Reise-Beauty: Die 5 wichtigsten Produkte fürs Handgepäck

 ©BELENHOSTALET/INSTAGRAM

Ein Missgeschick, das wohl vielen von uns schon mal passiert ist: Bei der Security am Flughafen platzt unser kleines transparentes Zipper Tütchen aus allen Nähten, weil wir alles an Cremes, Tuben, Seren und Sprays hineingestopft haben, was nur irgendwie reingepasst hat, so dass die Tüte sich gerade noch schließen lässt. Aber brauchen wir den ganzen Kram wirklich für die paar (ja ok, oder manchmal auch ein paar mehr) Stunden in der Luft?

Beauty-Desaster Flugzeug: So schützt ihr Haut und Haare vorm Beauty-Killer

Fliegen – und ganz besonders Langstrecke – ist der absolute Beauty-Killer, das totale Gegenteil von Urlaub fürs Aussehen. Die Haut trocknet aus, die Haare werden platt, die Augenpartie wirkt müder denn je. Die wenigsten von uns steigen strahlend und schön aus dem Flieger. Doch um dem Beauty-Desaster entgegen zu steuern, brauchen wir keinen ganzen Koffer voll Produkte. Ein paar gut gewählte Helferlein sind schon genug, versprochen!

Minimalismus: Nur 5 Beauty Essentials im Handgepäck reichen aus!

Wir zeigen euch im Blogbeitrag, wie es einfacher und kompakter geht. Minimalismus heißt das Stichwort. Deswegen zeigen wir euch die Top 5 Beauty Produkte, mit denen ihr im Handgepäck gut versorgt seid – ganz egal, ob euer Flug 3 Stunden oder 12 Stunden dauert. Mehr als diese fünf Essentials braucht ihr nicht, wirklich! Mit dieser Handvoll Produkten seid ihr Beauty-mäßig gewappnet – ob Langstrecke oder Kurzstrecke.

Die Top 5 Essentials in Sachen Beauty, die ins Handgepäck müssen

Essential Nummer 1: ein hydratisierendes Serum zur Feuchtigkeitspflege

Fliegen trocknet die Haut aus. Ziemlich stark sogar. Je länger der Flug ist, desto mehr leidet auch die Haut. Denn die Luft in der Kabine ist meist kalt und trocken. Das entzieht der Haut Feuchtigkeit. Auf ein aufwändiges Makeup empfehlen wir daher sowieso zu verzichten. Denn damit die Haut fit bleibt, braucht sie zwischendurch viel Pflege von uns – vor allem in Form von Feuchtigkeit. Und damit sie Seren, Öle oder ähnliches überhaupt aufnehmen kann, sollte die Haut möglichst sauber sein.

Unser hydratisierender Reise-Favorit: Med Beauty Swiss – VIP Vitamin Power B 5 / Hyaluron

Der ultimative Feuchtigkeitsspender überhaupt versteckt sich im Med Beauty Swiss VIP Vitamin Power Serum B5 / Hyaluron. Das Serum für sehr trockene Haut gibt dem durstigen Teint in höchsten Höhen genau die Dosis Feuchtigkeit, nach der er verlangt. Die empfindliche Haut wird hier nicht nur mit ausreichend Feuchtigkeit beliefert, sondern gleichzeitig auch beruhigt. Für eine intensive Durchfeuchtung auch der tieferen Hautschichten ist mit diesem Powerserum auf jeden Fall gesorgt. Das leichte Serum ohne reizende Inhaltsstoffe kann bis unter die Augen aufgetragen werden und versorgt so auch die empfindliche Augenpartie mit ausreichend Feuchtigkeit. Die Augencreme haben wir also schon gespart!

Essential Nummer 2: ein Erfrischungsspray

Für die kleine Erfrischung zwischendurch ist es auch praktisch, ein kleines Erfrischungsspray oder Thermalwasser dabei zu haben. Auch ein hydratisierender Toner macht sich für diesen Zweck gut. Der feine Sprühnebel erfrischt und kühlt nicht nur die gereizte Haut, sondern versorgt sie auch mit Mineralien und Salzen. Viele Marken bieten ein Thermalspray längst in Reisegrößen an, weil sie um die erfrischenden Effekte ihres Produktes auf Flugreisen wissen.

Unser erfrischender Favorit: Jean D´Arcel – Arcelmed Dermal Tonic Spray

Das erfrischende Toner Spray von Jean d’Arcel mit Aloe Vera, Panthenol und Calcium ist alkoholfrei und besänftigt irritierte Haut. Zwischendurch auf Gesicht, Hals und Dekolleté aufgesprüht sorgt es für sofortige Erleichterung.

Essential Nummer 3: eine Sheet Mask zur Intensivpflege und Regeneration

Die intensivste Pflege für die Haut ist immer noch eine Gesichtsmaske. Sie hat lange genug Zeit, auf der Haut zu wirken und die Wirkstoffe ziehen entsprechend tief in die Haut ein. Da man aber im Flugzeug nicht den Aufwand einer klassischen Maskenpackung betreiben will, packt man sich einfach eine Sheet Mask ins Handgepäck. Die in Wirkstoff-Essenz getränkten Vliesmasken sind in Korea, Vietnam, Japan und Co. schon längst der einzig wahre Weg, eine Gesichtsmaske zu machen. Der Trend kommt nach und nach auch bei uns an. Die praktischen Vliesmasken werden einfach aufs Gesicht gelegt, wirken dort ihre 15 oder 20 Minuten ein (manchmal lassen wir sie auch gern eine halbe Stunde und länger drauf – warum auch nicht?) und danach wird das Vlies einfach entsorgt, ohne viel Schmutz und Abwasch-Prozeduren. Perfekt fürs Flugzeug.

Unser regenerierendes Must have: Jean d´Arcel – Arcelmed Dermal Peptide Power Mask

Die pflegende Erfrischungsmaske sorgt für einen strahlenden Teint und wirkt gegen Trockenheit, Rötungen und Co. Alles Symptome einer langen Flugreise. Auch die koreanischen Sheet Masks von Marken wie Tony Moly, It’s Skin oder Innisfree sind einen Blick wert – sie alle zaubern einen wunderbar strahlenden Teint. Am besten also in der letzten Stunde vor der Landung auflegen!

Essential Nummer 4: ein leichtes Serum für die Haare

Auf der Suche nach der bequemsten Schlafposition auf dem begrenzten Raum unseres Flugzeug-Sitzes haben wir nicht nur zerzaustes Haar, sondern auch trockenes. Während wir Irrungen, Wirrungen und Knoten mit unserem geliebten Tangle Teezer in den Griff bekommen, muss für die Feuchtigkeitspflege ein Haarserum her.

Unser liebster Retter für die Mähne: Carine Bartholome – Brilliance Re-Newing Quick Care Spray

Das leichte, aber dafür umso nährendere Spray von Carine Bartholomé ist ein Erfrischer für die Haare. Das leichte, nicht-fettende Spray versorgt das stumpf gewordene Haar mit einem gesunden Glanz und innerer Leuchtkraft. Die pflegende Rezeptur versiegelt die natürliche Schuppenschicht der Haare und schützt es so langfristig vor Schäden.

Essential Nummer 5: Zahnpflege Basics

Besonders bei einem Langstrecken-Flug ist ein kleines Zahnpflege-Kit unverzichtbar. Eine kleine Reisezahnbürste inklusive Zahnpasta muss daher mit in den kleinen transparenten Beutel. Zwischendurch kann natürlich ein Kaugummi für frischen Atem sorgen. Aber eine Runde Zähneputzen nach einem langen Flug über Nacht ist sicher keine schlechte Idee, oder?

Die Top 5 rettet Haut und Haare auf der Reise

Mit diesen Tipps steigt ihr auch nach 12 oder 15 Stunden Flug frisch und strahlend aus dem Flugzeug und seid direkt nach der Ankunft bereit für euer erstes Holiday Selfie! So ist die Haut schon vorm Urlaub erholt und frisch – zumindest, was das Aussehen angeht. Jetzt sollte natürlich der passende Sonnenschutz nicht fehlen, damit die Haut auch während des Urlaubs ihr frisches, gesundes Strahlen behält und nicht etwa schon in den ersten Tagen einen Sonnenbrand einfängt.

Was sind eure Essentials auf langen Reisen? Habt ihr noch andere Tipps und Beauty Rituale, mit denen ihr Haut und Haar auf langen Flügen bei Laune haltet?

Author: Natascha Bauer

Share This Post On

Pin It on Pinterest