Mode-Trend: Zigarettenhose

shutterstock_183443990_EverDas britische Topmodel Agyness Deyn macht es vor: Sie trug auf der Mobile Art Ausstellung eine schwarze, leicht glänzende Zigarettenhose von Balenciaga und kombinierte diese zu Alejandro Ingelmo Schuhen und einer grauen Topshop Jacke.

Nach Chino- und Karottenhose ziert in dieser Saison wieder ein ulkiger Hosenname die Mode-zeitschriften: die Zigarettenhose. Auf der Berliner- und New Yorker Fashionweek sah man sie den Catwalk hoch und runter laufen. Jetzt ist der Trend auch bei uns angekommen und ich garantiere euch, sie ist auch absolut für Nichtraucher zu empfehlen. Ein Klassiker ist zurück und erobert unseren Kleiderschrank.

Eine Hose mit Stil, die trotz Namen unserer Gesundheit nicht schadet, sondern uns umso besser aussehen lässt: Wie trägt man die Zigarettenhose? Woher kommt der Name? Was sind Zigarettenhosen eigentlich?

Wie sieht die Zigarettenhose heute aus?

Die Zigarettenhose ist, genau wie ihr Namensvetter die Zigarette, schmal gehalten. Der schmale Schnitt ist meist durch eine Bügelfalte unterlegt und kommt in einer 7/8-Länge. Auf den Laufstegen sah man dieses Jahr vor allem Modelle in ausgefallenen Varianten: Glänzendes Material, Metallic-Effekte, Prints, florale Muster und knallige Farben geben hier den Ton an. Die Materialien sind durch Samt oder Seide und Lurex gekennzeichnet. Das einzige, was von dem Klassiker noch vorhanden ist, ist die Schnittführung, die durch die überbetonte, schmale Silhouette immer elegant wirkt.

Wie wird die Zigarettenhose kombiniert?

Das Must-Have dieser Wintersaison sollte idealerweise bis zu den Knöcheln reichen und nach unten hin schmal zulaufen. Oben sitzt die Zigarettenhose normalerweise etwas lockerer. Hohe Schuhe können immer zur Zigarettenhose getragen werden, da sie die Silhouette optisch noch ein wenig strecken und damit noch schmaler machen. Aber sie sind kein Muss. Flache Loafers wirken ebenfalls sehr elegant. Zusammen mit Pullover in XXL-Optik und weitem Top, bekommt ihr einen eher lässigen Look. Schößchen-Oberteile und Blusen machen die Zigarettenhose perfekt fürs Office. Mit einem voluminösen Eggshape-Mantel werdet ihr stilsicher durch den Winter gehen.

Die Zigarettenhose als Statement

Die Zigarettenhose hat mich persönlich wirklich überzeugt. Denn sie ist immer edel und elegant, und je nachdem wie sie kombiniert wird, auch super sexy. Der elegante Stil bekommt mit den neuen Ausführungen der Zigarettenhose ein Augenzwinkern verpasst. Und so soll es doch auch sein: Mode bedeutet, sich selbst und die Trends nicht zu ernst zu nehmen. Deshalb ist es auch erlaubt die Zigarettenhose mit überdimensionalem, komfortablem Strickpulli am Wochenende zu tragen. Für einen schicken „Sophisticate“-Look.

Probiert den Wintertrend doch gleich mal an!

Eure Jana

Bild: Everett Collection / Shutterstock

Author: Karolin Fischer

Share This Post On

Pin It on Pinterest