Beauty-Hacks, die alles andere als Banane sind

Banana Beauty: schöner Teint dank Banane

Psst: Bananen sind vielleicht der geheime Schlüssel zum Beauty Glück, der dir in deiner Kosmetik Sammlung noch fehlt. Du weißt es nur noch nicht. Während an jeder Ecke eine Skincare Marke ihre Produkte als heiligen Gral anpreist, ist es schwer, den Überblick zu wahren und das passende Produkt zu finden. Sicherlich, ein kraftvolles Anti Aging Produkt, ein klärendes Fruchtsäurepeeling oder eine heilsame Gesichtsmaske mit High End Wirkstoffen darf in keinem Spiegelschrank fehlen. Doch manchmal kann man auch mit ganz einfachen Werkzeugen und Zutaten wunderbare Ergebnisse erzielen. Heute in unseren Beauty Hacks: Wir nehmen die Banane unter die Lupe. Was kann die gelbe Power-Frucht für Haut und Haare tun?

Banana love: Vitaminbomben, die rundum gesund für uns sind

Wir alle wissen aus Food Blogs und Healthy Living Kolumnen, dass Bananen zu den gesündesten Früchten gehören: Sie sind randvoll mit Kalium und Vitaminen, beliefern uns zuverlässig mit wichtigen Nährstoffen und machen uns dabei auch noch satt und zufrieden. Der süße Geschmack ist natürlich auch alles andere als ein Minuspunkt. Ob als Konsistenzgeber in Smoothies und als Ei-Ersatz in veganen Backrezepten – die Banane lässt uns nicht im Stich. Doch auch in unserer Kosmetiksammlung kann die exotische Gelbe sich nützlich machen. Wir zeigen euch, wie.

Die Banane: Nicht nur als gesundes Frühstück ein absoluter Bringer:

Good evening lovelies. Thanks for all the lovely comment under my self love post 💜. I hope that you enjoyed your Easter weekend. Have you tried Polenta 🌽 for breakfast? This bowl is dedicated to 2 amazing ladies with who I had the chance to connect recently, Marie @papaya_sunshine and Alina @plantbasedali_. Their styling is clean and neat. I was inspired by Marie’s love for combining chocolate with chia pudding and Alina’s love for banana rings and perfect cut of toppings. You will find the recipe below ⬇️. Big thanks to @letscookvegan and everyone who shared my Fruit Easter Egg 😘. . . Recipe 🥄 – 1/2 cup polenta – 1 1/2 cup water – 1 1/2 cup plant based milk – 1 tsp coconut oil – 1 tbsp vanilla essence – 1 tsp cinnamon – 5 cardamoms – 1/4 cup Agave syrup (optional) Warm a pan and grill the polenta. Stir some seconds and pour the water. Stir fast then add milk. Mix very well. Add rest of ingredients. If mixture is too thick, I suggest you pour more milk or water. Use toppings of choice. . . . . . #banana #pitaya #chocolate #polenta

Ein Beitrag geteilt von Géraldine 🇲🇺Vegan Lifestyle🇦🇹 (@eatwithfingers) am

Hier kommt unser Guide: die besten Beauty Hacks mit Bananen

Lektion 1: Banane in der Hautpflege – Maske und Moisturizer

Die Skincare Regel Nummer 1 lautet für jeden Hauttyp gleich: Moisturize! Die meisten kennen es wohl schon von ihrer Großmutter. Feuchtigkeitspflege ist das absolute Basic, ohne läuft keine Gesichtspflege Routine. Keine Frage: Wir lieben wir unsere luxuriösen Feuchtigkeitscremes und -gels. Im Moment bekommen wir zum Beispiel gar nicht genug von der Jean d’Arcel – Purifiante Creme Sebo Balance. Die ausgleichende Creme für ölige Haut spendet intensiv Feuchtigkeit, während sie die Sebumproduktion harmonisiert. Oder die reichhaltige MSB – Extra Rich Cream, die uns richtig reichhaltig mit Feuchtigkeit versorgt, wenn mal Dürre auf dem Gesicht droht.

Feuchtigkeitspflege: Gesichtsmaske mit Banane selber machen

Doch wenn es mal schnell und günstig gehen soll mit der Feuchtigkeitspflege, dann kann auch die Banane Abhilfe schaffen. Eine zerdrückte Banane, vermischt mit einem Esslöffel Honig, gibt nämlich eine wunderbar nährende Gesichtsmaske ab, die entzündungshemmend, reinigend und feuchtigkeitsspendend wirkt. Einfach die süße Mischung 20 Minuten auf der Haut einwirken lassen und sich danach über strahlende Haut freuen.

Schrubb, schrubb, schrubb – Bananen-Peeling für zu Hause

Auch als Peeling gibt die Banane richtig was her in unserem DIY Kosmetik-Labor (aka unserer Küche). Zur zerdrückten Banane kommen diesmal zwei Löffel feinkörniger Zucker und schon kann die Haut sanft exfoliert werden. Abgestorbene Hautschüppchen werden entfernt und neue Hautzellen können an die Oberfläche durchdringen.

Übrigens: Auch der Bananenbrei selbst, nur für sich aufgetragen, kann der Haut helfen, wenn wir ihr etwas Schonung und Erholung verschreiben wollen. Juckende Stellen oder geschwollene Augen werden durch die Bananenmaske beruhigt und gekühlt. Noch effektiver wird die Wirkung, wenn die Banane vorher gekühlt wurde. Eine Viertelstunde Einwirkzeit sollte bereits deutliche Verbesserungen hervorrufen.

Hast du die Haare schön? – Haarpflege mit Banane

Sind deine Haare etwas geschwächt? Brauchen sie mal eine Verstärkungskur? Das viele Föhnen, Entwirren, Färben und Stylen tut den Haaren nicht gerade gut. Ganz im Gegenteil – die Haarpracht stellt sich irgendwann quer, erscheint trocken, schwach und geschädigt. Um sie zu reparieren, können wir natürlich zu einem tollen Conditioner wie dem Susanne Kaufmann – Conditioner Repair greifen. Oder wir fragen wieder unsere gelbe Lieblingsfrucht um Rat. Um die gestressten Strähnen aufzuheitern, stelle sicher, dass die Haare frei von Wirrungen und Verknotungen sind. Vermische nun eine zerdrückte Banane mit einem Esslöffel Olivenöl und verrühre sie gut, bis eine cremige Mischung entstanden ist. Gebe den weichen Brei nun auf dein nasses Haar und lasse ihn 10 bis 15 Minuten einwirken, bevor du die Haare noch einmal gründlich ausspülst. Danach werden deine Haare hydriert und happy sein!

Schuppenfrei dank Banane – Haarmaske selber machen

Schuppen können viele Ursachen haben. Manchmal ist es schlicht und einfach die trockene Kopfhaut, die dafür sorgt, dass sich Hautschüppchen in den Haaren sammeln und als Schuppen in Erscheinung treten. Um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und die Schuppen zu reduzieren, erweist die Banane sich wieder als hilfreich. Eine Banane, ein Esslöffel Honig, ein Esslöffel Olivenöl und der Saft einer Zitrone werden zu einer cremigen Emulsion vermischt. Dann heißt es warten. Für eine halbe Stunde muss die Mixtur einwirken. Danach müssen die Haare gründlich gewaschen werden, ganz normal mit Shampoo und Co., wie du es sonst auch immer machst.

Haarmaske gegen fettige Haare – mit Honig und Banane

Gegen besonders schnell fettende Haare gehst du am besten mit einer ölfreien Haarmaske vor. Dazu bekommt die Banane von einem Esslöffel Honig Gesellschaft. Diese natürliche DIY Haarmaske harmonisiert gründlich den fettigen Haaransatz – und das ganz ohne die natürlichen Öle von der Haut zu waschen, die die gesunde Kopfhaut braucht.

Wenn das Budget also mal wieder knapp ist und die Zeit bis zum nächsten Skincare Shopping Spree überbrückt werden muss, kannst du mit diesen DIY Beauty Rezepten trotzdem den Teint und den Schopf zum Strahlen bringen!

 

Mehr Lifestyle-Themen

So regst du deine Verdauung so richtig an

So regst du deine Verdauung so richtig an

©INSTAGRAM/JOSEFINEHJ  Zuviel essen oder ungesunde Lebensmittel sind verantwortlich für Verdauungsbeschwerden. Bestimmt kennt ihr folgendes Szenario ganz gut. Ihr habt gerade ganz genüsslich eine Mahlzeit zu euch genommen. Vielleicht gab es dabei noch eine leckere...

mehr lesen

Das sagt das Horoskop über dich aus

Jeder müsste das Wort Horoskop kennen und sich darunter auch was vorstellen können. Bestimmt wissen die meisten auch welches Sternzeichen sie haben. Eventuell liest man sein tägliches Horoskop dann auch noch. Doch nicht immer ist klar, was genau hinter einem Horoskop...

mehr lesen
Fettburner Work Outs- So bringst du dich Zuhause in Form

Fettburner Work Outs- So bringst du dich Zuhause in Form

©KAYLA ITSINES/Intagram Auch wenn man sich bereits seit einiger Zeit gesund ernährt und fleißig Sport treibt, können sich noch um Hüfte und Po lästige Fettpölsterchen hartnäckig halten. Das ist sehr ärgerlich, sollte einen aber nicht entmutigen. Denn meist sind diese...

mehr lesen
Säure Basen Diät – Detox mit Schlankeffekt

Säure Basen Diät – Detox mit Schlankeffekt

©INSTAGRAM.COM/ANGELCANDICES - Ist der körpereigene pH-Wert im Lot, dann geht es Geist und Body wunderbar. Basisch essen – dabei handelt es sich nicht um einen bloßen Diättrend, sondern um eine echt gesundheitsbewusste Ernährungsweise. Der Grund: Die Säure Basen Diät...

mehr lesen

Author: Natascha Bauer

Share This Post On