©ISTOCK

Besondere Wirkstoffe, die versprechen die Haut ebenmäßiger, frischer und glatter zu machen, gibt es ja mittlerweile zuhauf. Manchmal ist es gar nicht mal so einfach die richtige Wahl für seine Wünsche und Hautbedürfnisse zu treffen. Sollte man bei Akne und anderen Hautunreinheiten lieber zu Salicylsäure oder doch zu Benzoylperoxid greifen? Was hilft eigentlich gegen Falten? Genau bei diesen Fragen seid ihr bei uns an der richtigen Stelle. Denn, wir bieten euch gerne zu den bedeutendsten und den neuesten Wirkstoffen und Ingredienzien alle interessanten Fakten und wichtigsten Informationen.

Heute möchten wir euch einen süßen Wirkstoff vorstellen, den ihr vielleicht noch gar nicht kennt. Propolis ist, wie die besser bekannten Manuka Honig, Gelée Royale und Blütenpollen ebenfalls ein Wirkstoff, der aus dem Bienenstock stammt. In dieser wertvollen Schatzkammer tummeln sich natürliche und gesunde Heilmittel, die wahre Wunder für die Haut bewirken. So auch bei dem Propolis. Dieses Bienenharz macht viele versprechen. So sollen Produkte, die diesen Wirkstoff enthalten, die Haut strahlender und jugendlicher machen. Pickel und andere Irritationen werden gemindert.

Doch was genau ist Propolis? Wie wirkt es und in welchen Produkten findet es Verwendung? Ich habe für euch die Antworten zu diesen Fragen. Sobald Propolis bekannter wird und in vielen Produkten als Ingredienzien zu finden ist, könnt ihr für euch entscheiden, ob ihr diesen Wirkstoff auch in eure Beauty Routine aufnehmen. Denn, ihr seid dann mit den wichtigsten Informationen und interessantesten Fakten gewappnet. Da Propolis, wie gesagt, noch nicht so gut bekannt ist, seid ihr nachdem ihr diesen Artikel gelesen habt, auch anderen Beauty Fans einen großen Schritt voraus.

 

Honig- die klebrige Masse mit den heilenden Wirkungen

Wie ihr bestimmt schon wisst, wenn ihr öfters in der Beauty Welt unterwegs seid, ist Honig ein sehr wirksames Mittel gegen eine Vielzahl von Hautbelangen und anderen, gesundheitlichen Problemen.  Für alle anderen ist hier nochmal eine kleine Erläuterung zu der Wirkung von Honig:  Die klebrige, gelbe Flüssigkeit hat große heilende Wirkungen. So wird es nicht nur als Nahrungsmittel benutzt, sondern auch als Heilmittel. Da es verschiedene Mineralstoffe, wie zum Beispiel Kalium, Calcium und Magnesium und auch Spurenelemente, wie etwa Mangan, Kupfer, Eisen und Chrom, enthält, ist es äußerst wirkungsvoll- so wohl innerlich, als auch äußerlich. Im Köper Äußeren kann Honig als Badezusatz, zur Lippenpflege oder auch als Maske angewendet werden. Das besondere an Honig ist, dass es sehr gut Feuchtigkeit bindet und somit die Haut geschmeidig macht. Die besonderen Inhaltstoffe nähren die Haut von innen heraus und lassen ihn frisch und gesund aussehen. Honig wirkt auch reinigend. Es kann die Haut klären und gleichzeitig beruhigen. Durch die enthaltenen Enzyme werden desinfizierende Stoffe produziert, die dem Honig eine entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung verleihen. Der Säureschutzschild der Haut wird auch die leichten Säuren in dem Honig wird ebenfalls gestärkt. Da, die klebrige Masse einen ph- Wert hat, der leicht sauer ist.

Honig, hat eine besonders starke Wirkung. Daher wird wa in verschiedenen Bereichen genutzt um diverse Belange zu behandeln. Eine ebenfalls starke Wirkung hat auch Propolis. Diese weitestgehend unbekannte Substanz wird seit Jahrzehnten für verschiedene Probleme und Erkrankungen angewendet. Auch für diverse Hautbelange zeigt sich Propolis besonders wirkungsvoll.

 

Propolis- die süße Zutat mit großer und vielfältiger Wirkung

Bei dem Wirkstoff, den ich euch heute vorstellen möchte, handelt es sich um eine Substanz, die von den Bienen aus gesammeltem Baumharz, Pollenöl, Wachs und ihren eigenen Sekreten, durchs Kauen, selbst hergestellt wird. Es ist eine gelbbraune bis schwarze, klebrige Masse. Es hat einen aromatischen Geruch. Bienen stellen Propolis her, als Verteidigungs- und Schutzmittel gegen natürliche Feinde, her. Es wird auch als Schutz gegen Bakterien, Viren, Keimen und anderen Eindringlingen, die sich in der warmen Atmosphäre des Bienenstocks sehr wohl fühlen, von den Bienen verwendet.

Geerntet wird es indem der Imker, in dem Bienenstock ein zusätzliches Gitter mit einem Zellenmuster hängt. Diesen vermeintlichen Fremdkörper überziehen die Bienen mit dem Propolis. Pro Bienenstock wird so mit dieser Methode bis zu einem halben Kilogramm von dem wertvollen Wirkstoff gewonnen. Nach der Gewinnung wird das Propolis zu Kugeln geformt und in Nylonpäckchen verpackt. Diese müssen dann im dunklen gelagert werden. So kann Propolis längere Zeit aufbewahrt werden, ohne dass die biologische und medizinische Wirkung abnimmt oder zerstört wird.

Propolis und ihre Wirkung, mag zwar hierzulande- zumindest in der Beauty Welt- noch nicht so bekannt sein, aber es fand bereits im Alten Ägypten Verwendung. Damals wurde es zur Einbalsamierung von Mumien verwendet. Heutzutage kommt es in verschiedenen, medizinischen und biologischen Bereichen zum Einsatz. Der Substanz werden antibakterielle und antifungale Wirkungen zugeschrieben. Aufgrund dessen wird es unteranderem natürliches Antibiotikum angewendet. Das Bienenharz har nämlich hemmende und abtötende Eigenschaften. Da es auch antivirale Wirkungen hat, kann es auch zur Bekämpfung von verschiedenen Viren angewendet werden.

Propolis wird aber vor allem in der Zahnmedizin angewendet. Hier hat es nämlich eine schmerzlindernde Wirkung, die herkömmliche chemische Schmerzmittel ersetzen können. Des Weiteren kann es auch bei dem Heilungsprozess b<ei Entzündungen im Rachen- und Zahnbereich, wie etwa für Zahnwurzelbehandlungen, Verwendung finden. Auch Entzündungen der Mundschleimhaut, des Zahnfleisches und im Mund- und Zungenbreich können mit Propolis behandelt werden.

Neben der Verwendung im zahnmedizinischen Bereich kann Propolis auch sehr gut zur Behandlung von Beschwerden im Darm und im Magen Bereich. Es hilft auch bei Verstopfung und Entzündungen, sowie bei Infektionen des Harnweges und des Harnorgans, wie zum Beispiel bei Nieren- und Blasenentzündungen.

Auch bei Pilzinfektionen, Allergien, Sonnenbrand und kleinen Wunden kann eine Anwendung von Propolis ihre große Wirkung zeigen. Übermäßige Hornhautbildung, die zum Beispiel zu Hühneraugen führen und auch Warzen können mit diesem wertvollen Bienenharz effektiv behandelt werden.

Doch nicht nur bei der Behandlung von diversen gesundheitlichen Beschwerden ist Propolis sehr wirksam. Denn, dieser wertvolle Wirkstoff hat auch prophylaktische Wirkungen. Wird es zum Beispiel als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen, dann kann es den menschlichen Organismus stärken. Es kann auch das körpereigene Immunsystem stärken. Dank des hohen Anteils an Bioflavenoiden wird die Funktion und die Leistungsfähigkeit der kapillaren Blutgefäße begünstigt. Dieses wirkt sich gut auf den Blutdruck aus. Somit eignet sich Propolis gut zur Vorbeugung von Herz- Kreislauf- Erkrankungen.

Wie ihr seht, hat Propolis eine sehr hohe Wirkungskraft. Es kann zur Behandlung von verschiedenen Beschwerden und Erkrankungen angewendet werden. Doch der Wirkstoff kann auch in der Hautpflege Anwendung finden.

 

Propolis- der Hautpflege Wirkstoff

Wie bereits erwähnt kann Propolis auch in der Beauty- Welt Anwendung findet. Hier macht es sogar den chemischen Substanzen, die im Labor hergestellt werden, große Konkurrenz. Denn, das besondere an dem Bienenharz ist, dass es aufgrund ihres natürlichen Ursprungs sehr reizarm ist. Somit eignet es sich insbesondere für Hauttypen, die sehr empfindlich sind und zu Rötungen und Irritationen neigen. Das Bienenharz ist sehr sanft zu der Haut, im Vergleich zu aggressiven Säuren oder auch reizenden Retinol Formulierungen.

In dem wertvollen Bienenharz sind eine Menge besondere Mineralstoffe enthalten, die es zum Wundermittel für diverse Hautbelange macht. So ist zum Beispiel Calcium, Natrium, Kalium, Magnesium und Eisen enthalten. In der klebrigen Masse finden sich auch Vitamin H, Enzyme und Aminosäuren wieder. Des Weiteren verstecken sich, die oben genannten, Flavenoide in dem Propolis. Diese gelten als stark wirksame Antioxidantien.  Nimmt man diese Bausteine zusammen, dann bilden diese die perfekte Nährstoffbasis für die Haut. Sie kann gesund, stark und strahlend erscheinen. Des Weiteren wird durch die enthaltenen Antioxidantien die Erneuerung der Zellen angekurbelt. Sie regenerieren sich schnell wieder. So schützen sie die Haut vor den zerstörerischen Molekülen, die auch als freie Radikale bezeichnet werden. Es bildet sich, nach der Anwendung von Propolis, ein natürlicher Schutzschild, dass die Haut vor dem altern bewahrt. Gegen diesen Schutzschild haben auch Faktoren aus der Umwelt, wie etwa Feinstaub oder UV- Strahlen keine Möglichkeit durchzudringen. Auch Pickel, Mitesser und andere Unreinheiten haben keine Chance sich zu bilden. Die Haut bleibt rein und klar. Denn, Propolis kann Bakterien und Keime, die zu den Unreinheiten führen, sehr gut abwehren. Sie können nicht in die Haut dringen und dort Entzündungen auslösen.

Auch die Haare wachsen durch die enthaltenen Mineralien und Vitamine, stärker nach. Denn, die Durchblutung wird angeregt. Die antibakterielle Wirkung der Masse hält Keime, Pilze und Entzündungen von der Kopfhaut fern. Das Haar wächst dichter und voller nach und fällt nicht aus.

 

Anwendungsweisen von Propolis

Wie bereits erwähnt kann Propolis als Nahrungsergänzungsmittel sehr gut angewendet werden. Doch auch in Cremes, Salben und Masken kann der Wirkstoff seine Wirkung auf der Haut entfalten. Das Bienenharz gibt es auch in Form von Tropfen oder auch als Oralspray. Diese pflegen die Haut von innen heraus.

Wie ihr seht ist Propolis sehr vielseitig. Die natürliche Substanz kann für verschiedene körperlichen Belange angewendet werden. So ist es wirksam gegen diverse Entzündungen und Irritationen und kann hierbei einen Heilungsprozess auslösen. Auch der Haut tut Propolis sehr gut. Sie wirkt, nach der Anwendung der klebrigen Masse, frisch, gesund und strahlend. Entzündungen, Pickel und Unreinheiten haben keine Chance sich zu entfalten. Die Haut wird nämlich durch Propolis gestärkt und auch die Haare wachsen stärker nach. Somit ist Propolis ein wahres Wundermittel, das in der Beauty Welt wohl immer mehr Verwendung finden wird.

Lasst mich doch in den Kommentaren wissen, ob ihr Propolis auch schon kennt und ob es bei eurer Beauty Routine Verwendung findet. Das Bienenprodukt ist doch ein wahres Wundermittel, da bin ich natürlich daran interessiert zu wissen, wie viele von meinen Lesern in den Genuss ihrer Wirkung kommen. Ich bin gespannt!

Eure Cheryl