Braune Sonnenflecken entfernen: Pigmentflecken adé

Braune Sonnenflecken im Gesicht: So wirst du sie los

Lästige braune Sonnenflecken im Gesicht langfristig loswerden – oder sie gar nicht erst bekommen: Darum geht es heute im Blogpost. Denn gerade jetzt im Sommer können wir vieles dafür tun, um unsere Haut vor Hyperpigmentierung und Pigmentflecken zu schützen. Besonders im Gesicht sind die unschönen Flecken eine echt nervige Angelegenheit. Dabei können Altersflecken Hand und Dekolleté genauso betreffen. Ausgelöst werden die dunklen und braunen Flecken im Gesicht besonders jetzt durch die intensive Sonneneinstrahlung. Die dunklen Flecken auf der Haut können aber auch zurückbleiben, nachdem ein besonders fieser Pickel abgeheilt ist. Als unliebsames „Souvenir“ von intensiver Sonneneinstrahlung, Pickeln oder Entzündungen bleiben sie lange auf der Haut und verblassen oft nur sehr mühselig.

Kein Grund zur Panik: Das hilft gegen braune Sonnenflecken im Gesicht

Wir müssen allerdings nicht verzagen, denn mit dem Wissen darum, wie Altersflecken Sonnenflecken und Pigmentflecken entstehen, können wir ihrer Entstehung vorbeugen. Das braune Sonnenflecken entfernen klappt zudem mit der passenden aufhellenden Bleichcreme und milder Hautpflege sehr gut. So wird der Teint in Kürze wieder ebenmäßig strahlen. Das Wichtigste bei der Pflege gegen Sonnenflecken und Altersflecken: den Geduldsfaden nicht reißen lassen. Denn selbst die wirksamste Altersflecken Bleichcreme kann braune Flecken auf der Haut nicht über Nacht verschwinden lassen. Mit unseren Tipps seid ihr aber auf der sicheren Seite!

Pigmentflecken Sonnenflecken Altersflecken: So entstehen sie

Die Hyperpigmentierungen, wie der Fachbegriff für die braunen Flecken im Gesicht (auch Sonnen- oder Altersflecken genannt) in der Dermatologie lautet, treten vor allem jetzt im Sommer häufig auf. Sie sind die Folge von einer Melanin-Überproduktion der Haut. Melanin ist der natürliche Farbstoff unserer Haut, der auch dafür sorgt, dass wir im Sommer eine gesunde Bräune erhalten. Durch übermäßige UV-Einstrahlung allerdings entstehen die hartnäckigen braunen Flecken, die alles andere als sexy sind. Diese Verfärbung muss zu unserem Glück nicht für immer bleiben. Mit einer Pflege gegen Altersflecken, die die Hauterneuerung ankurbelt, wird die braune Pigmentierung der Sonnenflecken auf der Haut nach und nach verblassen.

So könnt ihr wirksam braune Sonnenflecken entfernen und Altersflecken vorbeugen:

Das absolute A und O für die Pflege zum Sonnenflecken entfernen und vorbeugen ist ein täglicher hoher Sonnenschutz. Denn der wehrt zuverlässig die UV-Strahlung ab und verhindert, dass sich Pigmentflecken bilden können. Gleichzeitig werden bestehende Sonnenflecken nicht noch dunkler und sichtbarer. Zusätzlich ist Sonnenschutz die beste Anti Falten Creme, schon allein deswegen sollten wir alle unserem Gesicht täglich diese schützende Pflege gönnen. Denn: Zwei Drittel aller vorzeitigen Hautalterung werden von UV-Strahlung hervorgerufen. Einfach gesagt: Zwei von drei Falten in unserem Gesicht hätten wir noch gar nicht, wenn wir nur täglich Sonnenschutz auftragen würden.

Braune Sonnenflecken im Gesicht mit Retinol aufhellen

Dann braucht es eine Pflege, die aufhellt und zellerneuernd wirkt. Dafür ist Retinol der Wirkstoff Nummer 1. Denn es stabilisiert die Zellen und fördert den Kollagenaufbau. Gleichzeitig hat es eine aufhellende und leicht schälende Wirkung. Das bedeutet, dass die obersten Zellschichten der Haut abgetragen werden. Die pigmentierten Zellen werden also von der Oberfläche der Haut gelöst und die neuen Hautzellen können zum Vorschein kommen.

Unser Tipp: Verso – Super Facial Serum. Das kraftvolle Serum mit einem stabilisierten Retinol-Wirkstoffkomplex wirkt Wunder für die Haut mit Alters- und Sonnenflecken: Es erhöht die hauteigene Kollagenproduktion und reduziert die sichtbaren Anzeichen der Hautalterung.

Haut aufhellen mit Vitamin C: Creme gegen Sonnenflecken

Zusätzlich ist Vitamin C ein wertvoller Helfer beim braune Sonnenflecken entfernen. Denn das starke Antioxidans wirkt nicht nur schützend gegen die schädlichen freien Radikale, die die Sonnenstrahlung auf der Haut bildet. Es kann auch Sonnenschäden reparieren und hat ebenfalls eine aufhellende Wirkung.

Unser Tipp: Mesoestetic – Energy C Complex. Die vierwöchige Intensivkur Energy C Complex von Mesoestetic hellt sichtbar den Ton der Haut auf und hinterlässt einen ebenmäßigen Teint. Sonnenflecken oder Altersflecken werden deutlich reduziert und ihrer weiteren Entstehung wird vorgebeugt.

Achtung: Sowohl Retinol als auch Vitamin C erhöhen die Lichtempfindlichkeit der Haut. Deswegen ist gerade dann ein hoher Lichtschutzfaktor unumgänglich.

MESOESTETIC-ULTIMATE-W+

Mit Bleichcreme Sonnenflecken entfernen – Tipps gegen Altersflecken

Zusätzlich gibt es spezielle bleichende Cremes gegen Pigmentflecken und Sonnenflecken. Sie enthalten meist aufhellende Wirkstoffe, die gezielt die Produktion von Melanin stoppen, um so der Pigmentierung Einhalt zu gebieten.

Unser Tipp: die Ultimate W+ Whitening Pflegelinie von Mesoestetic. Einzelne, kleine Pigmentflecken werden mit dem Whitening Spot Eraser schnell verblassen. Das konzentrierte Spezialserum reduziert Hyperpigmentierung und kann wirksam braune Flecken auf der Haut aufhellen.

Sonnenflecken durch Antibiotika? – Achtung beim Sonnenbad

Vorsicht bei der Einnahme von Antibiotika. Die verschreibungspflichtigen Medikamente wirken oft fototoxisch. Das heißt, sie verstärken die Wirkung der UV-Strahlung auf der Haut um ein Vielfaches. Das Ergebnis ist womöglich ein heftiger Sonnenbrand schon nach wenigen Minuten in der Sonne. Auch Sonnenflecken werden dadurch natürlich begünstigt. Deswegen unbedingt die direkte Sonne meiden, solange Antibiotika eingenommen werden und zusätzlich die Haut mit einem hohen Lichtschutzfaktor schützen!

Unser Tipp: Susanne Kaufmann – Sonnencreme / Gesicht LSF 30. Die natürliche Sonnencreme mit LSF 30 schützt das Gesicht mit effektiven Breitbandfiltern zuverlässig vor UVA- und UVB-Strahlung.

Tipp zum Sonnenflecken entfernen: Fruchtsäurepeelings

Ergänzend zur gezielten Wirkstoffpflege gegen Pigmentflecken und Sonnenflecken ist es empfehlenswert, ein- bis zweimal die Woche eine Pflege mit AHA (Alpha Hydroxy Acid = Glykolsäure) zu verwenden. Dieses milde chemische Peeling löst nämlich die oberste Schicht abgestorbener Hautzellen ab und lässt die nachwachsende, nicht von der Hyperpigmentierung betroffene Hautschicht zum Vorschein kommen. Das sorgt zum Einen für einen strahlenden Teint (bye bye, fahle Haut!) und zum Anderen werden die Pigment- und Sonnenflecken schneller entfernt.

Unser Tipp: MSB – Micro Exfoliator Peeling.  Dieses intensiv reinigende Peeling basiert auf einer Rezeptur mit einer AHA – einer Alpha Hydroxy Acid (=Säure). Das kurbelt den Zellstoffwechsel an, wirkt leicht aufhellend, klärt Unreinheiten und befeuchtet die Haut nachhaltig.

Und nicht vergessen: Bei der Behandlung von Sonnenflecken nicht die Geduld verlieren. Auch wenn die Fortschritte in der Pflege mal langsam erscheinen: Verliert das Ziel nicht aus den Augen! Und ab jetzt immer daran denken, mit einem guten Sonnenschutz vorzubeugen!

Liebe Grüße aus Mainz

Eure Karolin

Author: Karolin Fischer

Share This Post On