Lest heute im Blogbeitrag alles über Kosmetik mit Hyaluronsäure und warum sie für die Anti Aging Pflege so wichtig ist… Ach ja, für immer jung – ein Traum. Kommen wir dem Traum mit Hyaluronsäure ein Stückchen näher? Hyaluronsäure habt ihr bestimmt schon mal gehört. Aber was verbirgt sich genau dahinter? Wie wirkt sie und in welchen Kosmetikprodukten kommt sie gut an?

Was ist Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure klingt zwar irgendwie nach Chemie, ist aber tatsächlich ein Naturprodukt. Hyaluronsäure oder Hyaluronan kommt sogar im menschlichen Körper vor. Sie hält Gelenke geschmeidig und das Auge feucht. Mehr als die Hälfte davon befindet sich in der Haut beziehungsweise im Bindegewebe. Leider jedoch nicht sehr lange. Das zuckerähnliche Polymer sorgt circa bis Mitte Zwanzig dafür, dass die Haut Substanz hat, sie stützt kollagene und elastine Fasern und kämpft gegen freie Radikale an. Sie bindet viel Wasser, was die Haut frisch und gesund aussehen lässt. Der natürliche Speichervorrat an Hyaluronsäure lässt also im Alter nach. Und unter anderem deshalb auch die pralle, glatte und feste Struktur der Haut. Wenn dann auch noch die natürlichen Feuchtigkeitsspeicher alle sind, kommen immer mehr Fältchen und Falten ab dem dreißigsten Lebensjahr.

 

Hyaluronsäure in Kosmetik

Auf diesem Hintergrund ist es natürlich nicht verwunderlich, warum alle auf diesen Wirkstoff schwören. Schon seit Jahrzehnten wird er in der Medizin verwendet, in allen möglichen Formen. Wer will auch nicht frischer und ein paar Jahre jünger aussehen, hallo? Die relativ lange Wirkung von Hyaluronsäure machen sich immer mehr Kosmetikhersteller zunutze – klar. In der Kosmetik gibt es auch keine Nebenwirkungen wie bei der Faltenunterspritzung.

Natürliche Kosmetik mit Hyaluronsäure

Auch die Naturkosmetik setzt auf den Beauty-Star, zum Beispiel die exklusive Naturkosmetik-Marke Susanne Kaufmann mit der hochkonzentrierten Anti-Age Gesichtspflege Susanne Kaufmann – Hyaluronserum. Susanne Kaufmann Naturkosmetik verwendet nur Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs. Das reichhaltig Feuchtigkeit spendende Serum voller Hyaluron hat außerdem einen erfrischenden und kühlenden Effekt, der besonders in der sommerlichen Hautpflege Routine eine gute Figur macht. Eine hochkonzentrierte Intensivkur, randvoll mit Hyaluronsäure gibt es von Med Beauty Swiss, einer Marke für medizinische Kosmetik aus der Schweiz. Das Med Beauty Swiss – Hyaluronsäure Konzentrat ist der ultimative Feuchtigkeitsboost für müde Haut.

Now it’s time to prepare your skin for spring. Read more on our blog ➡️Link in bio #spring #skincare #susannekaufmannorganictreats #susannekaufmann

Ein Beitrag geteilt von Susanne Kaufmann (@susannekaufmann_organictreats) am

Was kann Hyaluronsäure in der Gesichtspflege?

Gerade die Gesichtspflege für Frauen und Männer enthält Hyaluronsäure. Wirft man einen Blick auf die Inhaltsstoffe eines Kosmetikproduktes, findet man die Hyaluronsäure oder kombinierte Stoffe unter dem Namen Sodium Hyaluronate oder Hyaluronic Acid, also unter allem, was Hyal… enthält. Ganz oft wirbt aber auch schon die Produktaufschrift direkt damit. Bei Unsicherheiten fragt ihr eure Kosmetikerin oder den Hersteller. Weitere Anti-Aging-Pflegeserien, die äußerst effektiv sind, stammen zum Beispiel aus der Hand von MSB.

Medizinische Kosmetik mit Hyaluronsäure

MSB steht für Medical Spirit of Beauty und kombiniert Kosmetik und Wissenschaft, sodass jedes Produkt nach neuesten Forschungserkenntnissen ausgerichtet ist. MSB verbessert die Haut und stellt sie langfristig wieder her. Spezielle und therapeutisch wirksame Wirkstoffe werden verwendet und das in einer außergewöhnlichen Konzentration – wie die Hyaluronsäure. Mit dem Ziel zu optimieren, wurde das MSB Sensitive Hydro Gel Serum entwickelt, eine Basis- und Beruhigungspflege, für empfindliche Haut. Nach der Gesichtsreinigung und dem Klären wird das Serum noch vor der Tagespflege auf die Haut aufgeklopft. MSB Pflegecremes mit Hyaluronsäure stabilisieren die Haut zusätzlich.

Dekorative Kosmetik mit Hyaluronsäure – Makeup mit Anti Aging Wirkung?

Seit einiger Zeit gibt es den Wirkstoff nicht nur hauptsächlich in der Gesichtspflege, sondern auch in der dekorativen Kosmetik, also in Make-Up. Das bedeutet, dass der Effekt von Hyaluronsäure über die tägliche Make-Up-Foundation erreicht wird. Wenn man also keine Creme hat, die damit arbeitet, kann man den Effekt der Hyaluronsäure über das Make-Up reinholen sozusagen. Verwendet man generell bereits eine Hautpflege mit Anti-Age-Wirkstoffen, kann man mit diesem Make-Up noch einen drauf setzen. Natürlich ist dieses Make-Up nur für Haut ab Mitte Zwanzig geeignet. Das Makeup kombiniert man am besten mit einer leichten Tagescreme. Die glättende und straffende Wirkung wird intensiviert, wenn auch der Rest der Hautpflege auf reife Haut abgestimmt wird. Unser Favorit: Das neue Jean d’Arcel No Age Lifting Makeup mit polsternder Hyaluronsäure.

Das Jean d’Arcel No Age Lifting Make-Up

Pünktlich zum Sommerbeginn dürfen wir uns auf einen Newcomer von Jean d’Arcel freuen, wo der Trend von Hyaluronsäure in Make-Up aufgegriffen wurde. Ein Make-Up, das nicht mehr nur einfach Unebenheiten abdeckt, Rötungen und Fältchen kaschiert, sondern das reife Haut zugleich optimal pflegen kann. Einfach und effektiv wünschen wir uns ein Anti-Aging-Make-Up, und das ist das Jean d’Arcel No Age Lifting Make-Up auch. Nach der Gesichtsreinigung und der Tagespflege wird es auf die Haut aufgetragen. Eine nicht beschwerende, leichte Feuchtigkeitscreme ist am besten geeignet. Der relativ hohe Anteil an Hyaluronsäure polstert die Haut auf, verleiht Feuchtigkeit und glättet. Durch den leichten SPF ist die Haut vor Sonneneinstrahlung leicht geschützt. Dieses Anti-Age-Make-Up macht einmal mehr schön!

Die empfohlenen Produkte gibt es in unserem Kosmetik Shop meinduft.de, wo ihr weitere hochwertige Beauty Produkte und Düfte aus aller Welt entdecken dürft.

Ich hoffe, ich habe euch mit den Infos über die Hyaluronsäure weitergeholfen. Wie sind eure Erfahrungen mit Kosmetik mit Hyaluronsäure?

Liebe Grüße aus Mainz,

eure Natascha