Make-up Trends im Herbst 2014!

Ich bin heute morgen aufgewacht, merkte den Luftzug durch das halb offene Fenster ziehen und dachte nur eines: Meine Güte, es wird herbstlich! Und was haben Fashionistas und Beuaty-Fans im Sinn, wenn eine neue Saison eingeleitet wird? Ganz klar: die anstehenden Look-Trends. Deshalb habe ich mich umgesehen und verrate euch, wie die Make-up Trends im Herbst/Winter 2014/15 aussehen werden!

Intensiv und schwungvoll
Der Make-up Trend in der bunten Jahreszeit passt sich voll und ganz den intensiven Farben des Herbstes an. Vor allem rote Lippenstifte und schwungvolle Eyeliner in Gold, Blau oder Lila sind in. Die zurückhaltende Ergänzung bildet ein dezentes Nude-Make-up. Eine Saison voller starken und gleichzeitig warmen Kontrasten also.

Make-up

Verführerische Lippen
Diese Saison dürfen unsere Lippen tief getränkt sein und dabei alle Rottöne ausprobieren, die wir schon immer einmal auftragen wollten. Ob mattes Kirschrot, glänzender Himbeerton oder spannende Farbverläufe. Jetzt heißt es „rot sehen“! Zu hellem Haar passt beispielsweise ein fruchtiger Kirschrot-Ton, der ideal mit blonden und hellbraunen Strähnen harmoniert. Wer dunklere Haare hat, versucht einen dunklen Burgund-Ton. Das strahlt verführerische Tiefe aus. Ein echter Allrounder ist hingegen der Himbeer-Ton, bei dem auch gerne etwas Lipgloss aufgetragen werden darf. Gerne darf auch mal ein rötlicher Bronze-Ton versucht werden. Aber Vorsicht, der lässt deinen Teint blasser aussehen. Bei sehr heller Haut rate ich eher davon ab.

Exzellente Augenblicke
Auch beim Thema Eyeliner wird fleißig experimentiert diesen Herbst. Besonders stylish finde ich den doppelten Lidstrich aus Schwarz und Gold. Hierfür wird der schwarze Eyeliner direkt am Wimpernkranz entlang aufgetragen und das Lid mit goldenem nachgezeichnet. Wer Schwung in die Sache bringen möchte, kann den schwarzen Lidstrich auch etwas länger ziehen und dynamisch zur Lidfalte auslaufen lassen. Hauptsache die Kurve stimmt! Nach wie vor im Lid-Trend sind die Smokey-Eyes, die diesen Herbst „Waschbären-Augen“ genannt werden. Einfach einen schmaleren Lidstrich in dunklem Grau am unteren Wimpernkranz und einen breiteren am oberen ziehen. Das geht immer! Etwas besonderes ist der Look mit blauem Lidstrich am äußeren Augenwinkel. Nimm ruhig einen hellen Blauton und ziehe einen dicken Lidstrich ab der äußeren Hälfte des Augenlides. Damit setzt du Akzente!

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und kombinieren des Make-up Trends für den Herbst/Winter 14/15! Ich freue mich schon jetzt darauf.

Eure Jana

Author: Karolin Fischer

Share This Post On