Blaupause: Die Trendfarbe AW2015

bannerblau
Der Herbst ist grau und farblos? Nicht mehr lange, denn die neue Trendfarbe für die Herbst/Winter Saison 2015 ist Blau, in all seinen schönen Nuancen und Facetten. Wir stellen euch heute die Must Haves für den Herbsttrend vor und zeigen euch unsere Lieblingsteile.

 Trendfarbe Blau – auffällig schön


 

sakko-blau

Sticht sofort ins Auge: Kleidung in Royalblau scheint förmlich zu leuchten. Perfekt, um die Herbst-Tristesse zu vertreiben

Blau findet sich in den unterschiedlichsten Facetten und Nuancen. Der neue Farbtrend birgt aber nicht nur in seinem breiten Spektrum an Kolorierung eine Vielzahl an Möglichkeiten, sondern auch die große Auswahl verschiedener Stoffe, Formen und Verarbeitungen bringt Abwechslung in den zuerst eintönig wirkenden Herbst Trend 2015. Leuchtende Akzente lassen sich mit royal blauen Kleidungsstücken setzen, die großflächig als Statement Piece eine starke Signalwirkung haben. Im kühleren Herbst sind Mäntel, Schals und Mützen in unifarbener Ausführung der ideale Begleiter, um den tristen Herbsthimmel verschwinden zu lassen. Royal Blau passt sowohl zu schwarz, als auch zu braunen Accessoires, sodass die Wahl der passenden Tasche und Schuhe leicht fällt. Zudem unterstreicht royal Blau auch jeden Hauttypen – helle, kühle Farbtypen wirken klar und leuchtend, warme, dunklere Hauttypen ergeben einen facettenreichen Kontrast mit dem königlichen Farbton.

Die Wahl des Stoffes ist ein entscheidendes Kriterium, gerade bei großflächigen Farbflächen wie Jacken und Mänteln. Eine grobe Strukturierung im Stoff gibt dem Kleidungsstück durch die Kreierung kleiner, natürlicher Schatten eine satte Farbtiefe, welche das ohnehin schon strahlende Piece vielschichtiger wirken lassen. Glatte oder gar seidig-glänzende Stoffe sind die eleganten Alternativen, die auch der herbstlichen Abendgarderobe den entscheidenden Kick geben können. Abgesehen von Stoffstruktur und Farbton ist aber natürlich auch der Schnitt, der zwischen Fashion Top und Flop entscheidet. Viele haben eine bestimmte Art an Schnitt, die sie gerne tragen – mein Favorit sind längere Mäntel mit einer graden, schnörkellosen Schnittführung, denn diese Form erlaubt viel Spielraum für die Kombination mit den unterschiedlichsten Klamotten und Accessoires.

Schuhe in Blaufacetten


hohe-schuhe-heels-blau-braun

Sexy in blau: Diese High Heels vereinen den Animal Print Trend und unsere neue Lieblingsfarbe

Wem der großflächige Einsatz von blau nicht geheuer ist, muss nicht gänzlich auf den Herbst Trend 2015 verzichten, denn auch Accessoires in den unterschiedlichsten Blaunuancen sind wirkungsvolle Eyecatcher. Ein leichter Weg, die Trendfarbe in den eigenen Stil zu integrieren, sind Schuhe. Für den Alltag eignen sich Schnürer im Oxford-Stil oder Halbstiefel in einem Blauton der Wahl gut, denn die flachen Schuhe sind bequem und lassen auch zu, dass weitere Strecken zu Fuß zurückgelegt werden. Bei kalten Füßen kann es eine Wohltat sein, zu der nächst größeren Schuhgröße zu greifen, um flauschige Einlagen und dicke Socken in den Schuhen zu verstecken, die die Füße auch beim längeren Herbst Spaziergang wohlig-warm halten. Lammwoll-Einlagen halten die Füße auch in Schuhen mit dünneren Sohlen lange gut gewärmt und schützen vor Erkältungen und Unwohlsein. Wildlederschuhe in Blau geben eine rustikale Note in den Herbsttrend, Glattleder zeigt sich in blauem Kleid zeitlos und elegant. Bei jeder Leder Art ist die wichtigste Regel jedoch: imprägnieren! Gerade das kühle, nasse Herbstwetter hinterlässt sonst schnell Spuren im natürlichen Material.

Auch abends sind Oxford Schnürer geeignet, denn sie wirken verspielt und jugendlich zum schicken Kleid, oder burschikos mit Stoffhose und Bluse in gradlinigen Schnitten. Aber auch High Heels in Uni Farbe oder mit blauer Akzentsetzung sind neben dem angesagten Animal Print für besondere Anlässe der Herbst Trend 2015. Bei jeder Form von hohen Schuhen ist der Lauf Komfort ein wichtiges Kriterium – wobei sie natürlich niemals so bequem sind, wie die flachen Alternativen. Bevor sie jedoch das erste Mal zum Einsatz kommen, sollten ein paar Stunden Probelaufen in den eigenen vier Wänden erfolgt sein, sodass das Abenteuer mit den neuen Pumps nicht schon nach kurzer Zeit zum Alptraum wird. Ist die Passform der Schuhe nicht ideal, lassen sich Echtleder Schuhe übrigens mit leichten Tricks zuhause weiten: wer kein spezielles Dehnungsspray für Leder besitzt, kann auf dicke Socken in Kombination mit einem handelsüblichen Haar Föhn zurückgreifen. Einfach mit den dicken Socken in die aktuell noch zu engen Schuhe schlüpfen, und schließlich mit kontinuierlicher Wärme über die zu weitenden Stellen gehen. Leder wird unter der Wärmeanwendung nämlich nicht nur sehr weich, sondern lässt sich auch einfach dehnen. Vorsicht ist allerdings bei Klebeverbindungen geboten: unter der erhöhten Temperatur können diese schmelzen und sich lösen.

Chic in Blue: Schmuck in Blautönen


schmuck

Schmucke Sache: Armbämder und Ohrhänger in Blautönen erinnern an das Meer und runden das Outfit ab

Auch vor dem Schmuck macht die blaue Welle diesen Herbst nicht halt. Wieso auch, denn die natürlichen und synthetischen Steine in blau schimmern und brechen das Herbstlicht in tausend verschiedene Nuancen, die uns in den freudigen Erinnerungen des Sommers und des Meeres schwelgen lassen. Mit den blauen Schmuckstücken wirkt auch der graueste Herbstmorgen gleich ein paar Grade wärmer. Bei der Wahl des Schmuckes sind keine Grenzen gesetzt, und sowohl Größe als auch Steine können an die persönliche Präferenz angepasst werden. Für die Mutigen sind Statement Ketten mit blauen Farbvariationen und großen Schmucksteinen die ideale Wahl, denn sie präsentieren die Trend Farbe großflächig und auffällig. Modeschmuck Stücke mit synthetisch hergestellten Steinen sind eine preiswerte Option, um den Trend bei Unentschlossenheit risikofrei auszuprobieren.

Edler wird es mit natürlichen Steinen: Lapislazuli, Amethyste oder Aquamarine ergeben Schmuckstücke in den unterschiedlichsten Nuancen der blauen Farbpalette. Die natürlichen Steine sind eine Investition in ein langanhaltendes Accessoire, welches eintönige Outfits schnell auf die nächste Stufe bringt. Eine beliebte Kombination sind auch Blau und Gold – denn sie wirken in der Verbindung hochwertig und exklusiv. Ob die blauen Steine nun in ihrem ungeschliffenen, natürlichen Zustand belassen werden oder kunstvoll verarbeitet zu wahren Edelsteinen werden, ist der persönlichen Präferenz überlassen. Von einem so hochwertigen Accessoire hat man lange eine Freude.

Die Blue Jeans als Trend Grundlage


jeans-blau-cardigan-frau-stiefel-boots

Der Klassiker: Die „blue jeans“ hat jeder daheim im Kleiderschrank. Auch sie kann kombiniert mit anderen Blautönen diesen Herbst zum Trendteil werden

Jeder hat zumindest ein paar Blue Jeans in seinem Kleiderschrank. Eine schier unendliche Anzahl unterschiedlicher Färbungen, Waschungen und Schnitte machen Jeans zu einem kreativen, und vielseitig kombinierbarem Kleidungsstück. Die blaue Farbgebung macht sie zum perfekten Ausgangspunkt für den Herbst Trend 2015 – die Jeans in Verbindung mit blauen Accessoires, oder einem großflächigen Statement wie einem Trench Coat in Blau zeigt ein facettenreiches Spektrum und bringt wieder Schwung in den Herbst. Die leuchtende Alternative hierzu: Stoffhosen in Aquamarin oder dunklem Blau. Grade Schnitte und nicht bestickte Taschen geben den restlichen Accessoires Freiraum.

Worauf freut ihr euch am meisten diesen Herbst? Für mich sind das schönste in dieser Jahreszeit die bunten Nuancen der Blätter und natürlich meine neue Lieblingsfarbe: Blau.

Liebe Grüße aus der Rheinstadt,

Eure Ida

Author: Ida Neuberger

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.