olfactive-studio-close-up-banner

Es gibt Neuigkeiten aus dem Hause Olfactive Studio. Das Parfumhaus, das in jeder seiner Parfumkreationen Duft und Fotografie kunstvoll eins werden lässt, stellt uns am Ende des langen Jahres 2016 noch einmal ein duftendes Kunstwerk vor, das es in sich hat. Close Up ist die zehnte Komposition des französischen Kunstprojektes Olfactive Studio und definitiv eine seiner üppigsten Parfums. Der Unisexduft Close Up ist warm, süß, harzig und verlockt uns mit seinen orientalischen Essenzen besonders jetzt im herannahenden Winter. Das facettenreiche Eau de Parfum jetzt im Blogpost und bei meinduft in der Online Parfümerie kennenlernen.

 

ZOOM IN und verliere dich in der olfaktiven Intensität und dem Facettenreichtum von Close Up

suren-manvelyanDie Inspiration für Close Up lieferte ein Foto des armenischen Fotografen Suren Manvelyan. Es zeigt eine extreme Nahaufnahme einer menschlichen Iris, die in unendlich vielen Blau- und Brauntönen schimmert. Ist es ein weit geöffnetes Auge oder eine Miniaturwelt voll mit eigenen Landschaften und Ozeanen? Die Iris-Weltkarte oszilliert zwischen zwei Vorstellungswelten: Sie zeigt uns den Globus eines Augapfels und den Globus eines Planeten. Unser Puls schießt in Reaktion auf den Effekt dieses Close Ups nach oben – das Bild ist so nah und herangezoomt, dass wir meinen, es beinah berühren, es riechen zu können. Mit Close Up macht Olfactive Studio diesen Traum zur Wirklichkeit. Ein ganzes Universum entfaltet sich für unsere Sinne in den üppigen Arrangements olfaktorischer Einzelheiten. Intim, selbstbewusst ohne Angst.

Die Duftkomposition von Olfactive Studio – Close Up:

Die Kopfnote: Santos grüner Kaffee, frische Gewürze, Kleparower Süßweichsel (Süßkirsche)

Die Herznote: Weißer Tabak, Patschuli, Atlas-Zedernholz, Provence-Rose (Rosa Centifolia)

Die Basisnote: Ambra, Moschus, Tonkabohne

Würzig und süß sind die Noten des eröffnenden grünen Kaffees. Diese besondere Note eröffnet die Komposition Close Up von Olfactive Studio. Dazu gesellen sich Süßkirschen und frische Gewürze – die in ihrer Vielfalt und Intensität schon zu Beginn unsere Sinne zu überwältigen drohen. Es folgt in der Herznote ein süßer weißer Tabak, der die gesamte Komposition bestimmt. Patschuli und Centifolia Rose berauschen uns mit ihrer hypnotisierenden Aura und ihren starken, einnehmenden Aromen. Genau wie die unverwechselbare und einmalige Pigmentierung der Iris, die uns im Zeitraum von nur einem Wimpernschlag verzaubern kann. Warmer, umarmender Ambra, pudriger Moschus und süße, karamellige Tonkabohne schließen die warme, orientalische Komposition ab. Wie ein unvergesslicher (buchstäblicher) Augenblick, der uns für immer in Erinnerung bleibt, zeigt Close Up von Olfactive Studio uns, wie wertvoll und tiefgehend ein einziger Blick, tief ins menschliche Auge sein kann.

annick-menardoAnnick Ménardo – die berühmte Nase hinter Olfactive Studio Close Up

Die Nase, deren Expertise und Kreativität bei der Komposition des neuen Olfactive Studio Close Up Parfum am Werk war, gehört Annick Menardo. Die ikonische Parfümeurin hat schon so gut wie allen bekannten französischen und internationalen Parfumhäusern mit dem einen oder anderen Parfum ihren Stempel aufgedrückt. Längst zu Klassiken avanciert sind etwa ihre Kreationen Bottled für Hugo Boss, Body Kouros für Yves Saint Laurent oder Hypnotic Poison für Christian Dior. Ihre Liebe zum Duft und ihr Talent für Parfumkreationen entdeckte die in Cannes geborene Parfümeurin jedoch erst nach dem Studium der Medizin, Chemie und Biochemie, als sie sich in Versailler an der prestigeträchtigen ISIPCA der Parfümeursausbildung stellte. Allerdings ist sie nicht allein wegen ihres wissenschaftlichen Hintergrunds prädestiniert für die Arbeit an einer Olfactive Studio Komposition. Vielmehr ist es ihre Liebäugelei mit der Kunst. In der Welt der bildenden Künste wurde ihr feines Näschen vor allem bekannt, als sie mit dem Künstler Nobi Shioya in einer einmaligen Ausstellung kollaborierte. In seiner olfaktorischen Kunstinstallation /7S/ zeigte der Künstler Skulpturen der sieben Todsünden. Begleiten ließ er seine Arbeiten von sieben jeweils auf sie zugeschnittenen Düften von sieben Parfümeuren. Den Duft für die Skulptur zum Thema Wut lieferte Annick Menardo, samt eines Selbstporträts beduftet mit den berühmtesten ihrer Kompositionen.

olfactive-studio-close-up-parfumNeuer Flakon bei Olfactive Studio – Close Up zeigt das neue Design

Mit dem zehnten Duft der Marke gibt es auch eine optische Neuerung für die Düfte. Ab jetzt erstrahlen die duftenden Eaux de Parfum in runderen Flakons, manche mit schwarz glänzendem Metall auf der Schulter. Dieses neue Design soll noch mehr das Aussehen einer Kamera nachahmen und somit auf den künstlerischen Auftrag von Olfactive Studio verweisen: Das Umsetzen fotografischer Impressionen in olfaktorische. Um den neuen Flakon und seine Fertigung finanzieren zu können, wandte sich die kleine Marke an ihre Fans und sammelte das nötige Geld über die Crowdfunding Plattform Indiegogo. Pünktlich zu Weihnachten erstrahlt Close Up nun also im neuen Olfactive Studio Flakon. Vielleicht ist der neue Duft ja die richtige Geschenkidee zu Weihnachten? Immerhin ist das warme und sinnliche Parfum mit seiner harzigen Süße genau das Richtige für den Winter! Wenn die Temperaturen fallen und fallen, hält ein warmer Duft die Laune stabil und hilft dabei, sich die berühmten „warmen Gedanken“ zu machen.

Olfactive Studio Parfum – Die Eheschließung zwischen Parfum und Fotofrafie

Olfactive Studio Parfum ist ein visionäres Kunstprojekt von einer Handvoll ambitionierten Künstlern, denen das Kreieren schöner Düfte und verführerischer Essenzen allein nicht mehr genügt. Ihr Anliegen ist größer als ein Parfum, dessen vielfältige Essenzen auf der Leinwand der Imagination ein umwerfendes olfaktorisches Porträt malen. Jedes Olfactive Studio Parfum soll nicht nur über den Geruchssinn und die mit Düften verbundenen Emotionen und Erinnerungen unsere Fantasie anregen und Gefühle auslösen. Die ambitionierte Gründerin von Olfactive Studio, Céline Verleur, war selbst lang als Parfümeurin tätig. Ihre Kreationen sind unter anderem bei Kenzo zu erschnuppern.

Mit ihrer neuen kunstorientierten Parfummarke Olfactive Studio will sie seit 2011 die Welt der Düfte öffnen – für andere Künste und Künstler mit vielen neuen kreative Ideen, die die Parfümkreation bereichern können. Mit dem Kunstrichtungen umspannenden, im Kern interdisziplinär angelegten Projekt Olfactive Studio pusten die Künstlerinnen und Künstler den miefigen Staub aus alten Ateliers und Duftlaboren, von denen viele es sich in ihren alteingesessenen Traditionen zu bequem gemacht haben. Olfactive Studio will mit einem revolutionären und vor allem transparenten Arbeiten dafür sorgen, dass die Welt der Duftherstellung und Parfumkreation nicht weiter ein Buch mit sieben Siegeln bleibt, sondern zum Erlebnis wird, in das man mit Haut und Haaren selbst eintauchen kann.

Close Up von Olfactive Studio gibt es ab jetzt in der Online Parfümerie meinduft im 50ml- oder 100ml-Flakon. Zum Probieren bieten wir wie immer die günstige Abfüllung als Parfümprobe an.

Voll dufte – Wie Gerüche unser Leben beeinflussen

Voll dufte – Wie Gerüche unser Leben beeinflussen

Photo by Sharon McCutcheon on Unsplash Ob wir wollen oder nicht; bewusst oder unbewusst: Düfte bestimmen unser Leben und haben einen direkten Einfluss auf unsere Empfindungen und Stimmung. Gerüche und Aromen stärken unser Selbstvertrauen, beeinflussen unsere...

mehr lesen
Traumberuf Parfümeur:

Traumberuf Parfümeur:

©meo fusciuni/parfumeur Wie man die Schätze der Natur in Düfte verwandelt Aus außergewöhnlichen und traditionellen Ingredienzen einen Duft kreieren, der die Sinne betört – davon träumen viele. Wer würde nicht gern ein Zusammenspiel seiner Lieblingsdüfte in einen...

mehr lesen
Sommer Parfüms 2018: Die besten Düfte der Saison

Sommer Parfüms 2018: Die besten Düfte der Saison

Das sind die Düfte, die in eurem Parfüm-Arsenal in diesem Jahr nicht fehlen dürfen Seit ihr auf der Suche nach einem neuen Duft, der euch durch die langen Sommernächte begleitet? Wir hätte da genau das Richtige für euch. Schaut euch einfach unsere Duftempfehlungen für...

mehr lesen