauen nach unten in Richtung des Nasenrückens. Auch hier kann wieder mit Mittel- und Zeigefinger begonnen werden. Auf jeder Seite solltet ihr dabei mit einem ganz leichten Druck von oben nach unten bis zur Nasenspitze entlang massieren. Und zwar drei Mal auf jeder Seite der Nase.

Massage für den Nasenflügel – Gesichtsmassage Anleitung gegen Mitesser

Wer besonders an den Nasenflügeln mit Mitessern und erweiterten Poren zu kämpfen hat, kann auch dieses Problem mit der richtigen Gesichtsmassage Anleitung in Angriff nehmen. Mit sanftem Druck wird zum Beispiel der Nasenflügel sanft massiert, in ganz kleinen kreisförmigen Bewegungen. Dabei löst sich der Talg und die verstopften Poren werden gelockert. So ist es im Anschluss leichter, die Poren auszureinigen. Wiederholt die Massagebewegung ruhig einige Male, um den maximalen Effekt zu erhalten.

Weleda PR

Gesichtsmassage für die Augenpartie – strahlender Blick, straffe Haut

Auch für die empfindliche Augenpartie kann eine Massage vom Vorteil sein. Hier müsst ihr allerdings besonders vorsichtig sein, um keine Schäden an der Haut hervorzurufen. Eine einfache Massagetechnik gegen Tränensäcke und Augenringe geht so: Einfach den Ringfinger auf den Innenwinkel am Auge pressen, ganz leicht. Nun werden die Augen sanft umkreist, und zwar nach oben und dann über die Schläfen wieder nach unten. Durch die Anregung der Zirkulation und des Lymphflusses wird die Haut mit dieser Gesichtsmassage Technik sofort erfrischt und abgeschwollen.

Brauche ich einen Gesichtsmassageroller oder ein Gesichtsmassagegerät?

Inzwischen gibt es spezielle Massagebürsten, Massagehandschuhe oder die klassischen Gesichtsmassageroller, um die Effizienz von Anti Aging Gesichtsmassagen noch zu steigern. Diese sind jedoch nicht zwingend notwendig, um die Vorteile der Massage fürs Gesicht genießen zu können. Wer sich mit einem Gesichtsmassageroller abends noch ein bisschen die Gesichtszüge lockert, kann natürlich bequem nebenbei etwas für die Haut tun. Aber auch mit den Fingern allein können Blutzirkulation und Co. in der Haut angeregt werden. Wichtig ist dabei, immer darauf zu achten, dass die Hände gewaschen sind, um möglichst keine Bakterien auf der Haut einzuführen. Damit die Haut nicht durch die Massage geschädigt wird, ist es ratsam, ein Gesichtsöl oder -balsam auf die Haut zu geben, etwa ein Reinigungsöl oder ein anderes ölbasiertes Produkt für die Haut. So haben die Hände auf der Haut die nötige Gleitfähigkeit, um die Haut zu entspannen.

Gesichtsmassage Vorteile – jeder sollte es einmal ausprobieren!

Es lässt sich nicht bestreiten, dass eine Gesichtsmassage, regelmäßig durchgeführt, das Erscheinungsbild der Haut verbessern kann. Schon direkt nach der Behandlung sieht man die Verbesserungen am Teint deutlich. Durch den verbesserten Blutfluss und die Sauerstoffzufuhr zum Gewebe lässt die Haut sofort gesünder und frischer aussehen. Wie bei vielen Hautzuständen der Fall, nimmt auch die Blutzirkulation in der Haut mit zunehmendem Alter ab. Das führt zu einem fahlen Teint. Eine Gesichtsmassage Anleitung verbessert den Blutfluss und führt so auch zu einer jugendlicheren Erscheinung der Haut. Besonders jene, die rauchen oder oft auf Flugreisen sind, profitieren von der regelmäßigen Gesichtsmassage, die die Blutzirkulation anregt. Denn Rauchen und Flugreisen hemmen die Mikrozirkulation, was zu einer fahlen Hauterscheinung führt.

In Sachen Gesichtsmassage Anleitung gibt es auf YouTube endlos viele Tutorials. Hier kann jeder die passende Technik durch eine kurze Suche finden. Doch auch hier ist Lockerheit gefragt: die eine richtige Technik gibt es nicht. Erlaubt ist, was sich gut anfühlt. Dann seid ihr auf dem richtigen Weg zu Entspannung und gesunder Haut.

 

MEHR ZUM THEMA GESICHTSPFLEGE

Schöne Haut dank zuckerfreier Ernährung

Schöne Haut dank zuckerfreier Ernährung

©Istock Viele Dinge sind ja bekanntlich schlecht für die Haut: UV-Strahlung, Alkohol, ungesunde Ernährung allgemein, Rauchen, falsche Pflege, gar keine Pflege, und und und. Doch einer der schlimmsten Übeltäter, der schlechte Haut verursacht, ist weißer Zucker. Und das...

Author: Natascha Bauer

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest