Das sind die Hochzeit Beauty Tipps für 2018

©hochzeitsguide/Intagram

Der eigene Hochzeitstag gehört nicht zu Unrecht zu einer der schönsten Tagen, den man im Leben überhaupt haben kann. Nachdem man Jahre lange mehr oder weniger verzweifelt nach der richtigen Person-seinem Seelenverwandten- gesucht hat und eventuell den ein oder anderen Frosch küssen musste, ist der Tag an dem man seinem Liebsten verspricht für immer an seiner oder ihrer Seite zu stehen, endlich gekommen. Besonders für die Braut ist dieser Tag ein ganz besonderer. So sind nicht nur die Augen des Liebsten, sondern auch die der engsten Familie und der besten Freunde, auf sie gerichtet. Da ist es ganz klar, dass die meisten Bräute an ihrem Hochzeitstag sich besonders viel Mühe geben wunderschön auszusehen. Man sucht nicht nur monatelang nach dem perfekten Kleid, dass alle Kurven optimal in Szene setzt, auch Schuhe, Schleier und Schmuck werden bis ins kleinste Detail geplant und auf das Kleid abgestimmt. Für viele muss selbstverständlich auch das Make-Up perfekt zu dem restlichen Ensemble passen. Doch wie es für die verschiedenen Jahreszeiten neue Trends gibt, so gibt es auch alle Jahre wieder neue Hochzeitstrends.

Die Hochzeitshochsaison hat zwar noch nicht begonnen und wird uns erst in ein paar Monaten bevorstehen-sie findet nämlich meist von Mai bis August oder gar September statt- dennoch kann es nicht schaden, wenn man sich schon mal mit den Hochzeit Beauty Trends 2018 vertraut macht. Insbesondere, wenn man in diesem Jahr heiraten wird. Denn sowie das Kleid und die Schuhe Monate im Voraus geplant werden, so ist es auch wichtig, wenn man auch den neuen Beauty Look ein paar Mal vor dem besonderen Tag geübt hat. Denn so riskiert man nicht, dass man ins Verzweifeln kommt, wenn die Frisur nicht so aussieht wie man es sich vorgestellt hat. Man läuft auch keine Gefahr, dass man gegen die neue Foundation allergisch reagiert und mit geröteten und gereiztem Gesicht den Gang zum Traualtar beschreiten muss.

Wenn man allerdings die neue Hochsteckfrisur und den neuen Smokey-oder Nudeeye einige Male schon im heimischen Bad perfektioniert hat, dann hat man am Tag der Hochzeit zwei Sachen weniger, über die man sich sorgen machen muss. Stattdessen kann man, zumindest versuchen, sich entspannt und in aller Ruhe mit der Mama, der Schwester oder der besten Freundin fertig zu machen.

Um euch auf euren Hochzeitstag vorzubereiten und mit den besten Tipps zu wappnen, habe ich die neuesten Hochzeit Beauty Trends für euch zusammengetragen. Diese sind nicht nur alle total im Trend, sie lassen sich auch super einfach nachmachen. So gebrauch es keine großartigen Frisier-oder Schminktalente und man kann trotzdem allen Gästen und vor allem dem zukünftigen Ehemann- oder Ehefrau- den Atem verschlagen.

Wenn ihr euch in diesem Jahr das ‚ja’ gebt und euch ebenfalls dazu entschieden habt euch am Hochzeitstag selbst zu schminken und zu stylen, dann dürften diese Tipps und Tricks gerade wie gerufen kommen, besonders wenn ihr euch noch nicht ganz sicher seid wie ihr eurer Make-Up oder eure Frisur stylen solltet.

 

Gesunde Haut ist ‚glow’-ige Haut

An seinem Hochzeitstag möchte man so schön und atemberaubend wie nur möglich aussehen. Dazu gehört nicht nur ein schöner Lippenstift und ein perfekt gezeichneter Lidstrich. Viel wichtiger ist die Haut. Denn diese bildet die Grundlage für das komplette Make-Up Look und ist auch ein Spiegel der inneren Gesundheit. Wenn wir uns ungesund ernähren oder eine längere Zeit zu wenig Wasser getrunken haben, dann macht sich das sehr schnell an dem Teint bemerkbar. Diese erscheint dann nämlich fahl und trocken. Eine gesunde Haut hingegen strahlt. Sie ist ebenmäßig und gut durchfeuchtet.

Doch eine Hochzeit zu planen ist für viele Bräute eine sehr stressige Zeit. Es gibt sehr viel zu tun und zu organisieren, doch viel zu wenig Zeit. Trotz aller guten Vorsätze, die oftmals eine ausgewogene Ernährung, Sport und das Wassertrinken beinhalten, ist es nicht immer einfach den Stress beiseite zu lassen. Allerdings wird man dadurch mit einem fleckigen und unschönen Teint, der weit davon entfernt ist zu Strahlen, belohnt. Sehr nervig.

Doch auch wenn man zu gestresst ist um die Haut zu pflegen oder man trotz Pflege dennoch mit einer weniger schönen Haut rumplagen muss, gibt es genügend Mittel mit dem man sich diesen ‚Glow’ herbei tricksen kann. Am besten eignen sich hierfür Feuchtigkeitscrems, Primer, Foundation und Highlighter.

Die Feuchtigkeitscreme versorgt die Haut mit genügend Feuchtigkeit, sodass trockene Stelle minimiert werden und die Haut wieder strahlen kann. Make-Up Produkte, die versprechen dem Teint einen Glow zu schenken, enthalten meist feinste Glitzerpartikel die auf der Haut sanft das Licht reflektieren. Je feiner die enthaltenen Glitzerpartikel in dem Primer oder dem Highlighter sind, desto mehr sieht es so aus, als würde die Haut von innen heraus strahlen. So sieht der Glow nicht so besonders atemberaubend aus, sondern auch sehr natürlich.

Selbstverständlich muss man nicht gezwungenermaßen an seinem Hochzeitstag Make-Up tragen, wenn man das nicht wünscht. Das heißt aber nicht, dass der Teint nicht dennoch strahlen kann. Denn Highlighter und Primer kann man auch sehr gut ohne die Foundation Base auftragen. Dabei sollte man nur darauf achten das alles sehr gut verblendet ist, damit keine unschönen Ränder entstehen.

Selbstverständlich kann man diese Produkte auch verwenden, wenn man bereits eine strahlende Haut hat und man sich nicht mit einer fahlen, gestressten Haut rumplagen muss. In diesem Fall wird der Glow nur noch ein wenig verstärkter, die Haut sieht noch ein Stücken gesünder aus. Am schönsten sieht der Glow aus, wenn er auf den Wangenknochen, dem Nasenrücken, unter den Augenbrauen, im inneren Augenwinkel und über den Lippen auf dem Amor Bogen, platziert wird. Abgerundet wird das Hochzeitmakeup mit ein Hauch Blush. So wirkt man besonders frisch und modern. Auf dickaufgetragene Foundation und Bronzer sollte man verzichten, wenn man in diesem Jahr Braut ist.

Eine strahlende, ebenmäßige Haut wirkt frisch und jung, somit sollte sie die Basis von jedem Hochzeitmakeup bilden.

 

Sexy Augenaufschlag mit XXL-Wimpern

Während bei dem schönsten Hochzeitsmakeup für das Jahr 2018, der Teint so frisch, natürlich und strahlend wie nur möglich ist, dürfe die Augen so sexy wie schon lange nicht mehr, sein. Dafür werden Bräute überwiegend auf Lash Primer und Mascara setzen. Denn mit diesen beiden Produkten bekommt man einen berauschenden Wimperaufschlag. Am besten sucht man sich Produkte, die versprechen viel Volumen zu liefern. Zuerst trägt man den Lash Primer, der meist eine weiße Farbe hat, auf die nackten Wimpern. Diese macht die Wimpern bereits um einiges voluminöser. Der Primer legt sich nämlich wie ein Mantel um die einzelnen Wimpern. Die Wimpern wirken dichter und länger. Kurz angetrocknet kann auch sofort eine Mascara über den Lash Primer, aufgetragen werden. Dank des Primers erscheinen die Wimpern nicht nur dichter, sondern auch dunkler. Perfekt für den sexy Augenaufschlag am Hochzeitstag. Zu den XXL-Wimpern kann man eigentlich alle Augenmakeup-Looks kombinieren. Ob dramatisch, Nude oder Smokey-Eye. Alles passt perfekt zu den voluminösen Wimpern, die dieses Jahr unbedingt alle Braut-Augen zieren sollten.

 

Messy ist glamorous

Messy ist in diesem Jahr glamourös. Das hört sich zwar irgendwie wie ein Widerspruch,ist aber in diesem Jahr der Grundsatz für Brautfrisuren. Zwar gilt hier weiterhin, dass Hochsteckfrisuren die wohl beliebteste Hochzeitsfrisur ist und bleibt, aber in diesem Jahr sieht sie sehr anders aus. So sind strenge Dutts und Flechtfrisuren nicht mehr die It-Frisuren. Stattdessen heißt der Trend ganz klar ‚messy’. Dabei werden die Haare zunächst antoupiert oder mit viel Volumenspray behandelt. Anschließend werden sie locker zusammengenommen und dann zum Dutt gebunden. Messy wird der Look, wenn vereinzelte Strähnen aus dem Dutt fallen. Mit geflochtenen, eingedrehten oder gesteckten Partien wird die Frisur noch ein Stücken verspielter und romantischer. Auch wenn die Frisur am Abend, nach vielen Tanzeinlagen, zusammengefallen ist, trägt das nur noch mehr zum ‚messy’ Look bei.

 

Schmuckstücke im Haar

Schmuck muss in diesem Jahr nicht nur die Ohren und den Hals zieren. Auch die Haare werde 2018 mit Haarspangen-und kämmen verschönert, denn diese feiern ihr großes Comeback. Mit Perlen oder Diamanten geschmückt oder gar aus Seide, diese Accessoires sind alles andere als langweilig. Praktisch bei diesem Trend ist, dass man sie sowohl in offenen, als auch in hochgesteckten Haaren tragen kann. Besonders frisch und modern sieht die Frisur aus, wenn man die Haare über den Ohren teilt und die obere Hälfte mit der Haarspange oder dem Haarkamm fixiert. Mit soften Wellen sieht die Frisur sehr romantisch aus und passt so perfekt zum Hochzeitsstyling.

Der Hochzeitstag ist der wahrscheinlich schönste Tag im Leben. Besonders für die Braut ist es ein Tag an dem alle Blicke auf sie gerichtet sind. Da müssen nicht nur Schuhe und Schmuck perfekt auf das mühsam ausgesuchte Kleid abgestimmt sein. Auch die Frisur und das Make-Up müssen perfekt zum Ensemble passen und die Schönheit der Braut perfekt unterstreichen. Auch in diesem Jahr gibt es wieder spezielle Beautytrends, die sich vermehrt in der Hochzeitssaison zeigen werden. Strahlende Haut, XXL-Wimpern und Messy Hochsteckfrisuren werden in diesem Jahr die schönsten Trends sein. Diese Looks sind nicht nur wunderschön, sie lassen sich auch einfach nachmachen.

Heiratet ihr auch in diesem Jahr? Wisst ihr schon welchen Frisuren-und Make-Up Look ihr tragen wollt? Schminkt ihr euch selbst oder überlasstihr es lieber den Profis? Werdet ihr eines der diesjährigen Trends auch tragen, oder wollt ihr euch für einen anderen Look entscheiden? Lasst es mich in den Kommentaren wissen. Ich freue mich auf den Austausch mit euch.

Grüße Cheryl

Author: Cheryl de Santo

Share This Post On