©Shutterstock

Ohne Lippenpflegestift gehen wohl die wenigsten aus dem Haus, hab ich Recht? Denn besonders jetzt, wo wir auf den Winter zugehen, machen die Lippen wieder einiges mit. Nicht, dass sie nicht sowieso schon empfindlich genug wären. Aber nun kommen noch die kalte Luft draußen, das raue Wetter und die strapaziöse Heizungsluft hinzu. Sie alle machen den Lippen ebenfalls zu schaffen. Da ist die richtige Lippenpflege unverzichtbar. Aber Lippenbalsam ist nicht gleich Lippenbalsam. Und auch, wenn Frau bestimmt ein halbes Dutzend Labellos und Co. überall verteilt hat – im Auto, auf dem Schreibtisch, in der Handtasche, in der Manteltasche, auf dem Nachttisch –, so hat sie doch meistens einen Favoriten, mit dem ihre Lippen extra zart und geschmeidig werden. Wir helfen beim Suchen und Finden der perfekten Lippenpflege für den Winter und stellen unsere Lieblingsprodukte vor.

Trockene Lippen im Winter: daher kommen sie

Vielleicht erinnern sich einige von euch noch daran, was sie im Physikunterricht über die Eigenschaften der Luft gelernt haben. Mit ihr ist es nämlich so: Je kälter sie ist, desto weniger Feuchtigkeit nimmt sie auf bzw. kann sie aufnehmen. Warme Luft kann in Form von Wasserdampf einiges an Feuchtigkeit speichern. Deswegen ist im Winter die Luftfeuchtigkeit besonders gering. Daher kommt generell das Problem von Winterhaut, die sehr trocken ist. Denn die trockene Luft ist immer um einen Ausgleich bemüht. Die Feuchtigkeit, die ihr fehlt, zieht sie direkt aus unserer Haut. Denn die hat natürlich mehr davon gespeichert als die Luft. Um diesen Feuchtigkeitsverlust zu verhindern, müssen wir im Winter besonders viel Wert auf Feuchtigkeitspflege legen, die unsere Hautbarriere stärkt. Denn nur eine starke Hautbarriere verhindert, dass die Luft an unsere Feuchtigkeitsspeicher kann.

Dünne Haut, fehlende Talgdrüsen: Feuchtigkeitsmangel ist vorprogrammiert

Den Lippen macht dieses Problem besonders zu schaffen. Denn der Rest unserer Haut hat immerhin Talgdrüsen, die als natürliche Feuchthalter Sebum produzieren, das die Hautbarriere stärkt. Die dünne Haut der Lippen besitzt jedoch keine Talgdrüsen. Sie hat zudem nur ein sehr schwaches Fettgewebe unter der Haut und ist besonders dünn, ähnlich wie die Haut unter den Augen. Das Ergebnis: Die Lippen werden nicht ausreichend mit Fett und Feuchtigkeit versorgt, sie trocknen aus, werden spröde und reißen womöglich sogar ein. Das ist dann nicht mehr nur unangenehm und unästhetisch, sondern teilweise richtig schmerzhaft und langwierig. Fettige Salben und Cremes helfen dabei, solchen Katastrophen vorzubeugen.

©eleanorpendleton/Instagram


Unsere Top 3 Lippenpflege Produkte gegen trockene Lippen im Winter

1 MED BEAUTY SWISS – SUNCARE FACE CREAM SPF 25 & LIP BALM SPF 20:

Pflege und Schutz für die empfindlichsten Hautregionen

Unser erster Liebling ist ein Sonnenschutz-Produkt. Richtig gelesen. Wir sprechen zwar über Winter Hautpflege, deswegen besteht vielleicht nicht die Sonnenbrand-Gefahr, die uns Mitte Juli droht. Aber auch im Winter will die empfindliche Haut vor UV-Strahlung geschützt werden. Der Grund: UVB-Strahlung ist zwar im Winter bei uns in Mitteleuropa kaum ein Thema. Die UVA-Strahlung ist jedoch das ganze Jahr über konstant, auch bei bedecktem Himmel und hinter Fenstern. Und dieser Teil der Sonnenstrahlung dringt noch viel tiefer in die Haut ein und richtet tiefgreifende Schäden in der Zellmatrix an. Außerdem bildet sie freie Radikale auf der Haut, die die Zellen bis in ihre DNA schädigen können. Sonnenschutz ist also auch im Winter ein wichtiges Thema in der Haut- und Lippenpflege. Und zwar ganz besonders für alle, die großen Wert auf Anti Aging legen. Neben dem zuverlässigen UV-Schutz, der ohnehin schon strapazierte Lippen vor noch schlimmeren Schäden bewahrt, enthält diese High End Lippencreme von Med Beauty Swiss wertvolles Allantoin. Dieser natürliche Haut-Entstresser beruhigt die empfindlichen Lippen und fördert die Heilung.

2 SUSANNE KAUFMANN LIPPENBALSAM – NATÜRLICHE PFLEGE FÜR SCHÖNE LIPPEN

Bei Susanne Kaufmann setzt man auf Natur pur. Deswegen setzt dieser unscheinbare, aber starke Lippenbalsam auf reinste, natürliche Inhaltsstoffe, die nur das Beste für unsere Lippen im Sinn haben. Feinster Bienenwachs macht die Lippen geschmeidig und bildet eine schützende Barriere auf der Haut, die nach außen vor Kälte und Umwelteinflüssen schützt und nach innen den Verlust von Feuchtigkeit verhindert. Das cremige Bienenwachs sorgt außerdem dafür, dass der Lip Balm von Susanne Kaufmann besonders langanhaltend ist und nicht alle zwanzig Minuten neu aufgetragen werden muss. Chemische und synthetische Inhaltsstoffe wie Vaseline oder andere Erdölderivate, die die Haut zusätzlich austrocknen, wurden hier nicht verarbeitet. Stattdessen enthält der natürliche Lippenbalsam Kamillen-Extrakt, der beruhigend wirkt und dafür sorgt, dass auch raue und spröde Lippen schnell wieder weich und geschmeidig werden.

3 MESOESTETIC STEM CELL LIP CONTOUR – FÜR AUSDRUCKSSTARKE, GESUNDE LIPPEN

Dieser Lip Booster von Mesoestetic ist ein Auffüller für die Lippen. Die High End Creme unterstützt und stärkt die feine Lippenhaut mit einem hohen Anteil an Hyaluronsäure. Die sorgt nicht nur dafür, dass das Lippengewebe mit ausreichend viel Feuchtigkeit versorgt wird. Als angenehmer Nebeneffekt werden die Lippen auch aufgepolstert und praller erscheinen. Hinzu kommt ein spezieller Stammzellenkomplex, der die Bildung neuer Hautzellen ankurbelt und so auch sensible und geschädigte Haut schnell regeneriert. Die Rezeptur dieses Cosmeceuticals ist speziell auf die dünne und empfindliche Haut der Lippen zugeschnitten. Die Lippenhaut, die besonders im Winter sehr anspruchsvoll ist und einer Extraportion Pflege bedarf, um glücklich zu sein, wird hier effektiv gepflegt. Die Lippen werden mit Nährstoffen und Feuchtigkeit versorgt. Gleichzeitig ist der Mesoestetic Lip Booster eine starke Anti Aging Waffe. Denn er füllt feine Linien und Fältchen in den Lippen durch die Rezeptur mit hoch- und niedermolekularer Hyaluronsäure auf. Das sorgt nicht nur für pralle Lippen, sondern verringert auch die Oberfläche der Lippen und schützt dadurch vor Feuchtigkeitsverlust. Win Win für die Lippen im Winter!

DIY Kosmetik-Tipp: Lippenpeeling für zarte Lippen

Wer spröde Lippen besonders natürlich pflegen will, gönnt sich einmal die Woche ein Lippenpeeling. Dazu mischt man einen Klecks Honig mit etwas Zucker und massiert mit dieser cremigen Mischung ein paar Minuten die Lippen. Durch die Zuckerpartikel werden abgestorbene Hautschüppchen schonend entfernt. Der Honig spendet Feuchtigkeit, wirkt stark antioxidativ und hat außerdem entzündungshemmende Wirkungen. Damit wirkt er sich gleich dreifach positiv auf die Lippen aus. Am Ende kann man die süße Mischung einfach ablecken. Danach die Lippen gut abwaschen und ein Lippenbalsam auftragen.

Was sind eure Geheimtipps für die Lippenpflege im Winter? Wie sorgt ihr im Winter dafür, dass eure Lippen geschmeidig und gesund bleiben? Schreibt es mir in die Kommentare.