Die Trendnägel 2018 sind bunt, bunter, am buntesten

©alwaysjudging/Instagram

Jetzt wird knallig! Der Frühling wird zwar noch ein wenig auf sich warten lassen, aber auf unseren Fingern zeigt er sich schon! Denn hier wird es in diesem Jahr so richtig bunt. Der heißeste Nageltrend in diesem Jahr heißt nämlich: Je schriller, desto besser!

Wir werden, in den wärmeren Monaten, die dunklen Nuancen, die uns in der kalten Jahreszeit begleitet haben, hinter uns lassen und greifen stattdessen zu knalligem gelb, sattem rot und kräftigem orange. Der Clou bei dem neuen Trend? Jeder Nagel erhält eine andere Farbe. So werden die Finger nicht nur zum Hingucker, sondern gleich zum Accessoire, dass jedes Outfit das gewisse Etwas und den letzten Schliff verpasst.

Doch nach den letzten Monaten, die doch sehr eisig waren, sind unsere Hände wohl alles andere als reif für die farbenfrohen Lacke. Also wird es höchste Zeit für eine kleine Frühlingsmaniküre bevor wir mit rot, rosa und orange uns an die Nägel machen.

Wie ihr, nach der kalten Jahreszeit eure Hände und Nägel auf Vordermann bringt und anschließend den neuesten Nageltrend auf die Finger bekommt erfährt ihr hier. Die passende Empfehlung für die besten Produkte habe ich natürlich auch für euch parat. Ganz praktisch ist, dass ihr nicht lange nach diesen suchen müsst-die gibt’s nämlich alle bei uns im Meinduft-Onlineshop zu kaufen.

Frühlingsmaniküre

Wenn es euch so wie mir geht, dann haben eure Hände und Fingernägel, die kalte Jahreszeit nicht wirklich gut überstanden. Denn, der ständige Wechsel zwischen den eisigen Temperaturen draußen und der warmen und doch sehr trockenen Heizungsluft drinnen hat meine armen Hände stark beansprucht. Sie sind spröde, rau und rissig. Auch meine Fingernägel mussten sehr in diesem Winter leiden. Brüchige und splitternde Nägel sind schon fast an der Tagesordnung. Da wird es höchste Zeit, dass sie ein bisschen Aufmerksamkeit und Pflege erhalten. Das geht am besten mit einer Maniküre. Diese bringt die Hände und Nägel nämlich wieder in Topform und ist auch die ideale Vorbereitung auf den neuesten Nageltrend für 2018. Denn nur mit schönen und gepflegten Händen und Nägel kommen die bunten Hingucker so richtig zur Geltung.

Es ist zwar noch ziemlich kalt hier, aber es ist ja nie zu früh, schon mal mit der Frühlingspflege anzufangen. Dazu gebrauch es auch nur ein paar Schritte und schon sind eure Nägel bereit für die roten, gelben, pinken und orangenen Lacke.

Nägel vorbereiten

Zunächst solltet ihr eure Fingernägel von dem alten und dunklen Lack, der eventuell gerade eure Finger schmückt, befreien. Dafür nehmt ihr euren liebsten Nagellackentferner und ein paar Wattepads. Anschließend könnt eure Nägel mit einer Nagelfeile in die gewünschte Form bringen und auch die Nagelhaut mit dem Nail Pusher and Cleaning Stick der Marke Koh, sanft zurückschieben. So ist das Nagelbett bestens auf den Lack vorbereitet und kann diesen auch schön in Szene rücken.

Dann kann auch schon die Pflege beginnen.

Dank Handpeeling samtweiche Hände

Um euren Händen eine richtige Wohltat zu tun empfehle ich euch ein Handpeeling anzuwenden. Somit könnt ihr nicht nur alte Hautschüppchen entfernen, sondern sie auch mit wertvollen Ingredienzien bereichern. Das Koh Hand & Nagelpflege Purifying Hand Peeling eignet sich hierfür besonders und ist auch mein Lieblingsprodukt dieser exklusiven Marke. Man muss nur eine kleine Menge in kreisenden Bewegungen in die Hände massieren und man hat nachdem man die Reste abgewaschen schon samtweiche und glatte Hände, die nur noch darauf warten mit Lack verschönert zu werden.

Bunt gemixt-der Trend für 2018

In diesem Jahr liegt der Trend, wie gesagt, eindeutig bei bunten Farben. Zu grell oder zu bunt gibt’s nicht. Doch das knallige Farben im Frühling und Sommer im Trend sind, ist ja eigentlich nichts Neues. Viele von uns greifen seit Jahren in den wärmeren Monaten zu sonnigem Gelb, sattem Rot und kräftigem Pink. Auch Neon Farben sind auf den Fingern kein selten gesehener Gast, in der sonnigen Jahreszeit. Doch in diesem Jahr zeigt sich der Trend ein wenig anders. Für die Frühling-und Sommer Saison 2018 verwenden wir nicht nur einen bunten Lack für unsere Finger, sondern gleich fünf verschiedene. Denn, für diesen Trend muss jeder Fingernagel einen anderen Anstrich bekommen.

Eurer Fantasie sind bei der Farbwahl eigentlich gar keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt eure Farben ganz frei wählen, oder euch auch von der Farbpalette bekannter Künstler, wie Piet Mondrian, Wassily Kandinski oder Mark Rothko inspirieren lassen. Ihr könnt auch Farben wählen, die gut miteinander harmonieren. Das wären beispielsweise Rot und Pink oder Lila und Gelb. Ihr könnt auch Farben, die miteinander kontrastieren aussuchen oder auch verschiedene Schattierungen einer Nuance auf die Nägel lackieren. Die einzige Voraussetzung für eure Farbwahl ist, dass sie bunt ist.

Falls ihr euch aber immer noch nicht ganz sicher seid, welche Farben ihr euch auf die Finger lackieren sollt, habe ich ein paar meiner Lieblingslacke ausgesucht und euch daraus ein paar schöne und bunte Looks zusammengestellt. Diese Produkte gibt es glücklicherweise auch in unserem Shop, also müsst ihr nicht lange nach den Lacken suchen, wenn ihr meine Looks nachmachen wollt oder euch einfach die Farben gefallen.

Für die Looks habe ich je fünf Nagellacke ausgewählt, damit auch jeder Finger auf einer Hand eine andere Nuance erhält. Damit es nicht so aussieht als würdet ihr einen Wasserfarbenkasten ähneln wollen oder euch für keinen Lack in eurer Sammlung entscheiden konntet, finde ich es besser, wenn man nur 5 statt 10 verschiedene Lacke trägt. Nachdem ihr diese auf einer Hand aufgetragen habt, könnt ihr die Farben dann einfach auf der anderen Hand wiederholen.

Karneval Look

Helau, Helau! Karneval ist zwar schon leider wieder vorbei. Das heißt aber nicht, dass wir uns von dessen frohen Farbpalette inspirieren können. Denn wenn wir ehrlich sind, passen die typischen Karnevalsfarben doch eher in den Frühling und Sommer als in die kalte Jahreszeit. Für diesen Look habe ich mich von der fünften Jahreszeit inspirieren lassen und folgende Farben für euch ausgesucht.

Den ersten Lack für den Karneval Look ist der Nagellack der Berliner Manufaktur ‚Treat Collection’ in der Farbe ‚Gems’. Dieses dunkel Blau enthält einen feinen Goldschimmer und trocknet äußerst schnell und ist auch sehr langanhaltend. Er ist zwar relativ dunkel, besonders wenn man zwei Schichten aufträgt-was ich sehr empfehle, aber ich finde er passt gut zum Karneval Look. Ebenfalls wird der bunte Look mit einer etwas dunkleren Nuance etwas aufgelockert. Den Lack trägt ihr einfach auf einen Finger auf jeder Hand auf.

Für den zweiten Finger habe ich mir ebenfalls einen Lack der Marke Treat Collection’ ausgesucht, denn sie haben eine große Auswahl an verschiedenen Farben. Die Nuance Goddes ist ein knalliges Orangenrot, das perfekt in den Karneval Look passt. Diese leuchtende Farbe erinnert einfach an den Frühling und ist so bestens für diesen Trend geeignet. Wie alle anderen Treat Collection Nagellacke trocknet er sehr schnell und hält auch mehrere Tage. Am besten kommt er in zwei Schichten zur Geltung.

Weil Pink in keinem Frühlings Nagellook fehlen darf, habe ich mich für einen Lack von Horst Kirchberger entschieden. Deep Pink, ist wie der Name schon ahnen lässt ein sattes Pink, dass besonders gut zu dem Orangerot passt. Dieser hochwertige Lack ist in zwei Schichten deckend und wird so besonders farbintensiv und strahlend. In einem Karneval Look kommt dieser Lack sehr gut zur Geltung.

Für den vierten Lack kommt wieder einer der Marke Treat Collection zum Einsatz. Zwar ist dieser nicht ganz so knallig und auffallend wie die anderen, die ich ausgesucht habe, passt aber dennoch perfekt in den Karneval Look. Blushing ist ein Rosa mit Korallentouch und passt zum Frühling wie Glühwein zum Weihnachtsmarkt. Diese satte Farbe würde ich am Finger neben dem mit dem Deep Pink Ton platzieren. Dank dem hell-dunkel Kontrast der zwei Farben, werden beide Lacke in Szene gesetzt.

Zum Abschluss habe ich den hellen Taupe Ton ‚Cocktail Hour’ von Treat Collection ausgewählt. Dieser enthält einen feinen Goldschimmer und sieht am Daumen besonders schön aus. Er bildet den krönenden Abschluss des Karneval Looks.

Ombre Look

Für alle die sich nicht ganz so mutig sind, eignet sich der Ombre Look. Hierfür nimmt man fünf Lacke der gleichen Farbfamilie und kreiert damit einen Farbverlauf. Am schönsten ist es, wenn man von dunkel zu hell die Nägel lackiert.

Ich habe mich dazu entschieden, fünf Lacke der gleichen Marke für diesen Look zu nehmen, denn so bleibt der Grundton am ehesten gleich.

Die roten Nagellacke der Marke Jean D’Arcel eignen sich für diesen Look besonders gut, denn die Farben haben alle einen gleichmäßigen Auftrag. Die Nagellacke in den Nummern 07, 06, 05, 04 und 03 sind alle aus der gleichen Farbfamilie und bilden so einen schönen Übergang von dunkel zu hell.

Nachdem ihr eure Nägel lackiert habt, massiert ihr noch eine reichhaltige Creme in die Hände und schon können sich eure Hände und Nägel im neuen farbenfrohen Trend richtig erstrahlen.

Im diesem Frühjahr wird’s besonders bunt-zumindest an den Nägeln. Denn, hier tragen wir an jeden Finger eine verschiedene Nuance und machen unsere Nägel zum perfekten Accessoire und zum absoluten Hingucker.

Seid ihr ein Fan von dem neuen Nagellack Trend? Werdet ihr in den kommenden Monaten auch an jedem Finger eine andere Farbe tragen? Oder, könnt ihr euch für diese Looks weniger begeistern und greift lieber zu einer einzigen Farbe? Ist euch eines der Nuancen, die ich vorgestellt habe ins Auge gefallen? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!

Grüße aus Mainz,

Cheryl

Author: Cheryl de Santo

Share This Post On

Pin It on Pinterest