Duftkerze, Diffuser & Co. für winterliches Ambiente

©linari_fragrances/via Instagram

Die Weihnachtszeit ist angebrochen. Der erste Glühwein ist getrunken und die ersten Lebkuchen sind gegessen. Auch in der Wohnung bereitet man sich auf die schönste Jahreszeit vor. Neben Weihnachtsbaum und Adventskranz dürfen diverse Duft-Accessoires nicht fehlen. Denn durch Duftkerze, Diffuser und Raumspray wird die Wohnung erst richtig gemütlich, denn der angenehme Duft trägt erheblich zur Entspannung bei und auch eine winterliche Atmosphäre schaffen.

Damit die Wohnung allerdings nicht ständig nach den üblichen ‚Weihnachtsdüften‘ wie Zimt oder Tannenbaum riechen muss, will ich Euch die besten Duftkerzen, Diffuser und Raumsprays zeigen.  Diese sind zwar nicht besonders süßlich, aber dafür sind sie sinnlich und elegant.

Das sie dabei auch noch toll aussehen und unsere Regale und Tische aufpeppen, ist natürlich ein zusätzlicher Bonus. Sie eignen sich auch super als Weihnachtsgeschenk J

Duftkerze – Nichts strahlt gemütlicher,

als eine Kerze die hell flackert, während man selbst, bei gedämpften Licht, auf der Couch liegt und entspannt einen Film schaut. Dabei muss es allerdings nicht zwingend nach Christstollen oder Spekulatius riechen, damit Weihnachtsfeeling aufkommt. Auch mit warmen oder orientalischen Aromen könnt ihr ein wohliges und behagliches Gefühl erzeugen.

Mit dieser Auswahl an stylischen Duftkerzen wird Euer Zuhause in ein winterliches Ambiente getaucht:

So entfacht, zum Beispiel, die Ambra Duftkerze von Linari eine orientalische verlockende Ambernote mit würziger hesperidischen Akkorden. Verfeinert wird die Komposition durch feinster Vanille und texanischem Zedernholz. Das wohlige Ambiente wird durch das ausgefallene Kerzenglas unterstrichen. Von innen hat es eine silberfarbene Hochglanzfläche und von außen erscheint das Glas tiefschwarz, womit der transparente und lichtreflektierende Glasboden optisch schön zur Geltung kommt. Der knisternde Holzdocht erinnert an ein gemütliches Kaminfeuer und verstärkt das behagliche Gefühl.

Wer es gerne noch kuscheliger mag, brennt die Zanzibar Spices Kerze, der Marke Baobab. Hier kann man sich über eine warme und tiefe Intensität freuen. Sie hat eine holzige Basisnote und wird durch eine Mischung aus Zimt und Kurkuma, sowie einen Hauch Karamell, ergänzt.  Diese von Hand verarbeitete und mit Parfumölen veredelte Kerze gibt es in drei Größen und erstrahlt in leuchtenden Farben. Das belgische Unternehmen legt sehr viel Wert Qualität und jedes unverkennbare Glas ist nicht nur vom Mund geblasen, sondern wird auch einzeln mit dem kostbaren Wachs, per Hand befüllt. Wenn ihr diese Kerze in der Wohnung stehen habt, dann könnt ihr Euch sicher sein-das ist ein Unikat!

Duftkerzen in der Weihnachtszeit müssen nicht immer pompös sein. Die Isle of Wight Bouquet Kerze, vom englischen Haus Atkinsons Parfum, flackert zwar nicht in einem Glas, ist aber dennoch ein Augenschmaus. Sie steht  nämlich für die ikonische Mode und den unvergleichlichen Lifestyle Englands: Elegant, traditionsbewusst, aber auch etwas versnobt. Unterstrichen wird das durch die grünen und floralen Aromen, die beim Brennen entfaltet werden. An die Küstenlandschaft der Kanalinsel erinnern zudem violette Bergminzenblüten und der köstlich scharfe Prince Albert Rhabarber. Die minimalistische Kerze kann auch noch durch den klassisch, eleganten Untersetzer ergänzt werden und wird so auf jedem Regal zum Hingucker.

Diffuser sind wieder hipp!

©laboratorioolfattivo/via Instagram

Seit einigen Jahren ist der Diffuser der neue Trend im Raumduftbereich, denn sie umhüllt nicht nur jeden Raum in einer sanften Duftwolke, sondern sie sieht auch als Dekoelement in jeder Wohnung super aus. Das Duftöl in den Diffusern wird über Holzstäbchen, nach und nach in den Raum abgegeben. Somit ist die Duftabgabe zwar dezenter, als bei einer Duftkerze, sie hält aber auch länger an. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie gefahrenlos ohne Aufsicht einsetzbar ist und ist so besonders für Badezimmer oder Schlafzimmer geeignet.

Da es mittlerweile für jede Jahreszeit und Stimmung mehrere Diffuser zur Auswahl gibt und die Wahl so vielleicht umso schwerer fällt, habe ich drei meiner Lieblingsdiffuser ausgesucht-selbstverständlich wird jedes Glasflakon Euer Zuhause in ein winterliches Ambiente umhüllen.

Besonders edle und einzigartig sehen die Diffuser Sets von Panpuri aus. Diese erstrahlen nämlich nicht in gewöhnlich transparentem Glas. Die schwarzen Holzstäbchen sitzen stattdessen in einem orientalisch inspirierten Vintage Glasflakon und der Diffuser wirkt dadurch besonders luxuriös. Zusätzlich beinhaltet das Set ein Refill, sodass man sich mindestens neun Monate über den feinen Duft freuen kann. Besonders durch die Lemongras, Spearmint und Mandarine Aromen erinnert der Indochine Duft der Panpuri Ambiance Reihe an winterliches Wohlbefinden.

In eine angenehme, luxuriöse Atmosphäre wird das Zuhause durch den Laboratorio Olfattivo Diffusor Cuore D’Ambra, getaucht. Der Duft dieses Diffusers hat eine besondere Komposition. Ihre Basisnoten sind Labdanum, Tonkabohne und Vanille. Zedernholz und Patschuli bilden die Herznote und die Kopfnote ist Zitrone. Ein Duft bei dem man sich wunderbar entspannen kann. Für den italienischen Hersteller steht die Duftherstellung als Kunst im Mittelpunkt. So haust dieser Duft in einem modernen Glasflakon und wird durch Kapillarstäbchen im Raum dezent verteilt.

Cuir de Russie heißt der Diffuser von Baobab, der von der Legende eines Kosaken Krieger inspiriert worden ist. Durch den süßen Duft von Zitrusfrüchten, einer Whiskeynote, einem Hauch von Leder und edlen Hölzern entsteht in diesem Diffuser eine einzigartige Balance der Duftessenzen. Sie erinnert an Glamour und Gefahr und ist dunkel verführerisch und sinnlich. Die Stärke des Dufts kann, je nach Geschmack, individuell angepasst werden, indem mehr oder weniger Holzstäbchen in das handgefertigte Flakon eingeführt werden.

Ein Raumspray für Zwischendurch

Wer schnell subtile Frische oder ein neues Ambiente in einem Raum zaubern möchte, schafft das am besten mit einem Raumspray. Diese handlichen Flaschen können sich im Handumdrehen und mit wenigen Sprühstoßen positiv auf die Atmosphäre eines Raumes auswirken und diesen in winterliche Stimmung setzen. Denn die neuesten Raumsprays sind luxuriös, edel  und hochwertig. Sie sind weit entfernt von den Sprays, die man in der Drogerie finden kann und die den typischen Zitronen-oder Hygieneduft versprühen.  Somit eignen sie sich für alle Zimmer, allerdings insbesondere in Räumen wie Bad oder Büro, die nicht in ständiger Benutzung sind, aber dennoch immer wieder mal einen Stoß frische gebrauchen können.

Auch hier gibt es unzählige Auswahlmöglichkeiten. Meine Favoriten im Winter sind allerdings die,  die die Räume in Vanille und Sandelholz umhüllen. Diese Duftnoten finden sich unteranderem in folgenden Raumsprays wieder:

Der Natale Raumduft von Linari ist besonders edel und verleiht jedem Raum Harmonie und löst, in wenigen Sprühstoßen, ein Wohlgefühl aus. Sie hat eine ganz besondere Duftkomposition: Ihre Basisnote ist Vanille und Zimt und Nelke, Flieder, Jasmin, Freesie und Aldehyde bilden die Herznoten.  Die Kopfnote ist italienische Mandel und saftige Orange.  Ein Duft der sofort an winterliches Behagen erinnert. Passend dazu erstrahlt der Glasflakon, der mit einem schwarz-braunen Samt belegt ist. Sowohl das Etikett, als auch der goldene Deckel sind auch einer hochwertig-gebürsteten Metall-Oberfläche. Somit muss sich dieser Raumspray in keinem Schrank verstecken.

Thai Minze, Ylang Ylang, Jasmin und Sandelholz bilden die Duftkompositon des Panpuri Siamese Waters. Mit diesem edlen Raumspray hat man in wenigen Sprühstoßen ein Ambiente, das ganz im Zeichen des Gleichklangs von Körper und Seele steht. Der Duft wirkt entspannend und stimmungsaufhellend. Genau das richtige an trüben Wintertagen. Das Spray besteht zu 18 Prozent aus rein ätherischen Ölen. Durch den edlen Glasflakon ist auch dieser Raumspray ein echter Hingucker.

Ein Schmaus für Nase und Auge ist auch der Opale Raumspray von Linari. Dieser besticht nämlich durch eine aus dreidimensionalen Quadraten bestehende Glasstruktur. Das einfallende Licht wird wie ein Diamant in alle Richtungen reflektiert. Die goldeloxierte Glasflasche ist das perfekte Behältnis für diese außergewöhnliche Duft-Komposition. So bilden Limone, Mandarine, Zitrone und Cassis die Kopfnote. Die Herznote besteht aus Feigenmilch, Jasmin und grüner Tee und Muskat, Tonkabohne, Sandelholz und Gujackholz finden sich in der Basisnote. Mit nur einem Sprühstoß wird der Raum in eine fruchtige Wolke getaucht.

Wie Ihr seht müssen winterliche Düfte nicht immer an eine Bäckerei oder an den Weihnachtsmarkt erinnern. Besonders Duftkerzen, Diffuser und Raumsprays können Euer Zuhause richtig luxuriös und elegant duften lassen-was ja auch ein gemütliches und wohliges Gefühl erzeugt!

Welche Düfte bevorzugt Ihr im Winter? Luxuriöse oder süßliche Aromen? Benutzt ihr Duftkerzen oder seid ihr Fans von Diffusern?

Lasst es mich in den Kommentaren wissen! Ich bin gespannt auf Eure Beiträge!

Lieb Grüße, Cheryl da Silva

Author: Cheryl de Santo

Share This Post On