Gesunde Sommerbräune!

shutterstock_133052594

Das Thema Sonnenschutz beschäftigt uns jeden Sommer wieder. Und das sollte es auch. Denn obwohl wir die attraktive Beauty-Sommerbräune lieben, können UV-Strahlen uns langfristig ganz schön zusetzen. Wir verraten dir, mit welchen Tipps und Tricks du dich dagegen wappnen, und die wärmende Sonne trotzdem in vollen Zügen genießen kannst!

Jeder Sonnenbrand erhöht das Hautkrebsrisiko
Vorab solltest du wissen, warum der Hautschutz bei Sonneneinstrahlung so wichtig ist. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass jeder Sonnenbrand in unserem Leben das Hautkrebsrisiko erhöht. Und jeder siebte reicht schon, um es zu verdoppeln. Daher lohnt es sich immer wieder, sich dieses Risikos bewusst zu werden – und am besten vorzubeugen.

Ausreichend eincremen – das Schutzschild für deine Haut
Das A und O für unsere Haut ist definitiv die Sonnencreme. Ob wir am Strand relaxen oder auf einer Radtour Arme und Gesicht in die Sonne halten: Hier gilt in jedem Fall eincremen. Wusstest du, dass man etwa einen Teelöffel auf der Nase verteilen muss, um den angegebenen Lichtschutzfaktor zu erreichen? Zugegeben, das würde wohl keine von uns machen. Mein Tipp: Daher benutze immer gleich schon einen höheren Lichtschutzfaktor und greife mindestens zu LSF 30 – zum Beispiel zu den Sonnenschutz-Produkten von Jean D´Arcel in unserem Shop. Keine Sorge, die Bräunung kommt trotzdem. Und wähle am besten Sonnenmilch, die wasserresistent ist.

Anti-Aging inklusive!
Die wenigsten wissen, dass Sonne für über 80% unserer Faltenentstehung verantwortlich ist. Daher sind auch gewöhnliche Tages- und Anti-Aging-Cremes mit einem Liechtschutzfaktor ausgestattet. Wenn du dich im Sommer also regelmäßig eincremest, tust du auch gleich etwas für deine unverwechselbare Jugend.

Die richtige Ernährung für körpereigenen Sonnenschutz
Du kannst auch ganz nebenbei etwas für gesteigerten Sonnenschutz tun. Und das ganz ohne Kosmetikprodukte. Stattdessen gehst du einfach unter die Genießer. Denn grüner Tee, Rotwein und rote Weintrauben beispielsweise enthalten das gesunde Polyphenol – ein Pflanzenstoff, der den körpereigenen LFS bis zur Stufe 4 erhöhen kann. Wer zum Beispiel jeden Tag einen Liter Tee trinkt, ist gegen die Sonne bestens gewappnet.

Ich wünsche euch ein gesundes Sonnenbad nach dem anderen,

eure Jana

Author: Karolin Fischer

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest