Das sind die schönsten Sommerdüfte für IHN!

© INSTAGRAM/GILLES_SOUTEYRAND

Nachdem wir schon unsere liebsten Düfte für Sie gezeigt haben, die den Damen dieses Jahr den Sommer 2017 mit wunderbarem Sommerparfum versüßen, folgen hier die schönsten Herrenparfums für den Sommer. Frisch, belebend und einzigartig. So duftet Er im Sommer – mit einem Sommerparfum für Herren:

 Heeley – Sel Marin

Meeresfeeling pur kommt aus diesem Sommerparfum in unsere Nasen! Visionen von Strand, Sand und Sonne überkommen uns mit jedem Sprühstoß dieser Parfum gewordenen Meeresbrise. Frische Luft, direkt vom salzigen Wind des Ozeans in unsere Nasen geweht – so ungefähr muss man sich den Duft Sel Marin von Parfümeur James Heeley vorstellen. Er verpackt die frischen Aromen des Meeres von Meersalz bis Moos und von Algen bis Treibholz gekonnt in einem gläsernen Flakon, in dem das erfrischende Aroma des Ozeans auf Abruf für uns bereitsteht. Klar, erfrischend und doch so abenteuerlich präsentiert sich uns dieser sommerliche Duft. Unbedingt testen!

 

Carthusia – Numero Uno

Ein unverzichtbares Accessoire im Sommer, um sich mal etwas abzukühlen: ein kühler Drink. Klar, nach Feierabend im warmen Licht der abendlichen Sonne erfreuen wir uns ab und zu durchaus gern an einem frischen Cocktail. Von Carthusia gibt es den herrlichen mediterranen Duft, der perfekt zum spritzigen, sommerlichen Cocktail passt: Numero Uno. Ein beschwipst-erfrischendes Sommerparfum! Im Auftakt zeigt Numero Uno all seine zitrische Energie. Dabei sind Orange und Bergamotte hier zwar fruchtig, aber auch herb in ihrem Charakter. Hier wirkt der Duft beinahe wie ein Chypre-Parfum. Denn aus der Basis strahlt eine moosige Komponente durch die Komposition. Eine feine Eukalyptusnote sorgt hier zudem für einen frischen Sommerregen. Wunderbar maskulin, erfrischend und dennoch alles andere als gewöhnlich – dafür lieben wir die Kreationen aus dem Hause Carthusia. Alle Düfte des Hauses sind eigentlich wie für den Sommer gemacht, denn sie fangen auf einzigartige Art und Weise die mediterrane Aura Capris ein.

 

 

Hugh Parsons – Hyde Park

Schon im London der Zwanziger Jahre begeisterten die Kreationen von Hugh Parsons die High Society. Mit hochwertigen Accessoires und außergewöhnlichen Düften begeisterte die junge Marke also schon vor beinahe hundert Jahren die Gentlemen der britischen Metropole. Heute ist der Luxus der wunderbaren Düfte zum Glück nicht den Royals und Aristokraten vorbehalten und so freuen wir uns jetzt im Sommer über die erfrischenden Aromen von Hugh Parsons „Hyde Park“, einem herrlich aromatischen Duft für die heißesten Tage des Jahres. Schon die eröffnende Kopfnote offenbart unseren Nasen ein vielfältiges Bouquet: Hier zeigen sich aromatische Feigenblätter neben der Würze von rosa Pfeffer, Engelwurz trifft auf die herbe Frische der Bergamotte und die fruchtige Energie der schwarzen Johannisbeere sorgt für einen Schuss Aufregung. Frisch, grün, aromatisch, würzig. Schon ein Sprühstoß des Eau de Parfums für Herren nimmt uns mit in diese einmalige grüne Oase namens Hyde Park mitten in London. So sorgt der gleichnamige Duft von Hugh Parsons auch an besonders heißen Tagen dafür, dass wir einen kühlen Kopf bewahren können. Ein klassisches Sommerparfum für echte Gentlemen.

Costume National – Cyber Garden

Der Flakon in kräftigem Dunkelgrün und der Name Cyber Garden lassen uns bei diesem Costume National Duft gleich wissen, woran wir sind. Wald, Natur und Grün erwarten uns wohl in diesem Flakon für den Parfum Sommer 2017. Doch dieser ausgefallene Duft nimmt uns nicht einfach nur auf einen Spaziergang durch den Wald mit. Cyber Garden zeichnet uns ein olfaktorisches Fantasie-Poträt des Gartens der Zukunft. Wie wird es wohl duften, im 22. Jahrhundert durch einen Garten zu spazieren? Parfümeur Antoine Lie hat es sich vorgestellt – das Ergebnis seiner Mühen ist Cyber Garden von Costume National. Hier wohnen Natur und Technik direkt nebeneinander. Neben natürlichen Komponenten von holzigen Noten und erfrischender Bergamotte und Grapefruit kommt hier auch eine metallische Komponente zum Vorschein, etwas Artifizielles: Vinyl ist hier zum Beispiel vertreten. Zur Erfrischungs-Note in diesem wunderbaren Sommerparfum trägt dieser Mix aus Natur und Technik ohne Frage bei. Unser Herrenparfüm Tipp für den Sommer!

Olfactive Studio – Panorama

Das aromatisch-grüne Eau de Parfum Olfactive Studio Panorama strahlt schon in seinem gläsernen Flakon genau so grün und frisch, wie es duftet. Inspiriert wurde Parfümeur Clément Gavarry zu diesem Duft von einem atemberaubenden Panoramablick über Los Angeles, direkt aus dem futuristischen Sheats Haus, einem High Tech Monument aus Beton und Glas. Wildnis und Zivilisation, Natur und Kultur verschmelzen an diesem Ort und eröffnen völlig neue Perspektiven. Eine davon beschreibt Panorama, ein wunderbar aromatischer Sommerduft für Ihn. Die außergewöhnliche Note, die in dieser pikant-aromatischen Duftkomposition von Olfactive Studio hervorsticht, ist der ungewöhnliche Wasabi-Akkord, gefolgt von Myrrhe und weiteren warmen, harzigen und grünen Duftkomponenten von Feigenblatt bis Kardamom und Gräsern. Ausgefallen und anregend – ein Schnapper für den Sommer!

Meo Fusciuni – 2# Nota di Viaggio

Sommerzeit ist Reisezeit. Was passt unterwegs besser als olfaktorische Untermalung des Transits als ein Duft, der selbst ganz und gar eine Reisenotiz ist? Meo Fusciuni präsentiert uns mit seiner Trilogy of Journey ein Trio an Düften, die allesamt von Reisen inspiriert sind. #2 Nota di Viaggio führt uns als olfaktorisches Reisetagebuch nach Marokko. Minze strahlt hier aus dem Flakon hervor – sie lässt uns an geselliges Teetrinken in den Straßencafés des Landes denken. Belebendes Zitronengras und würziger Tabak sorgen für aromatischen Tiefgang und beleben die Sinne. Ein Sommerparfum der etwas anderen Art – ausgefallen ist man hier auf jeden Fall unterwegs!

Das sind unsere Duftfavoriten für Herren im Sommer 2017! Weitere Sommerparfums für Ihn findet ihr bei uns im Shop. Regelmäßige Updates über Neuigkeiten und Beauty News erfahrt ihr außerdem regelmäßig in unserem Newsletter.

Pssst… unser Extratipp: Ein Sommer-Highlight für alle, die von grünen Essenzen nicht genug bekommen, ist übrigens dieser tolle Duft von Lorenzo Villoresi:

Author: Karolin Fischer

Share This Post On

Pin It on Pinterest