Modern Perm: Neues Gewand für die Dauerwelle

©Instagram /Jaime King / zeigt, wie schön die neue Dauerwelle aussehen kann. We love!

Sie ist wieder da: die Dauerwelle. Bevor ihr jetzt anfangt zu kreischen und schreiend wegrennt, solltet ihr euch unbedingt ein paar Bilder des neuen alten Stylings zu Gemüte führen. Denn die Dauerwelle im Jahr 2018 ist weit entfernt von den Bildern, die uns in den Kopf kommen, wenn wir das Wort „Dauerwelle“ auch nur hören. Denn 2018 trägt man die Dauerwelle nicht so, wie unsere Mütter sie in den 80ern getragen haben. So weit geht der Trend zum Retro Look dann doch nicht. Auch unsere Liebe zu den Looks dieser vergangenen Jahrzehnte hat schließlich irgendwann Grenzen und ist überhaupt meistens ziemlich ironisch. Nein, nein. Die moderne Dauerwelle, die übrigens im englischen Sprachgebrauch schlicht „Perm“ für permanent genannt wird, hat mit der Sturmfrisur von vor 30 Jahren nichts mehr zu tun.

Schauspielerinnen wie Jaime King zeigen, wie schön der Look ist – Dauerwelle 2018

Frauen , die von Natur aus sehr glattes Haar haben, können mit der Modern Perm problem- und mühelos Volumen in ihr Haar zaubern und buchstäblich eine Mähne aus dem Schopf machen. Auf Lockenstab und Co. kann also in Zukunft verzichtet werden. Auch in Hollywood müssen wir uns nicht lange umschauen, um Köpfe zu spotten, auf denen der neue Perm Trend zur Schau gestellt wird. Schauspielerin Jaime King macht uns vor, wie die Dauerwelle Volumen ins Haar zaubert. Und das sieht so gar nicht altbacken aus, oder?

Haartrend Dauerwelle – Styling Tipps vom Experten für die moderne Dauerwelle

Befragt man die Experten in Sachen Styling zum Thema, erfährt man mehr. In den Achtzigern hatte die klassische Dauerwelle genau zwei charakteristische Merkmale: üppiges Volumen und Wellen Wellen Wellen. Selbst der Pony war gelockt. Getoppt mir ausreichend Haarspray und einem Stirnband war der Look fertig. Und diesen Style assoziieren wir noch heute mit der Dauerwelle. Während die Haare damals noch super kraus waren, übertreibt man es bei der Modern Perm nicht gleich so. Im Vergleich zu damals sind die gedauerwellten Haare zwar gewellt, aber nicht so kraus wie noch 1984. Vielmehr rekreiert die heutige Dauerwelle den lässigen Beach Look mit Waves, wie Stars und Sternchen ihn schon seit einigen Jahren lieben – und wir ebenso! Auch Actress Julianne Hough liiiebt übrigens die neuen Beach Waves, genau wie Kollegin Emma Stone, die kürzlich mit einer Freundin zusammen beim Friseur gesichtet wurde, um sich die Modern Perm verpassen zu lassen.

Modern Perm für schöne Beach Waves

In der kommenden Saison gibt es kein Entkommen in Sachen Dauerwelle. Der neue Look ist ein absolutes Summer Essential, eines der Frisuren Must Haves 2018! Und dabei sieht der Modern Perm nicht nur gut aus, sondern ist auch noch praktisch und ultimativ schonend zum Haar. Denn die Modern Perm Frisur ist ideal, um die Haare an der Luft trocknen zu lassen und trotzdem ein super Finish hinzubekommen. Glattes Haar endlich ohne zusätzliche Hitze durch Fön, Lockenstab und Co. stylen – das wird mit der neuen Modern Perm endlich möglich sein. Mit modernen Techniken ist die Dauerwelle auch nicht mehr so ein „ganz oder gar nicht“- Look. Es ist heute beim Friseur zum Beispiel auch möglich, die oberen Haare, oben am Ansatz, glatt zu lassen und nur die Längen mit Wellen aufzupimpen.

Verändert hat sich in den letzten 30 Jahren auch die Größe der Wickler, die beim Kreieren und Formen der Trend Frisur Dauerwelle zum Einsatz kommen. Während die krausen 80er-Locken noch mit ziemlich kleinen Wickeln gedreht wurden (deshalb waren sie ja so kraus!), greifen Friseure, die eine moderne Dauerwelle à la „Modern Perm“ frisieren, vermehrt zu großen oversize Lockenwicklern. Dieser Unterschied hat große Auswirkungen. Durch die großen Wickler entstehen viel softere Wellen. Und die sehen letztlich auch viel natürlicher aus als „das Original“ aus den 80ern. Die perfekt geformten Korkenzieher Locken ohne Unregelmäßigkeiten in der Form sind nämlich absolut nicht mehr das, was angesagt ist in Sachen Trendfrisur. Stattdessen stehen die natürlichen Beach Waves hoch im Kurs. Und warum nicht die angesagte Frisur, die für jeden Anlass taugt und immer lässig aussieht, nicht einfach per Dauerwelle dauerhaft stylen?

Merke für deinen Friseurbesuch: Kleine Lockenwickler bringen kleine, wilde Locken hervor. Große Wickler resultieren eher in der angesagten Wellen Form – perfekt für die angesagten Waves.

Was passiert bei der Dauerwelle mit den Haaren – die Modern Perm erklärt

Doch wie genau läuft so eine Dauerwelle ab bzw. was genau macht diese Behandlung mit dem Haar. Zunächst wird ein so genanntes Reduktionsmittel auf die Haare gegeben. Es bewirkt, dass Schwefelverbindungen im Haar aufgebrochen werden und damit auch, dass die Struktur der Haare im gewissen Sinne „aufgeweicht“ wird. Die so behandelten Haare werden auf die Wickler aufgedreht. Durchmesser egal, je nach gewünschtem Look zu wählen. Nun wird der Vorgang des Beginns wieder rückgängig gemacht. Das heißt, ein so genanntes Bindemittel kommt ins Spiel. Dieses repariert die anfangs aufgebrochenen Schwefelverbindungen wieder und fixiert die neue dauerhafte Form und Struktur der Haare. Voilá! Fertig ist die Dauerwelle. Und der Name ist Programm, denn anders als beim Styling mit dem Lockenstab, das maximal zwei Tage hält, bleibt die wellige Form der Haare permanent erhalten.

Vorsicht: Die Dauerwelle ist nicht für jeden Schopf uneingeschränkt zu empfehlen

Doch so einfach und schön das auch klingt. Nicht jedes Haar hält die Behandlung aus. Da das Haar hier doch mit ziemlich starken Chemikalien behandelt wird, sollte es gesundheitlich und auch von der Struktur her in der Lage sein, das Treatment auszuhalten. Nachhaltig schaden kann die Dauerwelle zum Beispiel sehr dünnem und stark strapaziertem Haar. Wer bereits colorierte Haare hat, muss möglicherweise damit rechnen, dass die Dauerwelle nicht gleichmäßig von den Haaren aufgenommen wird – denn diese sind ja bereits mit Farbe behandelt. Experten empfehlen deshalb eine Dauerwelle meist nur bei nicht oder nur leicht gefärbtem Haar. Der Friseur des Vertrauens wird vor der Behandlung eine passende Empfehlung aussprechen können.

Spezielle Haarpflege: So tust du deinem Haar nach der Dauerwelle etwas Gutes

Obwohl die Dauerwelle heute ohne Frage deutlich schonender für das Haar ist als in ihren Anfangsjahren, braucht der Schopf nach der Behandlung etwas mehr Pflege-Zuwendung als gewöhnlich. Mit einer nährenden Maske für strapaziertes Haar und einer Spülung für lockiges Haar macht man sicher nichts falsch. Wer regelmäßig eine Pflege für lockiges und welliges Haar verwendet, wird sicher lange Freude an seiner Dauerwelle haben. Her mit dem Sommer Look 2018. Die Dauerwelle ist zurück!

 

Author: Natascha Bauer

Share This Post On

Pin It on Pinterest