Die beste abendliche Skincare Routine

Wir haben die Studien alle schon mal gelesen, warum gesunder Schlaf so wichtig ist. Acht volle Stunden Schlaf sorgen dafür, dass unser Körper und unser Gehirn fitter, glücklicher und konzentrierter sind. Wie sich herausstellt, sind die Effekte, die Schlaf auf unsere Haut hat, denen ganz ähnlich, die er auf unsere Körper hat. Nach einer gesunden Nacht erholsamen Schlafs können wir tatsächlich mit einem gesunden Glow im Gesicht aufwachen. Die richtige Gesichtspflege machts möglich.

So funktioniert es: Während wir einfach nur daliegen und schlafen, sind unsere Zellen alles andere als untätig. Sie schalten vielmehr sogar einen Gang höher als noch am Tag. Sie arbeiten daran, die Schäden des Tages zu reparieren. Zum Beispiel von schädlichen UV Strahlen, die uns altern lassen und Schmutz in der Atmosphäre, der unsere Zellen schädigt. Unsere Blutgefäße öffnen sich. In der Nacht sind sie tatsächlich geweitet. Damit stellt unser Organismus sicher, dass mehr Nährstoffe und Sauerstoff ins Gewebe der Haut strömen können. Auf diese Weise wird der Abtransport von Giftstoffen beschleunigt. Studien haben mittlerweile sogar gezeigt, dass unsere Zellen sich schneller regenerieren können, während wir friedlich schlummern.

Abendliche Hautpflege optimiert die Heilung und Zellregeneration

Unsere Zellen verrichten diese Arbeit für uns, egal ob wir uns um unsere Haut kümmern oder nicht. Auch ohne hingebungsvolle Anti Aging Pflege oder Naturkosmetik Gesichtspflege Routine werden die Zellen nachts alles auf Reparatur schalten. Aber stell dir die Zeit vorm Schlafengehen lieber als Gelegenheit vor, deine Haut mit allem zu füttern, was sie braucht, um die heilenden Prozesse zu optimieren. Einen Hauch Luxus, der uns Entspannung und unserer Haut einen Stoffwechsel Boost verschafft, ist zum Beispiel ein nährendes Gesichtsöl, das abends in die Haut sanft einmassiert wird. Das Snowerry Soothing Facial Massage Oil massiere ich gern nach der Reinigung in mein Gesicht ein. So gelangen Nährstoffe und essentielle Lipide ins Gewebe der Haut. Einfach himmlisch und super angenehm pflegend.

Abendliche Hautpflege optimiert die Heilung und Zellregeneration

Abendliche Hautpflege optimiert die Heilung und Zellregeneration

Pump die Zellen voll mit Nahrung – strafft die Haut und verbessert das Hautgefühl

Du kannst zum Beispiel in deiner abendlichen Hautpflege alles auf Antioxidantien setzen. So bekämpfst du Zellschäden durch freie Radikale und UV-Strahlung. Für mich wäre hier ein Serum die erste Wahl, zum Beispiel das Antioxidantien Powerhouse aus der asiatischen Kosmetik: das Panpuri Antioxidant Concentrate. Dieses hochkonzentrierte Serum versorgt die Haut mit einem reichhaltigen Antioxidantien Komplex, der Schäden durch freie Radikale entgegenwirkt. Das ist außerdem Anti Aging Hautpflege pur, denn freie Radikale sind für unseren Alterungsprozess zuständig. Falten und Kollagenabbau durch freie Radikale wird mit Antioxidantien in der Hautpflege vorgebeugt.

Feuchtigkeitspflege zur Verbesserung der Barrierefunktion

Außerdem empfehlenswert vorm Schlafengehen: Intensive Feuchtigkeitspflege. Eine Skincare Routine, die auf tiefgreifende Hydratisierung der Haut setzt, verbessert die Barrierefunktion der Haut. So hört vor allem trockene Haut auf zu schuppen. Der Feuchtigkeitsverlust der Haut wird minimiert. Das heißt, wir wachen auch nicht mit Trockenheitsfältchen im Gesicht auf, die wir morgens mit speziellen Anti Aging Mitteln bekämpfen müssen. Zur effektiven Feuchtigkeitspflege der Haut gehören in der abendlichen Skincare Routine zwei Schritte: Humectants und Okklusiva. Auf Deutsch: Erst befeuchten und dann Feuchtigkeit einschließen.

Die Haut intensiv befeuchten – nicht nur für trockene Hauttypen

Zum Befeuchten eignet sich ein Serum wie das Apot.Care Iridoradiant Serum. Seine leichte Konsistenz sorgt dafür, dass die intensiv Feuchtigkeit spendenden Wirkstoffe schnell einziehen können. So wird dafür gesorgt, dass die Feuchtigkeitsdepots der Haut befüllt werden. Im zweiten Schritt der Feuchtigkeitspflege der Haut muss eine Creme mit Shea Butter oder Ceramiden her. Auch andere Pflanzenöle eignen sich als okklusive – also einschließende – Wirkstoffe. Sie ziehen nicht in die tieferen Schichten der Haut ein, sondern sorgen nur dafür, dass eine Barriere auf der Haut liegt, die Feuchtigkeit am Verdunsten hindert.

Feuchtigkeit effektiv einschließen und Trockenheitsfältchen verhindern

Besonders bei trockener Haut ist gute Okklusion unverzichtbar für eine gesunde Hautpflege. Ich empfehle zum Beispiel die Jean d’Arcel Sensitive Crème Douceur Extra Riche Nuit. Durch ihren hohen Anteil an Lipiden ist sie besonders für trockene Haut zum Einschließen der Pflege und der Feuchtigkeit in der Haut prädestiniert. Wie ein schützender Film legt sie sich auf die Haut und ermöglicht den vorher aufgetragenen Wirkstoffen gemächliches Einziehen in die tieferen Hautschichten.

Ohne milde Reinigung bringt selbst die beste Pflege nichts

Ohne-milde-Reinigung-bringt-selbst-die-beste-Pflege-nichts

Ohne milde Reinigung bringt selbst die beste Pflege nichts

Doch bevor die nächtliche Pflege aufgetragen wird, muss an eines gedacht werden. Denn der wichtigste Schritt in jeder gesunden Gesichtspflege Routine ist die Gesichtsreinigung. Egal, ob ihr Anti Aging Gesichtspflege betreibt, gegen Akne vorgeht, Rosacea lindern wollt oder Hyperpigmentierung den Kampf angesagt habt. Auch wenn ihr einfach nur den gesunden Zustand eurer Haut erhalten wollt. Milde Reinigung, die die Hautbarriere intakt lässt, den pH-Wert der Haut nicht ins Basische nach oben treibt und trotzdem Makeup, Sonnencreme, Schweiß und Schmutz entfernt, ist das Fundament jeder Hautpflege Routine. Mein Favorit zur milden Gesichtsreinigung: der Verso Skincare Foaming Cleanser. Der milde und hautschonende Reinigungsschaum basiert nur auf milden Tensiden, die pH-hautneutral agieren. Der Säureschutzmantel der Haut wird nicht angegriffen. Makeup und Sonnencreme werden restlos entfernt.

Abendliche Hautpflege optimieren – mit der passenden Augenpflege

Ein ebenso wichtiger Eckpfeiler der gesunden und natürlichen Hautpflege für die Nacht: eine Augencreme. Die dünne Haut rund ums Auge ist selbst bei denen, die nicht mit trockener Haut zu kämpfen haben, oft dehydriert. Die ohnehin reizbare Haut braucht also besonders reichhaltige Pflege voller Feuchtigkeit. Wer mit Augenringen und geschwollenen Augen Erfahrungen hat, die regelmäßig morgens im Spiegel grüßen, sollte sich überlegen, in eine abschwellende Augencreme zu investieren. Mein Favorit bei trockener Haut um die Augen: Die Augencreme Linie A von Susanne Kaufmann. Die Anti Aging Linie der Naturkosmetikmarke beugt gezielt den ersten Zeichen der Hautalterung vor und dreht die Uhr zurück, indem erste Linien und Altersflecken neutralisiert werden. Pflanzenwirkstoffe und kräftige natürliche Antioxidantien schützen die Haut, nähren sie und sorgen dafür, dass morgens im Spiegel keine Augenringe auf uns warten.

Spezialpflege für besondere Tage – Gesichtsmaske gegen Falten

Einmal die Woche kann die abendliche Skincare Routine auch durch eine spezielle Gesichtsmaske komplettiert werden. Zum Beispiel die MSB Kosmetik Calming Line Mask Cream ist reich an Antioxidantien und Peptiden, Ceramiden und Vitaminen, die die Haut stärken und ihr bei der nächtlichen Regeneration helfen. Daher kann die nährende Gesichtsmaske auch über Nacht auf dem Teint gelassen werden. Der morgendliche Teint strahlt so prall und frisch wie nie zuvor.

Optimiere mit diesen einfachen Schritten deine abendliche Hautpflege Routine und wache morgens frisch und froh mit einem strahlenden Teint auf.

Liebe Grüße,

Karolin

Author: Karolin Fischer

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest