Weihnachten und Silvester sind geschafft, das Neue Jahr ist da. Ich habe erst mal genug gefeiert und gegessen. Der Alltag hat auch mich wieder. Wir wünschen uns ein frohes neues Jahr. Zu einem glücklichen Jahr zählen nicht nur Gesundheit, Liebe und Erfolg, sondern auch Glück.

Und das ist ganz individuell. Glücklich kann man nur sein, wenn man sich wohl in seiner Haut fühlt. Das gelingt zum Beispiel mit dem Hobbysport, mit der richtigen Kleidung oder den richtigen Pflegeprodukten. Was gehört für euch dazu? Komplett jedenfalls fühlt man sich meist erst mit seinem Lieblingsduft, ohne den die wenigsten überhaupt aus dem Haus gehen. Welche Herrendüfte waren für euch im letzten Jahr unverzichtbar? Schaffen sie es auch ins nächste Jahr hinüber oder habt ihr im Neuen Jahr Lust auf einen neuen Duft?

Top 5 exklusive Düfte Part II

Nachdem ich zuletzt die besten fünf Damendüfte 2014 vorgestellt habe, widme ich mich den besten fünf Herrendüften des vergangenen Jahres. Denn auch für Männer ist der perfekte Duft ein absolutes Muss. Generell versuche ich auch immer mal wieder Produkte und Themen für Männer, wie eben Herrendüfte, in diesem Blog abzudecken. Die, die sich darüber freuen und sich angesprochen fühlen, dürfen über die Kommentarfunktion gerne jederzeit ihren (produktiven) Senf oder konkrete Themenwünsche abgeben!

Urlaubsfeeling mit Linari Mare Pacifico

linari-mare_pacifico

Zurück zu unseren männlich duften Kassenschlagern: Nicht nur im Reisegepäck hatte Mann das Herrenparfum von Linari, Mare Pacifico, mit sich und an sich getragen. Linari ist bekannt für seine edlen Herrendüfte, weshalb es nicht überrascht, dass wir unter den Top 5 einen Linari dabei haben. Die Herrendüfte von Linari sind einfach einzigartig und deshalb so beliebt, auch im letzten Jahr. Bei Mare Pacifico beginnt Mann an zu schwelgen. Er kann sich wunderbar ans Meer träumen. Vom Ufer aus, an den Häfen oder an einem einsamen Strand, lassen sich die Wellen stundenlang vorm geistigen Auge beobachten. Das regelmäßige Brechen der Wellen beruhigt und belebt zugleich. Das Meeresblau prägt sich tief ein. Mann kann fast das Salz von den Lippen lecken. Das Ausgebuffte an diesem Herrenparfum ist meiner Meinung nach, dass sich es nicht auf das Aquatische beschränkt. Denn der Duft besticht mit seinen holzig-aromatischen Eigenschaften, die irgendwie trotzdem so frisch daher kommen wie eine Meeresbrise. Auch im Neuen Jahr lohnt es sich, den Duft mal aufzusprühen, sollte Mann ihn verpasst haben.

Der Orient lässt grüßen – Oud Assam von Ranja J.

Rania_Oud-Assam

Einem ganz anderen Stil folgte 2014 eine weitere Gruppe von maskulinen Duftliebhabern, dem orientalisch-sinnlichen Charakter von Ranja J. Oud Assam. Im Zentrum steht, wie der Name schon sagt, Oud. Oud wird meist aus Harzen aus Südostasien gewonnen und betört daher seit tausenden Jahren die orientalische, und heute auch die westliche Welt, mit holzigen, animalischen, warmen und sinnlichen Noten. Man sagt Oud nach, es wirke erotisierend. Na, wenn das kein Grund ist, dieses Herrenparfum zum absoluten Favoriten zu machen… Die Parfümeurin Rania Jouaneh bringt einmal mehr die Natur und den Menschen miteinander in Einklang, unter Berücksichtigung nachhaltiger Entwicklung. Der Flakon des Herrenparfums Oud Assam ist klassisch, stark und präsent – wie die märchenhaften Duftnuancen selbst.

Top Duft und top modern – Escentric Molecules Escentric 01

Escentric_01

Im Gegensatz dazu hat sich das nächste top Herrenparfum ganz dem 21. Jahrhundert verschrieben. Für die top Nase Geza Schön spielen Natur, Althergebrachtes und Tradition weniger eine Rolle. Ihn faszinieren neuartige Kreationen, die die typischen Erwartungen eines Duftliebhabers konterkarieren. Dennoch hat er es geschafft, die Mehrheit der Duftkenner auf seine Seite zu ziehen. Mit seinen Escentric Molecules Düften hat er wahrhaft eine Revolution bewirkt, da sie minimalistisch und puristisch sind. Klar, modern, authentisch – das sind alle Escentric Molecules Düfte. Das Escentric Molecules Escentric 01 ist 2014 besonders bei Männern beliebt gewesen. Es ist nicht aufdringlich, aber trotzdem unwiderstehlich. Es fasziniert von Anfang an. Mit einer individuellen Aura. Aber es ist auch, durchaus nicht wie alle Herrendüfte, für den Alltag geeignet. Ein absoluter Allrounder, der 2015 genauso wenig langweilig wird, wie er es 2014 war.

Pfeffriger Rausch – Nasengold P

nasengold-p

Die würzige Fraktion der Parfumliebhaber hat 2014 unermüdlich zu Nasengold P gegriffen, auch einer der originellsten Herrendüfte überhaupt, die es auf dem Markt gibt. Noch ganz jung (seit 2013) überzeugt das Label mit einer wahnsinnigen Kreativität und Innovation. Die Herrendüfte von Parfümeur Christian Plesch sind Charakterköpfe und entwickeln ihre ganz eigene Lebendigkeit, so wie :P. Das Herrenparfum überrascht mit einem pfeffrig-holzigen Soloauftritt, von dem Mann verständlicher Weise nicht genug kriegen kann.

Italien im Blut – Memo Italian Leather

Memo-Italian_Leather

Last but not least hat es Italian Leather von Memo unter die Top 5 Nischen Herrendüfte geschafft. Der warme, ledrige Duft erinnert an italienisches Flair der Superlative. Der Italiener hat eindeutig Stil und Klasse, ist stolz auf seine Männlichkeit und sein schönes Land. Dieses Temperament und diese Leidenschaft umgeben jeden Träger von Italian Leather.

Die exklusiven Herrendüfte findet ihr im Day Spa Mainz oder in unserer Online Parfümerie meinduft.de unter Herrendüfte.

Ein frohes Neues Jahr mit weiteren spannenden Duftlieblingen wünscht euch eure Lucy!