Sommer meets Herbst: It-Piece Leder-Mini

Die letzten Tage haben uns gezeigt: Die Sonne hat noch ordentlich Kraft und verwöhnt uns mit herrlichem Sommer-Wetter bevor es in den Herbst geht. Wenn es nach mir ginge, kann es immer so bleiben, denn es ist das perfekte Wetter für den angesagten Leder-Mini. Schon in der Sommersaison waren Leder-Pieces nicht wegzudenken, aber in diesem Herbst sind sie wahrlich tonangebend. Heute verrate ich euch meine Lieblingskombinationen mit dem Leder-Mini, wie er tragbar wird und was zum Leder-Mini absolut nicht fehlen darf.

 

shutterstock_182755262Die Lieblingskombination

Am liebsten trage ich den Leder-Mini in diesem Herbst mit nackten Beinen. Die perfekte Kombi für die letzten warmen Tage: Strick zu Lederrock und Stiefeletten. Wenn es dann aber kälter wird, kommt die schwarze Strumpfhose zum Einsatz. Wer noch ein bisschen länger auf die Strumpfhose verzichten will, kann zu Overknee-Strümpfen greifen. Die sehen stylisch aus, halten warm und unterstreichen den angesagten College-Look.

Ready to wear

Leder als Material ist meistens leider noch mit Vorurteilen behaftet, weswegen viele Frauen Hemmungen haben, Leder zu tragen. Das Vorurteil, dass Leder schnell „billig“ wirkt, ist allerdings reine Theorie. Verrucht ist der Lederrock schon längst nicht mehr. Leder-Minis sind zusammen mit gedeckten Farben der In-Begriff für einen eleganten, femininen Look. Da das Leder schon für sich wirkt, ist es wichtig, die restlichen Kleidungsstücke minimalistisch und ohne Verzierungen zu halten. Bei einem harmonischen Look steht der Lederrock im Fokus. Lederröcke sind außerdem besonders weiblich! In Kombination mit Bluse oder Strickpullover entstehen aufregende Herbstlooks. Der Lederrock ist vielseitig einsetzbar und kann auf Festivals genauso punkten wie auf Abendveranstaltungen.

Selbstbewusstsein ist der perfekte Begleiter des It-Piece

An Leder kommt in dieser Mode-Saison keiner vorbei. Wer sich einen Leder-Mini zulegt, spürt sofort die Außergewöhnlichkeit, die der Leder-Mini versprüht. Das besondere Material und der kurze Schnitt machen uns sofort zum Hingucker. Mit diesem raffinierten Kleidungsstück sind euch zahlreiche Blicke garantiert. Es reicht also nicht, den Rock richtig zu kombinieren, es wird auch die nötige Portion Selbstbewusstsein benötigt um das It-Piece durch die Straße zu führen. Aber in dem heißen Look sollte das kein Problem sein!

Ich wünsch euch viel Spaß mit dem It-Piece,

eure Jana.

Foto: Anton Oparin / Shutterstock.com

Author: Karolin Fischer

Share This Post On