Lipgloss – das Comeback des Jahres

©horst-kirchberger/instagram

In den letzten Jahren waren es vor allem matte Lippen, die unsere Looks dominiert haben. Matte Lippenstifte und Lippen Creams von großen und kleinen Marken in Drogerie und Parfümerie machten uns die Auswahl schwer. Plötzlich gab es sie in allen Farben und Texturen. Doch die glossy lips machen jetzt langsam, aber sicher ihr Comeback. Lip gloss ist wieder in aller Munde – bzw. auf allen Lippen.

Lipgloss Trend 2017 – High End Produkte mit Stil

Lipgloss hat nichts mehr zu tun mit zuckrig klebrigen Lippen und einem künstlichen Erdbeergeschmack, der uns schon beim Gedanken kalte Schauer über den Rücken laufen lässt. Die Runways der großen Designer setzen in dieser Saison durch die Bank weg auf glänzende Lippen mit unwiderstehlichem Gloss und Shine. Das ist sicherlich wieder etwas gewöhnungsbedürftig und wir sind zurecht skeptisch. Doch es darf so langsam kaum noch ein Zweifel daran bestehen, dass der Lipgloss wieder da ist.

Lipgloss Trend 2017 – High End Produkte mit Stil

Ein Lipgloss im Jahr 2017 kann ein echtes Luxusprodukt sein. Nichts da mit den klebrigen und mit reichlich Zucker angereicherten Lipglossen unserer Jugend. Die Lippen klebten unangenehm zusammen und die süße Masse wollte auch sonst nicht so richtig am Platz bleiben. Meistens hatten wir den zuckrigen Lip gloss schon nach kurzer Zeit einfach von unseren Lippen abgeleckt.

In Sachen Produktentwicklung hat die Kosmetikbranche hier zum Glück in den letzten Jahren große Schritte gemacht.

Samtig zarte Lippen – mit Pflegeformel: High End Lipgloss

Wer sich einen Lipgloss im Jahr 2017 kauft, muss nicht mehr befürchten, dass die Lippen zusammenkleben und in kürzester Zeit das Lippen Make up verlaufen ist. Auch der Geschmack ist wesentlich neutraler geworden, so dass wir keine Diabetes befürchten müssen, wenn wir uns ein paar Mal zu oft über die Lippen geleckt haben. Haltbarkeit und Textur sind viel angenehmer. So verleihen die meisten Lip Glosse den Lippen ein samtiges Gefühl und pflegen neben dem optischen Glanzeffekt die Lippen noch dazu. Wie ein Lip Balm sorgt ein hochwertiger Lip Gloss für gepflegte, geschmeidige Lippen.

Lipgloss: Den Lippen einen natürlichen und verführerischen Glanz verleihen

Zähflüssiger Gloss mit groben Glitzerpartikeln ist dabei out. Und da sind wir auch froh drüber. Denn diese uneleganten Lippen Produkte lassen uns eher aussehen, als ob unsere Lippen gerade geschmolzen sind und jederzeit dahinfließen könnten.

2017 ist Lip Gloss leicht, transparent und elegant und verleiht den Lippen ganz mühelos einen natürlichen Glanz, der stets klassisch und elegant wirkt. Zarte Rosé- und Nudetöne dominieren die Farbpalette und runden unser Make up auf subtile und doch wirkungsvolle Weise ab.

Lip Gloss: ein echtes Volumen Wunderkind

Ich bin eigentlich ein riesiger Fan von matten Lipsticks und Lip Creams. Die starke Pigmentierung und intensiven Farben machen aus jedem Lippen Make up ein Highlight und die Haltbarkeit ist unschlagbar. Sie halten echt den ganzen Tag durch. Doch gegenüber meinen geliebten matten Lippenstiften hat der Lip Gloss einen entscheidenden Vorteil. Allein durch einen kleinen Klecks Gloss auf den Lippen wirken sie sofort praller und voluminöser. Ein guter Gloss ist beim Lippen voller schminken zum Beispiel gerade deswegen unverzichtbar.

Größere und vollere Lippen im Handumdrehen – mit Lip Gloss

Der Gloss ist ein echtes Wunderkind in Sachen Volumen. Transparente Lip Gloss Produkte könnt ihr auch einfach spärlich über euren liebsten Lippenstift tupfen, um dem Lippen Make up mehr Tiefe und Dimensionen zu verleihen. Falls ihr noch überlegt, wie ihr den neuen Lip Gloss Trend in eure Schmink- und Beauty- Routine unterbringen könnt, haben wir euch hier unsere Tipps zusammengestellt, wie ihr eure Lippen größer schminken könnt. Denn das kann der Lip Gloss auf jeden Fall richtig gut!

Lippen Schminktipps: Die richtige Kontur fürs Lippen größer schminken

Vielleicht denken einige unter Euch, dass Eure Lippen nicht voll genug sind, um tatsächlich einen schönen Knutschmund schminken zu können. Das muss jedoch nicht der Fall sein. Denn mit der richtigen Kontur um die Lippen können auch Frauen mit weniger großen oder vollen Lippen, einen wunderschönen Mund zeichnen. Das Geheimnis lautet: Lippen größer Schminken. Das ist gar nicht so schwer, wie ihr vielleicht denkt.

Ein Beitrag geteilt von Kylie (@kyliejenner) am

Mit Lipliner den Lippen Definition und Kontur schenken

Dafür benötigt Ihr zunächst einen hellen Lipliner. Achtet darauf, dass dieser immer gut angespitzt ist, damit die Kontur auch sauber wird. Er sollte nicht zu hell sein, jedoch einige Nuancen über Euren eigenem Hautton liegen. Mit diesem umrandet Ihr großzügig den äußeren Rand Eurer Oberlippe. Durch die helle Farbe am oberen Lippenrand wird das Licht an dieser Stelle schön reflektiert und es entsteht der Eindruck, dass die obere Region Eures Mundes etwas voluminöser und praller ist. Die Konturen könnt Ihr anschließend mit einem hellen Puder etwas bearbeiten. Dies dient einer längeren Haltbarkeit und die Farbe, die Ihr später auftragt, kann nicht so schnell über die Kajalstriche verlaufen.

Farbverläufe und Kontraste verleihen dem Look Tiefe

Anschließend nehmt Ihr einen anderen Lipliner zur Hand, der ruhig etwas dunkler sein kann. Farben wie ein Rosé bieten sich für die Kontur der Unterlippe besonders gut an. Umrandet, wie schon zuvor, den Lippenrand, diesmal jedoch am unteren Ende. Durch die Farbe, die nicht direkt auf der Lippe aufgetragen wird, sondern ein wenig über den Rand hinausgeht, wirkt nun auch die untere Lippe größer und gleicht sich dementsprechend der oberen Lippe an.

Die Vollendung des Looks mit dem perfekten Lip Gloss

Nun könnt Ihr zum Lipgloss eurer Wahl greifen und vorsichtig die Lippen bis zum äußeren Rand der vorgezeichneten Ränder ausmalen. Ich empfehle Euch für das Auftragen der Farbe einen geeigneten Pinsel zu nutzen. Damit wird das Ergebnis besonders präzise und sauber.

Den anschließenden Trick mit dem Kosmetiktuch kennt sicher schon die Mehrheit von Euch. Drückt das Tuch einmal vorsichtig auf die bemalten Lippen, sodass die überschüssige Farbe abgenommen wird. Anschließend malt ihr die Lippen ein zweites Mal aus. Auf diese Weise hält der Lippenstift deutlich länger. Natürlich könnt Ihr auch zunächst den Lippenstift auftragen und anschließend nur einen Tupfer farblosen Lipgloss auf den inneren Bereich der Lippen geben. Dies lässt sie nochmals voller wirken.

Wie steht ihr zum neuen Hype und Lip Gloss und glossy lips? Seid ihr skeptisch oder freut ihr euch über neuen Wind in eurem Lippen Make up Arsenal? Schreibt es mir in die Kommentare.

Author: Tanja Stephan

Share This Post On

Pin It on Pinterest