5 Herrenparfums für den Herbst 2016

Top Herrendüfte im Herbst 2016Weg mit spritzigem Eau de Cologne und den nie endenden Zitrusdüften, denen wir am Ende des Sommers längst überdrüssig geworden sind. Im Herbst darf ruhig etwas dicker aufgetragen werden. Zumindest was den Duft angeht, muss Mann sich jetzt nicht mehr auf zitrische Noten und leichte Konzentrationen beschränken, die so gut wie immer mit einen mediterranen Anstrich aus dem Flakon gesprüht kommen. Mit einem zunehmend raueren Klima erhalten üppigere, wärmere Parfums Einzug in die Duftgarderobe. Das gilt nicht nur für Frauen, die wissen, wie man sich jahreszeitengerecht beduftet. Wir zeigen 5 neue Parfums für Herren im Herbst 2016, die garantiert vorm Stimmungstief bewahren und gleichzeitig helfen, mühelos einen stilvollen Auftritt hinzulegen.

Das sind unsere goldenen Düfte für die goldene Jahreszeit:

Meo Fusciuni – #1 nota di viaggio

Meo Fusciuni 1 Nota di Viaggio Parfum online kaufen bei meinduft in der Online ParfümerieDie niemals schüchternen Parfums von Meo Fusciuni strahlen allesamt eine Aura des Mysteriösen mit poetischem Anstrich aus. Hätte Friedrich Hölderlin einen Lieblingsduft gehabt, er wäre sicher aus dem Hause Meo Fusciuni gewesen. Wer sich im Herbst 2016 eine Aura der Unnahbarkeit zulegen möchte, gönnt sich einen Sprühstoß aus dem Flakon 1# nota di viaggio von Meo Fusciuni. Der limettige Weihrauchduft strahlt eine balsamische Energie aus, die verlockend ist – jedoch nicht ohne Rätsel aufzugeben. Parfümeur Giuseppe Imprezzabile widmet sein Eau de Toilette #1 nota di viaggio mit dem Untertitel rites de passage – Initiationsriten – dem symbolischen Übergang von einer Lebensphase in die nächste. Für unsere Zwecke funktionieren wir diesen philosophischen Überbau relativ mühelos um: #1 nota di viaggio dient dank erdiger und würziger Duftnoten und seinem warm-holzigen Charakter hervorragend als Begleiter auf dem Übergang von Sommer zu Herbst. Pluspunkt: Die Apothekerflaschen-Optik des Flakons passt mit seiner düsteren Vintage-Ästhetik perfekt zum Herbstwetter.

Duftnoten in Meo Fusciuni – #1 nota di viaggio

Kopfnote: Bergamotte, Grapefruit und Pfeffer

Herznote: Geranie, Ylang Ylang und Palisanderholz

Basisnote: Vetiver, Sandelholz, Patschuli, Weihrauch und Benzoeharz

Bois 1920 – Real Patchouly

Bois 1920 Real Patchouly Parfum online kaufen bei meinduft in der Online ParfümerieTiefgründig und intensiv zeigt sich die vordergründige Patschuli-Note im Laufe der Tragzeit in immer neuen Gewändern. Mit der üppigen Labdanum-Note zeigt dieses Patschuli-dominierte Herrenparfum jedoch auch düstere Nuancen. Die langanhaltende Komposition ist trotz balsamischer und warmer Noten nicht so verträumt, wie man meinen könnte. Stattdessen präsentiert sie sich in von allem Kitsch befreiter Gradlinigkeit als angenehmer Patschuliduft mit Ambra- und Labdanum-Noten. Das macht Real Patchouly von Bois 1920 zum richtigen Herbstparfum für Männer, die eigentlich immer einen kühlen Kopf bewahren, aber im Herbst doch mal etwas rauchige Wärme brauchen. Doch keine Angst, es wird nie zu warm. Krautige Noten von Thymian und die leichte Schärfe von Eukalyptus-Aromen bringen einen – wenn auch leisen – Gegenpol in die holzig-warme Komposition von Bois 1920 Real Patchouly.

Duftnoten in Bois 1920 – Real Patchouly

Kopfnote: Sellerie, Mandarine, Thymian, Davana und Zedernholz

Herznote: Patschuli, Sandelholz, Eukalyptus undWeihrauch

Basisnote: Tabakblätter, Moschus, Vanille, Benzoe und Labdanum

Lubin – Idole de Lubin

Lubin Idole Parfum online kaufen bei meinduft in der Online ParfümerieIn der Komposition Idole de Lubin zeichnet die französische Traditionsmarke eine olfaktorische Reise vom roten Meer zum chinesischen Meer nach. Entsprechend ist das Eau de Parfum  reich an orientalischen Aromen und würzigen Duftnoten von Sansibar bis Borneo. Die Wärme dieses Duftes kontrastiert wunderbar seine rauchigen und holzigen Aromen. Die süßliche Rumnote und die bitteren Noten aus Orangenschale und Leder-Akkord begegnen uns in einer von Parfümeurin Olivia Giacobetti minutiös ausbalancierten Symbiose, die in der Melange mit den animalischen Noten der Basis die mysteriöse Stimmung des Duftes wundervoll zu zu unterstreichen vermag. Warm, würzig, orientalisch – ein animalischer Herbstduft, der sich problemlos bis in den tiefsten Winter noch tragen lässt.

Die Duftnoten in Lubin – Idole de Lubin

Kopfnote: Rum Absolue, Safran, Schwarzkümmel und Bitterorangenschalen

Herznote: Baumwollbaum-Holz, geräuchertes Ebenholz, Weihrauch und Zuckerrohr

Basisnote: Leder, rotes Sandelholz, Amber und Zistrose

Frapin – Caravelle Epicee

frapin caravelle epicee Parfum online kaufen bei meinduft in der Online ParfümerieWer für den Herbst 2016 nach einem Herrenparfum sucht, das mehr würzig als warm ist, braucht sich nicht weiter umzuschauen. Caravelle Epicee von Frapin ist hier der richtige Herbstduft. Der Duft eröffnet mit leichten und frischen Noten, fast schon verspielt wirkt Caravelle Epicee auf den ersten Blick. Doch die erwachsenere Seite des Frapin Duftes zeigt sich bald und die würzigen Aromen beanspruchen das Rampenlicht bald für sich. Koriander, Muskat, Thymian, Pfeffer und Piment gebettet auf einer trockenen Basis kostbarer Hölzer und einer rauchigen Note von Tabak. Trocken und würzig entwickelt sich dieser maskuline Duft, der beinah völlig ohne Süße auskommt. Dennoch schwebt der anfängliche Hauch von Frische immer weiter knapp über der Haut. Wer starke Gewürz-Parfums liebt, braucht Frapin Caravelle Epicee unbedingt in seiner Parfumsammlung. Nicht nur für den Parfumherbst 2016!

Die Duftnoten in Frapin – Caravelle Epicee

Kopfnote: Koriander und Muskat

Herznote: Piment, Pfeffer, Thymian und Guajakholz

Basisnote: Patchouly, Ambra, Tabak und Sandelholz

Roads – Harmattan

Roads Harmattan Parfum online kaufen bei meinduft in der Online ParfümerieWie der heiße und trockene Wind gleichen Namens, der ganzjährig über die endlosen Weiten der Sahara fegt und dabei ungeahnte Sandmassen aufwirbelt, braut sich auch im unscheinbaren Flakon des Roads Parfum Harmattan ein Sturm auf. Am stärksten stellt sich die Sandelholznote in den Vordergrund. Um das holzige Auge des Sturms drapieren sich die anderen Aromen und wirbeln in konzentrischen Kreisen drumherum: Lavendel eröffnet mit harmonischer Sanftheit, würziger Pfeffer kommt bald hinzu und löst ihn ab. Tuberose, Safran, Ylang Ylang…Würziges und Blumiges geben sich in Harmattan permanent die Klinke in die Hand. Schließlich hat auch das in Parfums der letzten Jahre omnipräsente Oud einen Gastauftritt, reißt aber nicht die gesamte Aufmerksamkeit an sich, sondern komplementiert die würzigen Noten von Roads Harmattan auf angenehme Art und Weise. Ein reichhaltiger Duft voller Selbstbewusstsein.

Die Duftnoten in Roads – Harmattan

Kopfnote: Lavendel

Herznote: Vetiver, Agarholz, Safran, Ylang Ylang, Tuberose, Rose und schwarzer Pfeffer

Basisnote: Patschuli, Weihrauch, Sandelholz, Tonkabohne und Myrrhe

Olfaktorische Holzfäller-Vibes

Die Herrendüfte im Herbst 2016 sind beinah alle wirklich holzig! Von balsamisch-weich bis kühl-würzig integrieren sie alle die verschiedensten Holz-Akkorde in ihren reichhaltigen Bouquets. Das gefällt! Denn gerade im Herbst sind diese langanhaltenden Noten perfekt – sie haften besonders lange auf der Haut, da sie meist in Herz- und Basisnote zu Hause sind. Ganz anders die Kopfnoten, auf denen besonders bei leichten Sommerparfums der Fokus liegt. Sie verfliegen viel schneller als die ausdauernden Basisnoten, die auch nach vielen Stunden oft noch deutlich wahrzunehmen sind. Genau das ist es, was den idealen Herbstduft ausmacht: langanhaltende, starke Duftnoten, die gerne etwas üppiger und opulenter sein dürfen. Wie gesagt, dicker auftragen ist im Herbst alles andere als ein No Go. Mut zum starken Duft!

Liebe Grüße aus Mainz

eure Karolin

Author: Karolin Fischer

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest